header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Foto Wikipedia
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
cz-euwahl2019 newsletter-bild
08.10.2020
Regionalwahlen 2020
in Tschechien

regionalwahlen2020
Regionalwahlen 2020
in Tschechien

regionalwahlen2020
AUFGRUND DER AKTUELLEN NOTSTANDSMASSNAHMEN MUSS DIE RUBRIK 

"WIRTSCHAFTS-VERANSTALTUNGEN" 

LEIDER AUSFALLEN
Tschechien erneut im Lockdown
22.10.2020
Am Mittwoch, dem 21. Oktober verkündete die tschechische Regierung einen erneuten Lockdown über das Land. Ab Donnerstag, 6 Uhr, bleiben sämtliche Geschäfte, die keine Lebensmittel, Drogeriewaren, Hygieneartikel, medizinische Produkte, Tiernahrung oder sonstige "systemrelevante" Waren verkaufen, geschlossen. Es bestehen Einschränkungen in der Mobilität, man darf sein Zuhause nur noch zur Arbeit, zum Einkauf, für Arztbesuche, für Hilfstätigkeiten und zur "Bewegung in Parks und in der Natur" verlassen. Die Regelungen gelten bis zum Ende des Nationalen Notstandes, der derzeit bis zum 3. November gilt, aber mit Sicherheit verlängert werden wird.
800px-Pomáhej_s_Igráčkem_figurky
Bild: Aloxe Own work, Wikimedia, FAL
Lockdown-Knigge: Was darf man, was darf 
man nicht?
Tschechien hat zum zweiten Mal in diesem Jahr einen Lockdown verhängt. Welche konkreten Folgen haben die Maßnahmen, was verbirgt sich hinter dem behördlichen Verordnungstext? Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Grundlage sind die Verordnungen auf dem Stand von Donnerstag, dem 22. Oktober 2020.

1. Bewegungsfreiheit

Außerhalb des Hauses bzw. der Wohnung dürfen die Menschen nur die notwendigen Besorgungen machen. Das heißt, arbeiten, einkaufen, tanken, zum Arzt (einschließlich Tierarzt) oder in dringenden Fällen zu Behörden. Man darf eine andere Person zu einem Arzt oder zur Post begleiten, wenn sie dies nicht ohne Hilfe tun kann.

Einschränkungen gelten auch für Familienbesuche, die ebenfalls nur stattfinden sollen, wenn es unbedingt erforderlich ist, beispielsweise um Einkäufe zu tätigen. Freiwillige und Nachbarn dürfen auch mit der Lieferung von Medikamenten oder Lebensmitteln zur Tür eines fremden Hauses bzw. einer fremden Wohnung kommen, in den Wohnbereich dürfen sie nicht.

Erlaubt sind Spaziergänge in Parks und Ausflüge in die freie Natur, die die Regierung sogar empfiehlt, um die körperliche und geistige Gesundheit zu erhalten. Ebenso sind Friedhofsbesuche und Fahrten zum Wochenendhaus erlaubt. Man darf sich auch in Ausübung seines Berufes auf den Straßen bewegen.

Bei jedem Aufenthalt im Freien gilt Maskenpflicht, wenn ein Abstand von zwei Metern zu haushaltsfremden Personen nicht eingehalten werden kann.
Tschechien wird über den November hinaus im Notstand bleiben
21.10.2020
"Es ist unvorstellbar, dass wir das in vierzehn Tagen schaffen", sagte Innenminister Jan Hamáček (ČSSD) zur aktuellen Corona-Lage in Tschechien im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ČT. Daher sollen die Notstandsregeln über den November hinaus gelten. Die parla-mentarischen Mehrheiten zur Verlängerung des mit 3. November auslaufenden Notstandes sind da. Am Donnerstag, dem 22. Oktober verkündeten sowohl die Piraten, als auch die liberale Oppositionspartei TOP'09, die Regierung dahingehend zu unterstützen.
IMG_20201013_180403
Foto: powidl.eu
"Divoký kačer": Zeman erbost über die Absage der Staatsfeiern
21.10.2020
Noch vor Verhängung des Lockdowns wurden die Zeremonien rund um den tschechischen Staatsfeiertag am 28. Oktober abgesagt. Erbost über dieser Maßnahme zeigte sich Staatspräsident Miloš Zeman. Unter Verwendung von vulgäern Schimpfwörtern zog er sich auf seinen Landsitz Lány zurück und empfing tagelang niemanden. Traditionell werden am Staatsfeiertag die höchsten Auszeichnungen des Staates verliehen. Und gerade dieses Jahr ist die Liste der Würdenträger besonders hochkarätig.
Bild: Press, Miloš Zeman
16020644306368893