Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
bier2.jpg
Jahrhundertealte
Bierkultur
aus Böhmen und Mähren
Serie
Ein eigenes Bier brauen in Litovel In der auf dem Braugelände befindlichen Minibrauerei kann jedermann sein eigenes Bier im Umfang bis zu 250 Litern brauen. Unter der sachkundigen Führung des Braumeisters können sich die Kunden nach empfohlenen Rezepturen oder auch ganz nach eigenem Geschmack ihr individuelles Bier brauen. Ein Angebot, bei dem man sehr viel über die Entstehung des Bieres lernen kann, und besonders bei Vereinen und Firmen beliebt ist, um sich "das eigene Bier" zu brauen.
Station 4: Litovel - das Bier der Patrioten
Litovel (Littau) ist ein kleines Städtchen, nur wenige Kilometer von der Stadt Olmütz entfernt. Ein Dekret des Königs Wenzel II. aus dem Jahr 1291 brachte den Bürgern von Litovel das Braurecht und das Privileg, ihr Bier im Umkreis von 10-12 Kilometern verkaufen zu dürfen. Es entstanden 57 Brauhäuser in der Stadt, deren Eigner schnell zu den vermögendsten und angesehensten Bürgern der Stadt wurden.
Die Braustätten vereinigten sich 1770 zu einer einzigen großen Brauerei. Im Zuge der Industrialisierung musste im frühen 19. Jahrhundert eine neue Städtische Brauerei errichtet werden. Das Unternehmen befand sich aber zur Gänze in österreichischer Hand; die Gewinne mussten nach Wien abgeführt werden. Besonnene mährische Bürger Litovels reagierten auf diese Ausbeutung und gründeten ein wirtschaftliches Parallelsystem mit einer tschechisch-nationalen Kreditbank und einer eigenen Agrargenossenschaft. Unter starkem Einsatz des mährischen Reichstagsabgeordneten Josef Svozil wurde am 12. November 1893 die rein tschechische "Landwirtschaftliche Aktienbrauerei Litovel" eröffnet.
Die tschechische Bevölkerung feierte "ihre Brauerei" nicht zuletzt als Widerstand gegen den wirtschaftlichen Zentralismus aus Deutsch-Österreich in der k.u.k.-Monarchie. Neben dem Wirtschaftspatriotismus war es aber in erster Linie die Qualität, die den Erfolg des Bieres aus Litovel ausgemacht hat: 1906 errang die Brauerei bei der Internationalen Gastronomiemesse in Wien Gold und Bronze, 1911 in Brünn die Goldmedaillie.
Litovel ist seitdem zur Marke geworden. Das Bier mit seinen unverwechselbaren Geschmack - eine vollmundige, delikate Bitterkeit - ist eines der beliebtesten Biere im Lande. Seit der Wende 1989 hat es auf dem Brauereigelände eine Reihe von Modernisierungen gegeben. So können mit der neuen, 2003 in Betrieb gegangenen Abfüllstraße bis zu 36.000 Flaschen pro Stunde erzeugt werden. Die Brauerei Litovel steht für klassisch gebrautes tschechisches Bier und befindet sich immer noch in rein tschechischem Besitz. Gemeinsam mit der Prerauer Brauerei "Zubr" und der "Holba Hanusovice" ist sie Teil der im Staatsbesitz befindlichen Brauereigruppe PMS.
Obwohl das klassische helle Bier ("Litovel Classic") mit seinem unverwechselbaren Aroma den überwiegenden Teil des Bierausstoßes abdeckt, setzt das Unternehmen auf ein breites Sortiment, um auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen, und um auf aktuelle Trends zu reagieren. "Litovel Dark" ist ein leichtes, karamelliges Schwarzbier, der im Weißbierglas servierte "Litovel Maestro", das Leichtbier "Moravan", das dunkle Lagerbier "Litovel Premium Dark", das klassische "Premium" mit 5% Alkohol, das schwere "Svatecni special", das alkoholfreie "Litovel Free", die Alkopops mit den Geschmacksrichtungen Limette, Himbeer oder Ingwer, sowie der Radler "Yuzu & Lime".
Widerstand gegen die k.u.k- Monarchie
von Stefan Weiß
"Powidl"-Biertour durch Tschechien
182.jpg6.jpg
Die Brauerei Litovel steht für klassisch gebrautes tschechisches Bier
47.jpg
Die Biere aus Litovel:
08-svatecni.png02-dark.png11-yuzu.png01-classic.png52.jpg
1. Station U Fleku, Prag 2. Station Brauerei Cerna Hora 3. Station Jihomestsky pivovar nächste Station: Stadtbrauerei Pegas Brünn, Südmähren
bier bearb 72 dpi.jpg
POWIDL
präsentiert
über 40 Bierraritäten aus Tschechien
Täglich Live-Musik
stažený soubor.jpg
WIEN
beer-26722_960_720.png