header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Foto Wikipedia
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

lohnspiegel
Nächste Termine:
pragueforum.jpg cz-nano.png
Powidl
msv11_03.jpg
deutsch.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Wirtschafts-veranstaltungen
cz-euwahl2019
Inflation: Statistiken spiegeln nicht die wahre Teuerung wider
08.09.2021
newsletter-bild
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
Die Experten gehen von einer vorübergehenden Inflation aus, hervorgerufen durch den globalen Coronavirus-Schock. Dennoch bereiten steigende Preise den Haushalten und Investoren in Tschechien, Westeuropa und in den USA Sorgen. Die Inlandspreise steigen am rasantesten seit acht Jahren, der Inflationstreiber Nummer eins ist laut Erhebung des tschechischen Statistischen Amtes das Verkehrswesen. Die deutlich teureren Benzin- und Dieselkraftstoffe und steigende Pkw-Preise heizen die Inflation an. Grund sind Materialbeschaffungs- und Transportprobleme in der Autoindustrie. 

Ein weitere Beschleuniger ist der Immobiliensektor. Vor allem Vermieter haben ihre Preise drastisch erhöht. In diesem Zusammenhang ist jedoch zu erwähnen, dass Eurostat und das tschechische Statistische Amt unterschiedliche Methoden zur Berechnung der Verbraucherpreisinflation anwenden. Die Teuerung der zwei Sparten sind aber nicht ausschließlich für die hohen Werte verantwortlich. Neu, aufgrund der Coronakrise hinzugekommen ist die Baubranche. So stiegen beispielsweise die Preise für Stahl und Dämmstoffe im Vergleich zum Vorjahr um bis zu hundert Prozent, einige Holzprodukte wurden sogar noch teurer. Dies ist auch der Grund, warum die Inflation in der Tschechischen Republik einer der höchsten in der Europäischen Union ist.
"Preiserhöhungen bei Immobilien machen nur einen relativ kleinen Teil der Inflationsrate aus. Alarmierend ist aber die Preisentwicklung in der Baubranche", sagte Petr Bartoň, Analyst der Natland Group.

"Nahrungsmittel sind von der Inflation bisher kaum betroffen, was bei der Preisentwicklung ein besonders sensibler Punkt ist", erklärt Lukáš Kovanda, Chefökonom der Trinity Bank. "Die steigenden Baustoffpreise tragen zu einem weiteren Anstieg der Immobilienpreise bei. Allerdings spiegeln sich die Immobilienpreisentwicklungen nicht vollständig in der Berechnung der Konsuminflation wider, da der Erwerb von Immobilien statistisch nicht als Konsum, sondern als Investition gilt. Insofern wird der Anstieg der Baupreise nicht vollständig in der Verbraucherinflation erfasst. Der für die Inflationsberechnung vorgesehene 'Warenkorb' ist lediglich ein statistisches Konstrukt“, fügte er hinzu.

Der Ökonom warnte, dass in Tschechien die Inflation noch nicht so allgemein wahrgenommen wird, und deren Auswirkungen unterschätzt werden. Er argumentiert nicht nur mit steigenden Weltmarktpreisen für Lebensmittel, sondern auch mit dem erwarteten Anstieg der Energiepreise. Tschechien steht seiner Meinung nach ein schwieriger Herbst bevor.

Darüber hinaus müssen Unternehmen mit extremen Kostensteigerungen beim Warentransport umgehen. Der Transport eines Frachtcontainers nach Asien und zurück kostet diesen Sommer ein hohes Vielfachen als noch am Jahresanfang.
Der dramatische Anstieg der Transportkosten spiegelt den weltweiten Zusammenbruch des Güterverkehrs wider, Hervorgerufen durch Chinas striktem Umgang mit den Corona-Einschränkungen wurden Lieferketten drastisch unterbrochen.  

Die weltweiten Spannungen in der Schifffahrt erreichten mit Ende der Ferien ihren Höhepunkt, als die Preise den höchsten Anstieg seit 2010 verzeichneten. Gleichzeitig steigen sie wortwörtlich von Stunde zu Stunde weiter an. "Das Interesse an Waren aus Asien ist derzeit riesengroß, aber es gibt kaum freie Kapazitäten. Die Preise für den Seetransport sind extrem gestiegen, in einigen Fällen sogar um das Zehnfache", sagt Pavla Hobíková, Sprecherin des Online-Portals Mall.cz.
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
AKTUALISIERT
Bild: ČNB
Die Statistiker werden demnächst die Zahlen der August-Inflationsrate veröffentlichen. Dieser Wert wird höchstwahrscheinlich wieder die 3 Prozent-Grenze überschreiten. Einige Analysten weisen darauf hin, dass diese aggregierte Zahlen das Preiswachstum in der Tschechischen Republik nicht vollständig berücksichtigen, und die tschechischen Haushalte den Preisanstieg bald noch deutlicher zu spüren bekommen werden. 
2000_lic 1000_rub 5000_lic
18.9., 14h
Golfclub Hodkovičky
Prag 4, Vltavanů 546

6.10., 18.30
Restaurace U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 7

7.10., 9h
DTIHK Pilsen
Pilsen, Riegrova 1

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

22.-23.9.
Cubex Centre
Prague 4, Na Strži 63

30.9., 17h
Hotel Jalta
Prague 1, Václavské nám. 45

____________________

____________________