header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
bvv
cz-euwahl2019
"Der Eiserne Vorhang in uns" - 
Gedenken an der Grenze

21.11.2019
Bild: NO Landesausstellung
Dieses Jahr ist es 30 Jahre her, dass der Eiserne Vorhang, der die Europa teilte, fiel. Wie ist das Vermächtniss des Eisernen Vorhangs, welches Erbe hinterließ er uns und wie gingen wir damit um? Wurde dieses Erbe zur Last oder zu einem Impuls für den Aufbau einer besseren Gesellschaft, für die Durchsetzung der Ideale der Gerechtigkeit und Freiheit? Und falls nicht, warum denn? Wie spricht und schreibt man vom Eisernen Vorhang, was lernt man zu diesem Thema in der Schule? Haben wir es geschafft, die alten Ungerechtigkeiten wieder gut zu machen?

Um diese Fragen wird es anschließend an die Gedenkveranstaltung bei der Konferenz auf Schloß Nikolsburg gehen. "Der Eiserne Vorhang in uns" - diesen Titel hat Miroslav Kasáček, Obmann des Vereins Paměť und Veranstalter der Konferenz, gewählt. Die Vorträge werden unter anderem die Entschädigung von Flüchtlingen am Eisernen Vorhang behandeln und die Problematik der "Fluchthilfe" erörtern.

Ondřej Matějka, Vizepräsident des Institutes zur Erforschung totalitärer Regime wird über die Rolle der Bildung als Schutz vor totalitären Ideen referieren. Weiters kommen zahlreiche Zeitzeugen zu Wort, unter anderem Manfred Fass, der langjährige Bürgermeister der niederösterreichischen Grenzstadt Laa an der Thaya, die bis 1989 unmittelbar am Eisernen Vorhang gelegen ist.
Der Abschnitt rund um Nikolsburg (Mikulov) an der österreichisch-mährischen Grenze galt als ein besonders brutaler Abschnitt des ehemaligen Eisernen Vorhangs. Dreißig Jahre nach dem Fall der Befestigungsanlagen wird am Freitag, dem 22. November, vor dem Mahnmal den Opfern des ČSSR-Regimes gedacht. Zum Festakt haben sich auf Einladung durch die Organisation Paměť ("Erinnerung") die Landeshauptleute von Südmähren und Niederösterreich, Bohumil Šimek und Johanna Mikl-Leitner, Senatspräsident Jaroslav Kubera, die Botschafter Tschechiens und Österreichs in Wien bzw. Prag, Ivana Červenková und Alexander Grubmayr, die Brünner Bürgermeisterin Markéta Vaňková, sowie Vertreter der anliegenden Gemeinden angesagt.
1989: Abtragen des Stacheldrahts durch die Außenminister von Österreich und der Tschechoslowakei, Alois Mock und Jiří Dienstbier
eiserner-vorhang1989 mikulov-mahn
Bild: Martina Odenhalová
Mahnmal gegen den Eisernen Vorhang nahe Nikolsburg / Mikulov
22.11., 14h
NH Prague City Hotel 
Prag 5, Mozartova 1

28.11., 18h
Clarion Congress Hotel
Budweis, Pražská tř. 14

2.12., 18h
Stopkova pivnice
Brünn, Česká 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

23.11., 19h
Sophie's Palace
Prague 1, 
Slovanský ostrov 226

12.12., 9h
British Chamber
Prague 1, Na Florenci 15
____________________

____________________