header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Petr Kellner, dessen Vermögen von Forbes auf 17,5 Milliarden US-Dollar (382 Mrd. Kronen) geschätzt wurde. Dieser Wert brachte ihm den 110. Platz ein. Das "Forbes"-Ranking wurde vor Kellners Tod abgeschlossen. Forbes geht davon aus, dass sein Eigentum wahrscheinlich seiner Familie und seiner Frau Renata Kellnerová übertragen wird.

Der zweitreichste Tscheche ist Karel Komárek mit einem Vermögen von mehr als 5,5 Milliarden Dollar (121 Mrd. Kronen). Den dritten Platz belegte Radovan Vítek, dessen CPI-Imperium einen Wert von 4,8 Milliarden US-Dollar (105 Mrd. Kronen) aufweist. 

Es folgt Daniel Křetínský, der Schwiegersohn von Petr Kellner, mit einem Vermögen von 4,1 Milliarden US-Dollar. Den fünften Platz belegt Premierminister Andrej Babiš, der vor Antritt seines politischen Amts noch an zweiter Stelle rangierte, mit einem Vermögenswert von 3,5 Milliarden US-Dollar (77 Mrd. Kronen). 

Die ungewöhnlich lange Liste der tschechischen Milliardäre enthält auch den Namen Pavel Baudiš (51 Mrd. Kronen/2,34 Mrd. Dollar) von Avast (Antivirus-Software), und zum ersten Mal scheint auch sein Begleiter und Mitbegründer des Unternehmens, Eduard Kučera (29 Mrd. Kronen/1,33 Mrd. Dollar), im Ranking auf. Weiters schafften es Pavel Tykač (32 Mrd. Kronen/1,47 Mrd. Dollar) und Marek Dospiva (25,3 Mrd. Kronen/1,16 Mrd. Dollar), Mitbegründer und Mitinhaber von Penta Investments, unter die reichsten Menschen der Welt.

"Forbes" berichtet, dass die meisten Milliardäre während des Pandemiejahres Vermögenswerte verloren haben. "Dies ist nicht nur auf die Ergebnisse der Unternehmen selbst zurückzuführen, sondern auch auf Bewegungen der Aktienkurse, aus denen der Wert des Vermögens abgeleitet wird, sowie auf Wechselkursschwankungen, insbesondere zwischen dem Dollar und dem Euro, aber auch zwischen Landeswährungen wie beispielsweise zwischen dem Dollar und der Tschechischen Krone", schreibt "Forbes".

In der diesjährigen Ausgabe scheinen auch mehr Frauen in der Rangliste auf, insgesamt 382 im Vergleich zu 241 im Vorjahr. Die meisten Milliardäre kommen aus Asien, insgesamt 1149, 724 aus den USA und 628 aus Europa. Tschechien stellt die größte Anzahl an Milliardären aller mittel- und osteuropäischen Länder.

"Forbes"-Chefredakteur Randall Lane kommentiert das Ranking wie folgt: "Während die Zunahme der Zahl der Milliardäre skandalös erscheint, können grundlegende Trends allen Wohlstand bringen. Trotz allem, was wir in der Pandemie des Jahrhunderts erlebt haben, konnten sich Menschen, allen ungünstigen Annahmen zum Trotz, den Herausforderungen stellen. Zum Beispiel Uğur Şahin, ein türkischer Einwanderer in Deutschland, der in wenigen Monaten in seiner Firma BioNTech einen Covid-19-Impfstoff herstellen konnte".

Foto Wikipedia
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

lohnspiegel
Nächste Termine:
pragueforum.jpg cz-nano.png
Powidl
msv11_03.jpg
deutsch.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Wirtschafts-veranstaltungen
cz-euwahl2019
Seit Beginn der Pandemie hat die Anzahl der Dollar-Milliardäre zugenommen, ersichtlich in der Rangliste der reichsten Menschen der Welt, die vom "Forbes"-Magazin zusammengestellt wurde. Forbes zufolge gibt es zurzeit 2.755 Menschen auf der Welt, deren Vermögen eine Milliarde Dollar übersteigt. Darunter neun aus Tschechien, die bisher größte Vertretung.
Forbes: Neun Tschechen unter den Dollar-Milliardären
08.04.2021
newsletter-bild
AUFGRUND DER AKTUELLEN COVIDMASSNAHMEN MUSS DIE RUBRIK 

"WIRTSCHAFTS-VERANSTALTUNGEN" 

LEIDER AUSFALLEN
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
Bild: Forbes
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
AKTUALISIERT
kink
Das "Forbes"-Magazin hat zum 35. Mal die Rangliste der reichsten Menschen der Welt veröffentlicht. Der Amazon-Gründer Jeff Bezos steht derzeit an erster Stelle und wird erstmals von Tesla-Gründer Elon Musk verfolgt. Die Top 3 werden vom Leiter des Luxusunternehmens LVMH (gegründet durch die Fusion von Louis Vuitton und Moët Hennessy), Bernard Arnault, ergänzt. Auf dem vierten Platz steht der einst reichste Mann der Welt, Bill Gates, gefolgt von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.

Petr Kellner führt zum letzen Mal die Rangliste der reichsten Tschechen an

Noch gelistet ist der kürzlich in Alaska tödlich verunglückte reichste Tscheche