header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
cz2018-praes2png
Laut dem Sprecher der Tschechischen Luftfahrtsbehörde, Vítězslav Hezký, bleibt das Flugverbot solange aufrecht, bis die exakte Ursache des Absturzes in Äthiopien geklärt ist. "Nicht nur Europa, sondern die ganze Welt wartet auf genauere Informationen - sowohl von Boeing als auch von der Behörde, die diese Abstürze untersucht. Dann erst werden eventuelle dauerhafte Maßnahmen ergriffen", erklärte Hezký gegenüber dem Tschechischen Rundfunk.

Die Fluggesellschaft werde im ständigen Kontakt mit dem Flugzeughersteller bleiben und den Anweisungen der Behörden Folge leisten, sagte Smartwings-Sprecherin Vladimíra Dufková. "Smartwings entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten bei alle Kunden, die von möglichen Stornierungen oder Verzögerungen betroffen sind", fügte Dufková hinzu. Die Maßnahmen treffen Smartwings gerade zum ungünstigsten Zeitpunkt, im Vorfeld der Urlaubssaison. Es werde jedenfalls vermehrt zu Flugausfällen und Verspätungen kommen. Der Ausfall der sieben Flugzeuge muss aus der eigenen Flotte kompensiert werden und im schlechtesten Fall müssen Maschinen anderer Gesellschaften angemietet werden.

Zwei Smartwings-MAX 8 befanden sich in der Luft auf dem Weg nach Prag, als die Flugverbote ausgesprochen wurden. Sie wurden nach Tunis bzw. nach Ankara umgeleitet, wo sie jetzt festsitzen. Für eine Rückführung der Maschinen ohne Passagiere nach Prag sollte es eine Genehmigung trotz Flugverbotes geben. Was mit den Fliegern in naher Zukunft passiert, ist ungewiss. Von Storno der 14 bestellten MAX 8, bis hin zu Schadensersatzklagen gegen den Hersteller ist alles möglich. Auch wenn Boeing den Softwarefehler beheben kann - es wurde versprochen, den Fehler bis April ausfindig zu machen - und die Jets wieder starten dürften, wäre der Imageschaden der als "Todesflieger" gebranntmarkten Flugzeuge enorm.
bvv
Boeing-Flugverbot bringt enormen Schaden für Smartwings
Die tschechische Billigfluglinie Smartwings hat viel Geld in die Erneuerung ihrer Flotte gesteckt. Sieben Boeing 737 MAX 8 besitzt die Fluggesellschaft Smartwings, die jüngste Maschine wurde erst Anfang Februar geliefert. 14 weitere sind bestellt. Smartwings hat die Flieger als die modernsten des Landes beworben. Nach dem schrecklichen Absturz einer solchen, von Ethiopian Airlines betriebenen Maschine, verfügte die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) ein Flugverbot für diese Jets in weiten Teilen Europas. Für die tschechische Fluglinie bedeutet das eine finanzielle Katastrophe, hat sie ja besonders stark auf die MAX 8 gesetzt. Die Flugzeuge müssen auf ungewisse Zeit auf dem Boden bleiben, zwei Maschinen sitzen in Drittländern fest.
14.03.2019
Bild: Travel Service
smartwings737max
19.-21.3.
Messe Brünn
Brünn, Výstaviště 1

28.3., 18h
Obecní dům
Prag 1, Nám. Republiky 5

3.4., 18.30
U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

21.3., 14h
PVA Expo Fairground
Prag 18, Beranových 667

28.3., 9h
AmCham
Prag 1, Dušní 10
____________________

____________________