header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Foto Wikipedia
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
cz2018-praes2png
Der Gipfel wäre eigentlich als erstes Treffen der europäischen Spitzenpolitiker nach dem Brexit konzipiert, an dem Einigkeit demonstriert werden sollte. Aber erstens ist Großbritannien nach wie vor an Bord, und zweitens mischen sich in die Einigkeit bereits heftige Dissonanzen. Einige Staaten, darunter auch Tschechien, stehen den Vorstoß der Frankreich-Gruppe mehr als skeptisch gegenüber. Babiš sagte bereits vor seinem Abflug nach Sibiu, mehr Investitionen in E-Autos würden zwangsläufig zum Ende der Automobilindustrie in Europa führen. Tschechien wolle zwar viel für den Klimaschutz tun, meinte Babiš, konkrete Maßnahmen dürften aber nicht die tschechische Industrie zerstören.

Der tschechische Premier plädierte einmal mehr für mehr Eigenbestimmung der Nationalstaaten, nicht nur in der Industriepolitik, sondern auch in der Energiepolitik. So kritisierte Babiš dass die "emissionsfreie" Atomenergie, auf die Tschechien besonders setzt, nicht als klimafördernde Maßnahme anerkannt werde. In einer Aussendung meinte Babiš, er wolle in dieser Beziehung "mehr Rationalität sehen". Auch der neue Industrieminister Karel Havlíček stößt ins selbe Horn. Alleine aus topographischen Gründen könne man nicht alle Arten der alternativen Energiequellen nutzen. "Hierzulande ist es nicht möglich, massiv Windkraftanlagen wie in Deutschland aufzustellen", argumentierte Havlíček.
bvv

EU-Gipfel in Sibiu: Babiš will tschechische Industrie- und Atompolitik verteidigen
Der Klimaschutz soll eines der Hauptthemen auf dem EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs im rumänischen Sibiu (Hermannstadt) werden. Sechs EU-Staaten, allen voran Frankreich, Portugal und die Niederlande, haben eine Initiative gesetzt, die Treibhausgase innerhalb der EU bis zum Jahr 2050 herabzusetzen. Das Ziel soll vor allem durch die Förderung der E-Mobilität erreicht werden. Premier Andrej Babiš steht dem ablehnend gegenüber. Er bangt um die Automobilindustrie, die in Tschechien eine wesentliche Rolle spielt.
09.05.2019
Bild: Twitter/Rumänische EU-Ratspräsidentschaft
sibiu-summit2
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
14.5., 19h
Vortrag Viktor Frankl
J.J.Murphey's Irish Bar
Prag 1, Tržiště 4

15.5., 9h
Hotel Angelo Prag
Prag 5, Radlcká 1g

30.5., 15.45
Gedenkstätte Lidice
Lidice (Mittelböhmen), 
Tokajická 152
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

15.5., 9h
British CoC
Prag 1, Na Florenci 15

23.5., 10h
BCC Golf Tournament
Golf Resort Konopiště
Bystřice (Central Bohemia), Tvoršovice 27
____________________

____________________