Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
header-klein.jpg
powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
bier2.jpg
Jahrhundertealte
Bierkultur
aus Böhmen und Mähren
Serie
Die "Halbe" von "Holba" Bayern und Österreicher assoziieren mit dem Markennamen "Holba" oft die Maßeinheit "Halbe". In der Tat hat sich im Tschechischen als Maßeinheit der Begriff "holba" eingebürgert, nur mit dem Unterschied, dass der Durst in Tschechien größer war und daher die "Halbe" gleich 0,707 Liter umfasst hat. Der Markenname leitet sich wiederum vom Hannsdorfer Stadtteil Halbseit (tschechisch Holba) ab, in dem sich die Brauerei befindet.
Station 20: Holba - ein herber Klassiker aus den nordmährischen Bergen
Herbe Landschaft, raues Klima. Das Gesenke (Jeseniky) ist die Gebirgslandschaft rund um den knapp 1500 Meter hohen Altvater (Praded), den höchsten Berg Mährens. Mittendrin in dieser Gegend liegt am Oberlauf der March das Städtchen Hanusovice (Hannsdorf), wo in der heutigen Brauerei Holba seit 1874 das typische nordmährische Bier gebraut wird.
Der Bierbrauer Josef Müllschitzky setzte mit seiner modernen Dampfbrauerei neue Maßstäbe in der Bierproduktion und konnte einen Jahresausstoß von über 22.000 Hektoliter Bier erreichen, was für die damalige Zeit eine riesige Menge war. Die Brauerei fusionierte mit zwei benachbarten Betrieben 1907 zur "Nordmährischen Brauerei und Malzfabrik AG". Der Betrieb wurde in der kommunistischen Ära verstaatlicht und den Severomoravske Pivovary Prerov angeschlossen. Gemeinsam mit den Brauereien "Litovel" und "Zubr" befindet sich die Pivovar Holba a.s. als Teil der Gruppe PMS immer noch im Staatsbesitz. 1996 wurde die Marke "Holba" eingeführt. Heute ist die Brauerei Holba der größte Braubetrieb in der Region Olmütz, und der zehntgrößte in Tschechien.
Das Unternehmen Holba lebt von der reinen Natur in der Umgebung. Sie bezieht das klare Gebirgswasser für die Bierproduktion aus den Quellen des Gesenkes, und sie setzt sich auch nicht zuletzt aus Eigeninteresse für den Erhalt der intakten Landschaft ein. Ein wesentliches Projekt ist die langfristige, nachhaltige Aufforstung des Waldbestandes in den Bergregionen. Die Brauerei ist auch Hauptsponsor des Bergrettungsdienstes im Gesenke. Konsumenten genauso wie Fachleute bei den diversen Bierdegustationen honorieren den natürlich-herben und frischen Geschmack der Produkte aus Hanusovice. Kein Wunder, dass es regelmäßig ausgezeichnet wird - vom Goldenen Pivex-Pokal über das "Tschechische Biersiegel" bis hin zum Prädikat "Bier des Jahres". Der jüngste Titel: "Bier der Tschechischen Republik 2013".
Die Produktpalette reicht vom klassischen hellen Schankbier (Holba Classic) und dem Flaggschiff Holba Serak (bitter mit Karamellnote), dem kräftigen Holba Premium, dem granatfarbigen Holba Serak Polotmavy, dem ungefilterten Holba Kvasnicak bis zum schweren Holba Serak 13,5%. Das Holba Serak wird zweimal im Jahr als Spezialbier angeboten. Die 13,51 Grad Stammwürze leitet sich von der Höhe des Serak, des Hausberges von Hanusovice, ab: 1351 Meter Seehöhe. Liebhaber von Starkbieren kommen am Holba Strong 18 %, einem cremigen schwarzen Porter, nicht vorbei.
Kulturzentrum Brauerei Holba Das inmitten der Naturlandschaft Gesenke eingebettete Brauareal eignet sich besonders für kulturelle Open-Air- Veranstaltungen. Daher ermöglicht die Brauerei alljährlich in Kooperation mit Radio Cas eine Reihe von Musikveranstaltungen und Bierfesten. Das Programm dazu findet man auf der Seite www.pivovarskeslavnosti.cz.
Pivovar Holba a.s. Pivovarska 261 788 33 Hanusovice pivovarholba@holba.cz www.holba.cz/de
Die Brauerei ist ein wesentlicher Wirtschafts- faktor in der Region
von Stefan Weiß
"Powidl"-Biertour durch Tschechien
Vorige Station: (2) Brauerei Cerna Hora, Südmähren Nächste Station: (4) Brauerei Litovel, Region Olmütz
stažený soubor.jpg
Die größte Brauerei in der Region Olmütz
potok.jpg1139.jpgimages (1).jpgimages (5).jpg201329174707_tn.jpg
bier bearb 72 dpi.jpg
POWIDL
präsentiert
über 40 Bierraritäten aus Tschechien
Täglich Live-Musik
stažený soubor.jpg
WIEN
beer-26722_960_720.png