header-klein.jpg
powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
Bitcoin-5616x2808
Foto Wikipedia
Die Crypto-Banking Association wurde in London gegründet. Ihr Präsident ist ein Tscheche
Der Krypto-Bankenverband BACCA wurde vor einigen Tagen in London ins Leben gerufen. Ziel der Vereinigung ist es, die Interessen seiner Mitglieder und des gesamten Krypto-Banking-Bereichs auf internationaler Ebene zu vertreten. Zum Präsidenten wurde der tschechische Kryptoexperte Karel Fillner - der auch das Internetmagazin btctip.cz herausgibt - gewählt.
Dank moderner Technologie und Blockchain verbindet sich nun die Welt der klassischen Banken und die Welt der digitalen Währungen. Dadurch werden Investitionen von Unternehmen und künftige finanzielle Entwicklungen in eine neue Phase eintreten. Aufgrund des Fehlens eines gesetzlichen Rahmens und der Regulierung der Kryptowährungen scheiterten bisher 90 % der Projekte. Es ist offensichtlich, dass neue Regeln und Gesetze erforderlich sind. "BACCA ist eine freiwillige, gemeinnützige Vereinigung, die im Bereich des Krypto-Bankings und der Krypto-Finance aktiv ist. Ihre Aufgabe ist es, die nationalen und internationalen Interessen der Mitglieder bei Verhandlungen mit staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen und in Bezug auf Gesetzgebung und technische Normen zu vertreten", sagte Fillner. 
Der Verein entsteht zu einer Zeit, in der sich die Welt des Geldes verändert und Unternehmensfinanzierungen im digitalen Umfeld angedacht werden, hervorgerufen durch die fortschreitende Digitalisierung in den Wirtschaftsbetrieben. Laut Fillner hilft BACCA dabei, Dienstleister gemäß geltender Gesetze zu klassifizieren und zu zertifizieren, um den Ruf der Branche zu formen und zu verbessern. Eine weitere Aufgabe des Verbandes gilt der Weiterentwicklung, wie beispielsweise dem Sammeln von Informationen und Erfahrungswerten, deren Analysen den Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden.

Karel Fillner widmete sich seit 2012 der Kryptografie. Er leitete die lokale Redaktion des internationalen Kryptoskopmagazins "Cointelegraph" in der Tschechischen Republik. Er begann mit dem täglichen Handel auf dem Bitcoin-Markt, entdeckte jedoch nach und nach mehr Möglichkeiten, die mit der Entwicklung der Bitcoin-Infrastruktur und der Kryptomanie verbunden sind. Er gilt als Fachexperte und seine Statements und Empfehlungen sind in den nationalen und internationalen Medien sehr gefragt. Er ist Herausgeber des Online-Magazins btctip.cz.
21.11.2018
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

GRATIS
Wirtschafts-veranstaltungen
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz2017
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Bild: Karel Fllner
kf
Karel Fillner
27.11., 15.30
Mánesgalerie
Prag 1, Masarykovo nábř. 1

29.11., 9h
DTIHK-Kuppel
Prag 1, Václavské nám. 40

3.12., 18h
Stopkova pivnice
Brünn, Česká 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

23.11., 9h
Business Link
Prag 7, Plynárny 10

12.12., 18h
Opero
Prag 1, Salvátorská 8
____________________

____________________