header-klein.jpg
powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
Foto Wikipedia
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz2018-praes2png
Tschechiens "Krim-Krise"
Ein Krim-Krimi um den gleichnamigen Sohn von Premier Andrej Babiš überschattet dieser Tage die tschechische Innenpolitik und könnte die Regierung in Bedrängnis bringen. Andrej Babiš jr. beschuldigte im vergangenen Jahr Mitarbeiter aus dem Konzern seines Vaters, ihn auf die Halbinsel Krim entführt zu haben, um im Betrugsverfahren der Causa Storchennest nicht als Zeuge aussagen zu können. Vergangene Woche tauchte ein Video auf, in dem er die damaligen Vorwürfe erneut bekräftigte. Am Freitag bringt die Opposition einen Misstrauensantrag gegen die Minderheitsregierung von ANO und Sozialdemokraten ein.
22.11.2018
Bild: Facebook/Andrej Babiš
andrej-babis-mladsi-junior-4-3-clone_denik-630
Ab 2019 höhere Mindestlöhne
Die tschechische Regierung erhöht die Mindestlöhne per 1. Jänner 2019. Statt der bisherigen 12.200 Kronen (469 Euro) wird dann der Mindestsatz von 13.350 Kronen (513 Euro) gelten, twitterte Sozialministerin Jana Maláčová (ČSSD). Die Erhöhung soll nur eine Etappe bleiben, denn Maláčová peilt für 2021 einen Mindestlohn von 16.000 Kronen (615 Euro) an. Regierungschef Andrej Babiš hat für diesen Zeitpunkt von einen Rahmen von 15.200 Kronen (584 Euro) gesprochen.
22.11.2018
Bild: Mom
stretch-your-salary
"Deník N" - Neue Tageszeitung für unabhängigen Journalismus
Die Medienlandschaft im Tageszeitungssektor ist flach geworden in Tschechien. Zwei der auflagenstärksten Blätter gehören dem Konzern von Premier Andrej Babiš, weitere Medien sind von großen Unternehmen abhängig. Eine Stiftung möchte an den derzeitigen Verhältnissen etwas ändern und hat mit dem "Deník N" eine neue, täglich erscheinende Zeitung herausgebracht - im Internet, und 2019 auch als Printausgabe. Intention der Gründer ist es, unabhängigem Journalismus eine Plattform zu bieten.
22.11.2018
Bild: Facebook/Deník N
denik-n-facebook
Zeman will tschechischen Afghanistan-Einsatz verstärken
Nach der Tagung des Generalstabs der tschechischen Armee präsentierte der Oberbefehlshaber des Militärs, Staatspräsident Miloš Zeman, seine Vorstellungen von der nahen Zukunft seiner Streitkräfte. Er sprach sich für eine Verstärkung des tschechischen Afghanistan-Engagements aus. Die Mission ist umstritten, da von der 350 Mann starken Einheit seit Beginn der Mission bereits 14 tschechische Todesopfer zu beklagen sind, vier davon in den vergangenen vier Monaten.
22.11.2018
Bild: Tschechisches Verdeidigungsministerium
img_0079
27.11., 15.30
Mánesgalerie
Prag 1, Masarykovo nábř. 1

29.11., 9h
DTIHK-Kuppel
Prag 1, Václavské nám. 40

3.12., 18h
Stopkova pivnice
Brünn, Česká 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

23.11., 9h
Business Link
Prag 7, Plynárny 10

12.12., 18h
Opero
Prag 1, Salvátorská 8
____________________

____________________