header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
msv11_03.jpg
Foto Wikipedia
Festival Meeting Brno: 
"Jetzt, da wir haben, was wir wollten"
Die vierte Ausgabe des Festivals bringt wieder eine bunte Mischung von Diskussionsforen und kulturellen Veranstaltungen nach Brünn. Das Festival Meeting Brno 2019 startet am 29. Mai mit der Vernissage der audiovisuellen Ausstellung Brünn befreit!?, die in Zusammenarbeit mit dem Verein Post Bellum (Projekt Paměť národa - Gedächtnis der Nation) als ein Beitrag zum dreißigjährigen Jubiläum des Zerfalls des kommunistischen Regimes entstand. Die einzigartige Ausstellung ist das Hauptprojekt des diesjährigen Festivals. Sie will keine Urteile fällen und lässt Augenzeugen und direkte Akteure der Schlüsselereignisse des 20. Jahrhunderts ohne Kommentar sprechen. Attraktiv ist auch die ungewöhnliche Platzierung der Ausstellung in unterirdischen Räumen in der Nähe des Befreiungsdenkmals am Platz Moravské náměstí. Ihr Bestandteil ist auch ein Festival-Open-Air-Café.
09.05.2019
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

cz2018-praes2png
Das Festivalprogramm bietet unterschiedlichste Veranstaltungen für alle Altersgruppen und interveniert auch im öffentlichen Raum. Der Festivalleiter Petr Kalousek erklärt dazu: "Ein lebendiger, interessanter und gut funktionierender öffentlicher Raum kennzeichnet eine lebendige und gut funktionierende Stadt. Buntes Treiben in den Straßen und auf den Stadtplätzen macht eine Stadt aus. Deshalb platzieren wir manche Festivalveranstaltungen in den öffentlichen Raum, wo sie auf oft wenig bekannte, aber wichtige historische Ereignisse oder Orte aufmerksam machen sollen. In passender Umgebung installieren wir auch Ausstellungen, die dann zum neuen und originellen Treffpunkt werden. Begegnungen werden ja schon im Namen des Festivals betont."

Das diesjährige Festival steht unter dem Patronat von Milan Uhde. Er wird bei der dem Brünner Dissens gewidmeten Festivaldebatte als Gast auftreten - zusammen mit Anna Šabatová, Petr Fiala und Karel Schwarzenberg. Das Thema des Festivals ist die Freiheit und wir werden nachfragen, was wir vor dreißig Jahren eigentlich wollten, ob wir tatsächlich haben, was wir wollten, und was wir jetzt für unsere Zukunft machen können. Über unsere Verantwortlichkeiten im freien Staat werden wir mit dem Botschafter der Tschechischen Republik bei der NATO Jiří Šedivý und dem Pilsner Bischof Tomáš Holub sprechen.

Am Donnerstag, dem 30. Mai erfolgt die Uraufführung des Theaters Divadlo Feste mit dem Titel Václav Havel: Anatomie des Hasses. Das Ensemble unter der Leitung von Jiří Honzírek bereichert der diesjährige Artist in Residence des Festivals, der polnische Schauspieler Marcin Zarzeczny. Das Open-Air-Stück wird auf dem Stadtplatz Římské náměstí aufgeführt. Eine weitere Veranstaltung im öffentlichen Raum ist eine Tanzvorstellung, die an tragische Ereignisse erinnert, die Brünn am 21. August 1969 erlebte. Wir haben aber auch ein Sommerkino vorbereitet und einen Zyklus von Autorenlesungen mit sechs Schriftstellern des ehemaligen Ostblocks. So kommen zum Beispiel der ungarische Autor Viktor Horváth oder die tschechische Autorin Petra Hůlová nach Brünn. Am Samstag, dem 1. Juni gehen wir mit Gästen aus Deutschland sowie der breiten Öffentlichkeit den Versöhnungsmarsch. Am Festivalgeschehen beteiligt sich diesmal aktiv auch Daniel Löw-Beer, Nachkomme der bekannten Brünner Fabrikantenfamilie. Er wird sein Projekt einer Gedenkstätte im Areal der ehemaligen Fabrik in Brněnec (Brünnlitz) vorstellen, die im Zweiten Weltkrieg zum Asyl für Juden der berühmten "Schindlersliste" wurde. 

Das Festival Meeting Brno findet unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Stadt Brünn JUDr. Markéta Vaňková und des Landeshauptmanns des Südmährischen Kreises JUDr. Bohumil Šimek statt.

Deutschsprachige Informationen und Programm: https://meetingbrno.cz/de
Die Sturkturformel zweier Nowitschok-Varianten
46
Foto. Meeting Brno
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
14.5., 19h
Vortrag Viktor Frankl
J.J.Murphey's Irish Bar
Prag 1, Tržiště 4

15.5., 9h
Hotel Angelo Prag
Prag 5, Radlcká 1g

30.5., 15.45
Gedenkstätte Lidice
Lidice (Mittelböhmen), 
Tokajická 152
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

15.5., 9h
British CoC
Prag 1, Na Florenci 15

23.5., 10h
BCC Golf Tournament
Golf Resort Konopiště
Bystřice (Central Bohemia), Tvoršovice 27
____________________

____________________