header-klein.jpg
powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
Foto Wikipedia
Luxusstandort an der Moldau
Ein modernes Bauprojekt mit mehr als fünf Hektar Fläche wird an der Moldau hinter dem Bahnhof Holešovice auf dem Gelände eines ehemaligen Industriekomplexes entstehen. In diesem Sommer erhielt das Projekt die Baugenehmigung. 
Die Unternehmen Skanska und Geone teilen sich das Entwicklungsprojekt. Ein Teil des Geone-Projekts wurde Rivers genannt, der sequenzierte Abschnitt von Skanska Port7. Die Bauarbeiten sollten bis 2022 abgeschlossen sein.
21.11.2018
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

GRATIS
Wirtschafts-veranstaltungen
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz2017
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Nettogewinn der vier größten Banken Tschechiens
port7 3
"Ich beschäftige mich seit 2013 mit diesem Standort. Es schien mir ein interessanter Ort für ein Projekt zu sein, nicht nur aus städtebaulicher Sicht, sondern auch aufgrund der Nähe zur Moldau und des Stadtzentrums", sagte Milan Janků, Direktor und Mehrheitseigner von Geone. 
Der neue Standort soll Büroflächen enthalten, auf die sich Skanska konzentriert, aber auch Geschäfte, Restaurants oder Kindergärten sind geplant. Ein luxuriöses 4-Sterne-Hotel, ein Spa-Resort und ein Dock für Motorboote und kleinere Boote soll ebenfalls die Infrastruktur aufwerten. Die Entwickler versprechen auch ausgedehnte Grünflächen als Erholungsareal.
poert7 2
"Aufgrund des Flächenwidmungsplans dürfen keine Wohnungen gebaut werden, sondern nur Objekte für kurzfristige Aufenthalte, wie beispielsweise ein Hotel", sagt Janků. Und er fügt hinzu, dass ein Teil des Projekts auch ein Coworking-Center enthalten wird.

"Die Einzigartigkeit des Projekts besteht darin, dass sich das Gelände direkt am Ufer der Moldau befindet. Das gibt uns die Möglichkeit, eine Umgebung mit außergewöhnlicher Atmosphäre zu schaffen", sagte Marie Passburgová, Direktorin von Skanska Property Czech Republic. "Es wird kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen aller Art geben, und Wassersportler werden in den Erholungszonen am Fluss auf ihre Kosten kommen." 
projekt-riveroff-11
Port7 bietet auch Mehrzweckspielplätze und Dienstleistungen an, die Mieter und Gäste über eine App bestellen können. Dies bedeutet, dass sie Bestellungen in einem Restaurant ordern, ein Elektroauto oder ein Elektrorad buchen oder das Wäscheservice nutzen können. Weiters ist es möglich, Smart-City-Funktionen abzurufen oder mittels eines intelligenten Parksystems einen Abstellplatz für sein Auto zu finden. Eine Besonderheit stellen die im Port7 geplanten schwimmenden Besprechungsräume auf der Moldau dar. Geplant ist außerdem ein neues Atelier für junger Designer.
Skanska hüllt sich hinsichtlich einer Kostenschätzung in Schweigen, Geone spricht von einem Betrag von etwa 1,5 Milliarden Kronen.

Holešovice ist derzeit eines das am schnellsten wachsenden Stadtgebiete Prags und wird nicht nur bei den Bauherren, sondern auch bei den Mietern immer beliebter. Der Grund dafür ist unter anderem die hervorragende Verkehrsanbindung. Sowohl U-Bahn als auch Bus- und Straßenbahnhaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Für Milan Janků ist das Holešovice-Projekt eine Rückkehr als Entwickler, nachdem seine ECM 2011 in Konkurs ging. Janků war ihr Haupt- und Mehrheitsbesitzer. 

Alle Fotos: Skanska
27.11., 15.30
Mánesgalerie
Prag 1, Masarykovo nábř. 1

29.11., 9h
DTIHK-Kuppel
Prag 1, Václavské nám. 40

3.12., 18h
Stopkova pivnice
Brünn, Česká 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

23.11., 9h
Business Link
Prag 7, Plynárny 10

12.12., 18h
Opero
Prag 1, Salvátorská 8
____________________

____________________