header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Foto Wikipedia
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

msv11_03.jpg
deutsch.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Der Umsatz von O2 stieg auf fast 40 Milliarden Kronen (1,6 Mrd. Euro)
29.01.2020
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz-euwahl2019
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
O2 steigerte den Umsatz im vergangenen Jahr um zwei Prozent auf 38,76 Mrd. Kronen (1,53 Mrd. Euro). Der Jahresüberschuss hielt sich aber in Grenzen und erhöhte sich aufgrund von Investitionen nur um 0,2 Prozent auf 5,46 Mrd. Kronen (218,17 Mio. Euro).
-a8315
Bild: O2
Das Unternehmen konnte die Anzahl der Kunden für alle seine Dienstleistungen um mehr als 100.000 erhöhen. Die mobile Datennutzung stieg um 30 Prozent. Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Das EBITDA stieg aufgrund des Umsatzwachstums der Gesamtkosten im Vergleich zum Vorjahr und der positiven Auswirkungen des neuen Rechnungslegungsstandards IFRS 16 um 13 Prozent auf 12,62 Mrd. Kronen (499,56 Mio. Euro). "2019 haben wir das Angebot aller wichtigen Dienste verbessert. Zusätzlich zu den unbegrenzten Tarifen, die von einem Drittel der Neukunden gewählt wurden, haben wir neue Internet- und O2-TV-Tarife eingeführt. Die Nachfrage nach Paketen von O2 Spolu wird immer größer", sagte Jindřich Fremuth, Chairman und CEO von O2. Die Mobilfunkumsätze in der Tschechischen Republik stiegen um 1,3 Prozent auf 20,21 Mrd. Kronen (800,2 Mio. Euro). Die Zahl der Mobilfunkkunden erhöhte sich dank datenintensiver und neuer unbegrenzter Datentarife auf 5,858 Millionen, davon sind 3,249 Millionen Mobilfunkvertragskunden. Fast 77 Prozent der Telefone im O2-Netzwerk sind intelligente Geräte, mehr als zwei Drittel aller Telefone werden von der 4G-LTE-Technologie unterstützt. 

Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr das Datenvolumen in den FREE +-Tarifen erhöht, was bei den am häufigsten verwendeten Tarifen zu einer Preissenkung um mehr als die Hälfte pro Gigabyte geführt hat. Die Anzahl der O2-TV-Tarifkunden hat sich von 106.000 auf 443.000 erhöht. Die Anzahl der High-Speed-Internetkunden über Kabel und drahtlose Technologie stieg gegenüber dem Vorjahr um 26.000 auf 835.000. Beim Festnetz konnte man eine Umsatzsteigerung von 3,5 Prozent auf 11,14 Milliarden (441 Mio. Euro) erreichen. "Die Investitionen in die Wachstumsbereiche im Jahr 2018 bremsten den Anstieg des operativen Ergebnisses im Jahr 2019. Diese Investitionen erhöhten die Abschreibungen im Rechnungswesen und wirkten sich negativ auf unser Konzernergebnis aus, aber trotzdem zeigte sich im Jahresverlauf eine positive Entwicklung", sagte Finanzvorstand Tomáš Kouřil. Der Reingewinn stieg im letzten Quartal des Vorjahres gegenüber dem Jahr davor um 16,7 Prozent.

O2-tv beherrscht das tschechische Sportfernsehen. Das Unternehmen besitzt die Rechte an der Champions-League, der Fussball Fortuna Liga, der Premier League und der Eishockey Extraliga. Das Unternehmen ist zu 80 Prozent in der Hand des reichsten Tschechen, Petr Kellner.
4.2., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

5.2., 18.30
U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 7

12.2., 9.30
DTIHK-Kuppel
Prag 1, Václavské nám. 40
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

4.2., 12h
AmCham Prague
Prague 1, Dušní 10

12.2., 18h
Art Nouveau Palace Hotel
Prague 1, Panská 12
____________________

____________________