header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Foto Wikipedia
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
cz-euwahl2019 newsletter-bild
Top-100-Unternehmen
Das aktuelle Ranking
NEU
Download
September 2020
Download
NETWORKING IN TSCHECHIEN:
In einer mediengerechten und politisch nicht unumstrittenen Aktion ließ die sozialdemokratische Arbeitsministerin Jana Maláčová 123 Unternehmen überprüfen. Bei den Inspektionen der 30 Hauptfirmen und deren 93 Subunternehmen wurden in 95 Fällen (77 Prozent) Verstöße gegen das Arbeitsgesetz festgestellt. Maláčová erklärte, sie wollte mit der Aktion "Faire Arbeit" demonstrieren, wie sehr in der Zeit nach den Corona-Einschränkungen die Rechte der Angestellten missachtet werden. Unter den geprüften Firmen war auch jene des ANO-Abgeordneten Pavel Juříček. Dieser will nun eine Beschwerde gegen die Aktion des Koalitionspartners im Regierungsrat vorbringen.
Aktion "Faire Arbeit" endet mit handfestem Koalitionsstreit
09.09.2021
Bild: Facebook/Jana Maláčová
malacova-facebook
Arbeitsministerin Jana Maláčová
Die Tschechische Republik hat derzeit im Europavergleich relativ niedrige Inzidenzzahlen bei einer gleichzeitig äußerst lockeren Auslegung der Corona-Regeln. Jahreszeitbedingt steigen aber auch hier die Infektionen an. Gesundheitsminister Adam Vojtěch hat am Mittwoch, dem 8. September, einen Maßnahmenkatalog bestätigt, der bei einer Verschlechterung der Covid-Lage in Kraft treten soll. Harte Maßnahmen wie Lokal- und Geschäftsschließungen sind dabei keine vorgesehen. Die Wiedereinführung der Maskenpflicht am Arbeitsplatz oder verpflichtende Corona-Tests in Firmen könnten jedoch im Raum stehen.
Vojtěch präsentierte Maßnahmen bei Verschlechterung der Covid-Lage
09.09.2021
Bild:Facebook/Adam Vojtěch
149566813_257015979318369_4386242382359549613_n
Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan rückt die Tschechisch-Afghanische Handelskammer in den Fokus der Öffentlichkeit. Die Kammer wurde 2005 gegründet, um tschechische Produkte in Afghanistan bekannt zu machen und den Handel zwischen den beiden Ländern zu fördern. Laut der zentralen Evidenz an Exekutionen fordern Gläubiger in acht Verfahren, teilweise über einen Zeitraum von zehn Jahren, Millionen an Kronen ein. Offizell hat die Kammer aber kein Vermögen, der Kontostand beträgt Null und laut Nachrichtenserver Aktualne.cz kennt sie niemand an der Adresse, die im Handelsregister aufscheint. 
Rätsel um Tschechisch-Afghanische Handelskammer
09.09.2021
cz afg. kammer
Geflüchtete, Geimpfte und Geschäfte - so könnte man die "3G" auf der Themenliste des trilateralen Treffens der Regierungschefs von Tschechien, Österreich und der Slowakei, Andrej Babiš, Sebastian Kurz und Eduard Heger, bezeichnen, das am 7. September auf dem südmährischen Schloss Eisgrub/Lednice stattgefunden hat. Es war ein Gipfel, der von den aktuellen Weltereignissen - die Ereignisse in Afghanistan und die zu erwartende vierte Welle in der Corona-Pandemie - beherrscht war. Bei diesen Themen gab es kaum Meinungsverschieden-heiten.
Kaum Differenzen bei Treffen zwischen Babiš, Kurz und Heger
09.09.2021
heger-babis-kurz
v.l.n.r. Eduard Heger (SK), Andrej Babiš (CZ), Sebastian Kurz (AUT)
Bild: Vláda České republiky
18.9., 14h
Golfclub Hodkovičky
Prag 4, Vltavanů 546

6.10., 18.30
Restaurace U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 7

7.10., 9h
DTIHK Pilsen
Pilsen, Riegrova 1

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

22.-23.9.
Cubex Centre
Prague 4, Na Strži 63

30.9., 17h
Hotel Jalta
Prague 1, Václavské nám. 45

____________________

____________________