header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
cz2018-praes2png
Nachdem vor drei Jahren die erste Förderrunde für diese spezifische grenzüberschreitende Region initiiert worden ist, möchte man heute am Bestehenden anknüpfen und die nachbarschaftlichen Beziehungen weiterhin auch finanziell stärken. "Ich bin sehr froh, dass wir uns erneut hier treffen und auf frühere Zusammenarbeit, Vertrauen und Erfahrung aufbauen konnten", resümierte Dostálová nach dem Regionalforum von Schönsee. "Der Grenzraum zu unserem Nachbarn Tschechien ist eine einzigartige attraktive Heimat zum Leben und Arbeiten in der Mitte Europas. Wo immer wir unsere Stärken gemeinsam nutzen, wird der Grenzraum zum Begegnungsraum", sagte Füracker.

Von der neuen Förderungen werden grenzüberschreitende Nachbarschaftsprojekte profitieren, wie zum Beispiel das Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee, das zahlreiche bayerisch-tschechische Kulturprogramme organisiert. Ab 2020 wird ein ganzjähriges Kulturprogramm unter dem Titel "Kulturstadt Bayern-Böhmen" gestaltet werden. Auch die grenznahen Beratungsbüros in Cham und Freyung sollen von den Mitteln gefördert werden, ebenso wie das Regionalmarketing Niederbayern-Forum und die Europaregion Donau-Moldau, die den Schwerpunkt in die Verbesserung des grenzüberschreitenden öffentlichen Nahverkehr setzen will.

Füracker betonte, dass die Zusammenarbeit auf allen Ebenen genutzt werden solle, denn dann werden beide Seiten davon profitieren. "Es ist nicht nur eine Investition, sondern auch die Etablierung von Partnerschaften und gegenseitiger Zusammenarbeit. Ich freue mich auf weitere Aktivitäten der lokalen Koordinierungszentren, damit wir mehr Menschen und Ressourcen einbeziehen können", erklärte Dostálová. Die Herausforderungen lägen in der Bewältigung des Fachkräftemangels auf beiden Seiten, sowie im Überwinden der Sprachbarrieren, ergänzte Füracker. "Diese Themen muss man weiterhin auf dem Schirm haben."
bvv
4 Millionen Euro für bayerisch-tschechische Nachbarschaftsprojekte
Absichtserklärungen zur Vertiefung der nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen dem Freistaat Bayern und der Tschechischen Republik standen im Fokus des Regionalforums mit dem bayerischen Finanzminister Albert Füracker und der tschechischen Regionalministerin Klára Dostálová in der Oberpfälzer Grenzszadt Schönsee. Zur Realisierung neuer Projekte wurde eine zweite Förderrunde mit einem Volumen von insgesamt vier Millionen Euro freigegeben. Das Geld soll in Beratung und regionales, grenzüberschreitendes Marketing fließen.
30.01.2019
Bild: Facebook/Klára Dostálová
dostalova-schoensee
Die Minister Albert Füracker und Klára Dostálová in Schönsee
5.2., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

6.2., 18.30
Restaurace U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 7

19.2., 9.30
DTIHK-Seminar
DTIHK-Kuppel
Prag 1, Václavské nám. 40
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

7.2., 9h
AmCham
Prag 1, Dušní 10

7.2., 18.30
Lasvit Showroom
Prag 7, Komunardů 32
____________________

____________________