Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
Rechteck
In Kleingruppen werden die Touristen zu jenen Schauplätzen geführt, die man sonst nur aus den Medienberichten über Wirtschaftsskandale kennt.
"Es gibt viel zu sehen!" In Prag zeigt eine Reiseagentur das, was den Touristen verborgen bleiben sollte: "CorruptTour" führt zu den Mahnmälern der dunklen Machenschaften Prags.
CORRUPT TOUR - Sightseeing im Korruptionssumpf
tschechische-kronen.jpgbustourismus-jpg.jpg
Das Prager Krankenhaus Motol zum Beispiel, das als Schmiergeldfestung verschrien ist, genauso wie der Tunnel der Stadtautobahn im sechsten Bezirk samt der Verstrickungen mehrerer Mitarbeiter des Magistrates, für die alle selbstverständlich die Unschuldsvermutung gilt. Auf dem Programm stehen neben mehreren Schauplätzen in der Prager Innenstadt auch eine Exkursion nach Aussig zum Büro des legendären, mutmaßlichen Korruptionskaisers Patrick Oulicky, bekannt aus diversen Berichten über Wirtschaftskriminalität. Fast täglich kommen neue potenzielle Ziele für CorruptTour hinzu. "Budweis, Brünn und Karlsbad wären weitere lohnende Städte", erklärt uns der Geschäftsführer von CorruptTour Pavel Kotyba.
Powidl Newsletter-Sonderthema "BUSTOURISMUS NACH TSCHECHIEN" am 28.8.2012 Themen: Sport-Fanreisen mit dem Bus Eishockey ErsteBank-Liga: Fanreisen nach Znaim Skifliegen in Harrachov Nordischer Weltcup in Liberec Biathlon in Nove Mesto UNESCO-Welterebe: Trebic-Telc-Jihlava Budweis-Krumau-Tabor EU- Kulturhauptstadt Pilsen Haben Sie Fragen zu den oben genannten Destinationen? Die Redaktion Powidl versucht Ihre Anregungen bestmöglich redaktionell zu behandeln. Richten Sie Ihre Anfragen bitte bis 17.8. an unsere Mailadresse office@powidl.eu! Sie sind noch kein Powidl-Abonnent? Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse auf unserer Hauptseite ein.
header-klein.jpgRechteck
Fast wie bei den Tugendhats Wiedereröffnet und nahezu in den Urzustand gebracht ist Brünns UNESCO-Aushängeschild, die Villa Tugendhat Es ist vollbracht! Ein langer, harter Weg mit vielen Hindernissen ist überwunden. In Brünn erstrahlt das Meisterwerk Mies van der Rohes im neuen Glanz. Die Villa mit der richtungsweisenden Konzeption hat eine lange Geschichte: 1938 von den Nazis enteignet, von russischen Soldaten verwüstet, danach Turnhalle und Politgästehaus, ist sie nun für Besucher wieder offen.
Brünn
tugendhat-innen.jpgRechteck
Das Geheimnis von Grabstejn Für diese noch unbekannte Sehenswürdigkeit muss man keinen Friedhof aufsuchen Nur einen Steinwurf von dem Punkt entfernt, auf dem Tschechien, Deutschland und Polen aufeiandertreffen, liegt die Burg Grabstejn. Das Renaissance-Juwel wurde im 16. Jahrhundert auf den Fundamenten einer gotischen Burg als Vorposten an der Böhmisch-Lausitzer Grenze errichtet. Die kunstvollen Malereien der Schlosskapelle (Bild) beherbergen so manches Geheimnis...
Hradek nad Nisou
grabstejn.jpgRechteck
Ein Krokodil geht auf Urlaub Brünns heimliches Wahrzeichen, der "Drache" im Alten Rathaus, muss wegen Renovierung für ein Jahr übersiedeln Was den Venezianern ihr Markuslöwe und den Bremern ihre Stadtmusikanten sind, das ist der "Brünner Drache" für die Bewohner der mährischen Hauptstadt. Bereits über 400 Jahre hängt das Maskottchen Brünns im Durchgang des Alten Rathauses. Jetzt werden Fassade, Durchgang und Innenhöfe renoviert, und der "Drache" unlaubt im Mährischen Landesmuseum.
