header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Foto Wikipedia
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
cz-euwahl2019
Tschechien befreit sich von der Maskenpflicht
02.07.2020
Seit 1. Juli haben die Mund-Nasen-Schutzmasken in der Tschechischen Republik ausgedient. Bis auf wenige Ausnahmen ist das Tragen der "rouška" nicht mehr erforderlich. Bei anderen Pandemie-Maßnahmen standen die Zeichen bereits ab 15. Juni auf Normalität, wie beispielsweise größere Veranstaltungen und der Besuch von Fußballspielen (bis zu 5.000 Zusehern). Nun fielen die letzen "Schleier", wie die Tschechen die Maske zu bezeichnen pflegen. Schleierhaft waren den Tschechen die Maßnahmen von Anfang an, sodass sie sie in Schwejk'scher Manier über sich ergehen ließen, aber sich nur fallweise daran hielten. Das hielt aber niemand davon ab, den "Fall" der Maske ordentlich zu  feiern. 
Video: YouTube/Honest Vlog
Kommunisten wollen neues Abkommen mit Regierung 
02.07.2020
Die Kommunistische Partei (KSČM) will für das letzte Jahr der Legislaturperiode neue Bedingungen für die Unterstützung der von Premier Andrej Babiš geführten Minderheitsregierung aus der rechtspopulistischen ANO und der sozialdemokratischen ČSSD stellen. Die Kommunisten kündigten an, weitere Zugeständnisse von der Regierung einfordern zu wollen, die sich auf die wirtschaftlichen und steuerlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie beziehen. Für nächste Woche ist ein Treffen zwischen Vertretern von KSČM und ANO angesetzt. Kommunisten-Chef Vojtěch Filip sagte am Mittwoch gegenüber der Nahrichtenagentur ČTK, er erwarte Verhandlungen im "Drei-zu-drei-Format". Die Kommunisten stellen der Babiš-Regierung ihre Mandate zum parlamentarischen Überleben zur Verfügung.
Bild: Facebook/Vojtěch Filip
vojtech-filip-facebook
Das Toleranzabkommen, das von Seiten der KSČM und ANO regelmäßig bewertet wird, spricht vom Schutz des Wassers vor Privatisierung als Verfassungsgesetz, einer dauerhaften Erhöhung von Löhnen und Renten, sowie von der Besteuerung von Kirchenrestitutionen. Bevor die Kommunisten kommenden Mittwoch im Parlament das veranschlagte Haushalts-defizit von 500 Mrd. Kronen (18,8 Mrd. Euro) unterstützen, sollte sichergestellt sein, dass die Unternehmen stärker an der Rückzahlung der Schulden beteiligt werden.
Grenzschließungen: Bilanz der deutsch-tschechischen Europaregionen
02.07.2020
Die restriktiven Grenzschließungen im Zuge der Corona-Krise stellen eine Zäsur im deutsch-tschechischen Nachbarschaftsverhältnis dar. Neben den verheerenden Auswirkungen auf wirtschaftlicher Seite haben die europaweit unkoordinierten Handlungen der einzelnen Staaten zu einer politischen Vertrauenskrise geführt. Die Geschäftsführer zweier deutsch-tschechischer Europaregionen, Harald Ehm für die Euregio Egrensis und Kaspar Sammer für die Euregio Bayerischer Wald-Böhmerwald-Unterer Inn zogen in ihren Berichten an den Europaausschuss das Münchner Landtages eine bittere Bilanz.
Euregio_bwbwui
Bild: Von Ludwig Rahm - Euregio-Bayern, Copyrighted free use, Wikimedia
Konzept für bayerisch-tschechische Freundschaftswochen präsentiert
02.07.2020
Auch wenn es im Corona-Jahr 2020 noch unvorstellbar scheint - in drei Jahren soll ein wahrer Veranstaltungsreigen die deutsche und die tschechische Seite vereinen. Die oberfränkische Porzellanstadt Selb und das benachbarte Asch (Aš) werden 2023 das Zentrum der "Bayerisch-tschechischen Freundschaftswochen" (BTFW) sein. Der Geschäftsführer der ausführenden Gesellschaft "Selb 2023 gGmbH", Pablo Schindelmann, präsentierte das erste Konzept für einen Veranstaltungsplan der BTFW. Reger Kulturaustausch wird angesagt sein - von den Prager Smetana-Philharmonikern über das Jugendsymphonieorchester Oberfranken bis hin zu den "Europa-Tagen der Musik".
Bild: Selb 2023 gGmbH
selb23-banner-home-1
7.7., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

9.7., 19.30
Restaurace Zvonařka
Prag 2, Šafaříkova 1

14.7., 18h
Restaurace U Partíka
Litvínov (Region Aussig), Valdštejnská 282

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

10.9., 18.30
Base Chruchill II
Prague 2, Italská 67

24.9., 9h
British Chamber
Prague 1, Václavské nám. 19
____________________

____________________