header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Foto Wikipedia
Der Firma Lanex mit Sitz in Bolatice, nahe Opava, ist es gelungen einen neuen Kunststoffseiltyp für die Schifffahrt zu entwickeln, dessen Festigkeit um das achtfache höher ist als ein Stahlseil. Die Seile sollen in erste Linie zur Verankerung von Seeschiffen dienen. Geplant ist zunächst ein jährlicher Absatz von 150 Tonnen sagte Direktor Martin Václavek von Lanex gegenüber der ČTK.
msv11_03.jpg cz2017
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Lanex-Erfindung: Kunstseile, die stärker sind 
als Stahl
06.06.2019
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
"Man kann sagen, dass unser Seil, die bisher verwendeten, mit einem viel größeren Durchmesser dimensionierten Seile ersetzen wird. Zum Beispiel kann ein Seil mit einem Durchmesser von 80 Millimetern durch ein 34-Millimeter-Seil ersetzt werden", so der Direktor. Der Vorteil des neuen Seiltypes gegenüber den Stahlseilen liegt auch darin, dass es im Wasser schwimmt.
Das Unternehmen benötigte für die Entwicklung etwa ein Jahr und investierte eine Million Euro (fast 26 Millionen Kronen), von denen für die Hälfte europäische Subventionen in Anspruch genommen wurden . "Wir mussten Produktionsmaschinen für die Materialvorbereitung, das Flechten und die Thermofixierung anschaffen, um die Festigkeit des Seils zu erhöhen", sagte Václavek.

Warten auf Zertifikat
Vor kurzem führte das Unternehmen die neuesten Reißtests durch, um die vorgeschriebene Norm zu erfüllen. In diesem Fall bedeutet dies, dass das Seil einer Belastung von 86 Tonnen standhalten muss. Der Test verlief positiv. Das Seil hielt bis zu einer Belastung von 88 Tonnen stand. Es war der letzte Test, der erforderlich war, um das Zertifikat zu erlangen.

"Sobald wir das Zertifikat erhalten haben, können wir sofort mit dem Versand beginnen. Wir haben bereits Kunden, die auf unsere Seile warten", sagte Václavek. Exportiert soll vorerst nach Deutschland, Belgien, in die Niederlande und nach Frankreich werden.

"Wir verkaufen unsere Produkte derzeit in 90 Ländern auf der ganzen Welt. Der neue Seiltyp wird unsere Position auf den Weltmärkten deutlich stärken. Es sind bereits 15 bestehenden Kunden interessiert, aber wir kennen ungefähr 80 potenzielle Kunden die auf das Produkt warten", ergänzte Václavek. 

Kleinerer Durchmesser, größere Festigkeit
Lanex-Seile werden seit 1984 von dem gleichnamigen Unternehmen hergestellt. Seit 1992 verfügt die Firma über ein eigenes Forschungslabor und eine unabhängige Entwicklungsabteilung für die Entwicklung neuer Typen. "Im Jahr 2005 begann Lanex, Polypropylen-Seile durch Verbundmaterialien zu ersetzen, die aus einer Materialmischung, einer Kombination aus Polypropylen und Polyethylen, bestehen, dem sogenannten 'Polysteel', der in der Fabrik selbst herstellt wird. Step by Step wurde der Durchmesser verringert und die Festigkeit der Seile erhöht, teilte die Sprecherin von Lanex, Ivana Gračková, mit.

Die Lanex AG gehört zur BR-Group AG des Milliardärs Rudolf Bochenek, der international hauptsächlich in der Textilindustrie tätig ist und Teile für die Automobilindustrie und den Maschinenbau herstellt. Dazu gehören auch PF Plasty CZ, Lucco, Conrop, Komas, Singing Rock und Spojmont Ostrava . Im Jahr 2017 betrug der Umsatz der Gruppe 3,3 Milliarden Kronen (128,5 Mio. Euro), im vergangenen Jahr waren es vorläufig mehr als 3,6 Milliarden Kronen (140,2 Mio. Euro). Der Konzern beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter, davon 85 Prozent in der Tschechischen Republik. Lanex selbst beschäftigt 460 Mitarbeiter. Das Hauptwerk befindet sich in Bolatice, eine Tochtergesellschaft befindet sich in Russland.
Bild: Lanex a.s.
1525339555comp-img1 cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

11.-13.6.
Güterbhf. Mariánskohorská
Ostrau, Mariánskohorská 38

11.6., 18.30
DTIHK
Prag 1, Václavské nám. 40

12.6., 15.30
U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

11.6., 17h
Villa Winternitz
Prag 5, Na Cihlářce 10

12.6., 9h
DTIHK
Prag 1, Václavské nám. 40
____________________

____________________