Brünn
bruenn-krokodil.jpgRechteckprag-touristen.jpg
...und sie kommen wieder! Nach langer Durststrecke verbucht Prag ein Touristenplus von 4% im Jahr 2011 Prags Hoteliers atmen auf. Das vergangene Jahr bescherte der Goldenen Stadt ein Plus von 4% an Privatnächtigungen. Unter den Prag-Touristen führt die Prager Burg die Liste der beliebtesten Sehenswürdigkeiten an, gefolgt vom Vetisdom, der Karlsbrücke, und dem Altstädter Ring an. Wermuthstopfen: Krisenbedingt brach der Konferenztourismus nach Prag um 10% ein.
Prag
Rechteck
Kulturregion im Herzen Tschechiens Die Böhmisch-mährische Hochlandregion (Vysocina) präsentierte in Wien die kulturellen Highlights 2012 Nicht nur auf der Autobahn durchfahren - verweilen, staunen und die vielzähligen kulturellen Schätze der Region genießen - das rät der Tourismusdirektor der Region Tomas Cihak bei der Präsentation der Aktion "Vysocina lebt Kultur" im Wiener Tschechischen Zentrum. weiter
Vysocina
vysocina.jpg
Zlin
Rechteck
Die "Zliner Gans" ist keine Zeitungsente! Ostmähren präsentierte im Wiener Innenstadtlokal "Himmelpforte" einen Kulinerik-Festival "Meinten Sie: 'Maurische Küche'?" So manche Suchmaschine im Internet fragt schon einmal sicherheitshalber nach, ob man sich tatsächlich für die mährische Kulinarik interessiert. Denn die Küche aus dem Osten der Tschechischen Republik steht immer noch im Schatten der bekannteren böhmischen Küche. Um mit allen Missverständnisen aufzuräumen, prasentierte...
zliner-gans.jpgRechteck
Stadt mit überschäumendem Temperament Mittelalterliche Planungsstadt, böhmische Industriemetropole, europäische Kulturhauptstadt 2015 Pilsen wird gemeinsam mit dem belgischen Mons europäische Kulturhauptstadt. Die Bier- und Industriestadt erwartet sich einen kulturellen Innovationsschub, beginnend mit dem Bau des Neuen Theaters bis hin zu einer Vielzahl an kleineren und mittelgroßen Kulturprojekten. weiter
Pilsen
pilsen-kulturhauptstadt.jpgRechteck
Zuschauerrekord bei "Colours of Ostrava" Das Festival in der Kohle- und Stahlstadt ist zu einer bedeutenden Adresse für Musik-Feinspitze geworden. Rund 200 Musik-, Theater- und Filmproduktionen, darunter Kunstausstellungen von Top-Künstlern aus der ganzen Welt standen auf dem Programm. Ein wunderbarer multikultureller Mix von international renommierten Künstlern und solchen, die bereits auf den ersten höheren Stufen der Karriereleiter stehen. weiter
bobbymcferrin.jpg
Special guest in Ostrau: Bobby McFerrin
Ostrau
Ostrau
Znaim
Rechteck
Znaimer Weinfest "Vinobrani" Vom 14.-15.September findet das traditionelle Weinfest "Vinobrani" in der Znaimer Altstadt statt. Wie jedes Jahr werden wieder Tausende Besucher in die Weinmetropole Südmährens kommen und für Ausnahme- zustand in der Altstadt sorgen. Neben kulinarischen Gaumen- und Kehlenfreuden warten auch musikalische Höhepunkte. weiter
znojmo-vinobrani-gespiegelt.jpg