header-klein.jpg
powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
Foto Wikipedia
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz2018-praes2png
Zemans Wien-Besuch soll Wirtschaftsbeziehungen ankurbeln
Österreich ist das letzte der tschechischen Nachbarländer, dem Staatspräsident Miloš Zeman nach seiner Wiederwahl einen Besuch abstattet. Zeman wird am 3. April mit seinem Amtskollegen Alexander Van der Bellen in der Hofburg zusammentreffen. Die Beziehung zwischen den beiden Staatsoberhäuptern gilt nicht als die beste. Ein besonders wichtiger Programmpunkt des Staatsbesuches wird ein Österreichisch-tschechisches Wirtschaftsforum sein, an dem eine große Anzahl an bedeutenden tschechischen Unternehmen nach Wien kommen wird. Tschechiens Präsident wird von Handelsministerin Marta Nováková und Verkehrsminister Dan Ťok, sowie Wirtschaftskammerpräsident Vladimír Dlouhý auf der Reise begleitet.
28.03.2019
Bild: Tschechische Präsidentschaftskanzlei
zeman-vanderbellen
v.l.n.r. Miloš Zeman, Van der Bellen
Babiš möchte auf EU-Präsidentschaft verzichten
Sie sei sehr teuer, bringe nichts, er sehe darin keinerlei Profit. Deshalb regte Premier Andrej Babiš vergangenen Montag im Kreise von Regierungsmitgliedern an, auf die EU-Ratspräsidentschaft, die Tschechien im zweiten Halbjahr 2022 führen sollte, zu verzichten. Dies berichtete am Mittwoch die unabhängige Tageszeitung "Deník N", die ihre Informationen auf Aussagen von Ministern aus ANO und ČSSD stützt.
28.03.2019
logo-eu-cz2009
Die EU-Ratspräsidentschaft ist ein Ereignis, das - beim aktuellen Stand der Mitgliederzahl - alle 13 1/2 Jahre eintritt. Tschechien hat also nach der verpatzten Präsidentschaft 2009 (Fall der Regierung von ODS-Premier Mirek Topolánek) in drei Jahren erneut diese Aufgabe inne. Mit seinen Ministern sprach Babiš jedoch darüber, auf die Ratspräsidentschaft 2022 zu verzichten, weil sie zu teuer sei. Die Idee des tschechischen Regierungschefs wurde von vielen Politikern mit Kopfschütteln quittiert. "Wenn Tomio Okamura Premier wäre, würde ich das ernst..."
Neuanfang bei CzechTourism
Die staatliche Tourismusagentur CzechTourism hat einen neuen Chef. Der international erfahrene PR-Spezialist Jan Herget übernimmt das Amt des Direktors dieser Organisation von seiner Vorgängerin Monika Palatková. Herget erklärte bei der Präsentation, er wolle seine Auslandserfahrungen in die neue Aufgabe einfließen lassen. Als Vorbild nannte er das professionelle Tourismusmarketing der Österreich Werbung, dessen Qualität er innerhalb von fünf Jahren auch für CzechTourism erreichen will. Herget war zuletzt für den tschechischen Tourismus Direktor aller Auslandsvertretungen.
28.03.2019
herget
Foto: CzechTourism
"Ehe für alle": Parlamentsdebatte zum zweiten Mal vertagt
Nach der Vertagung der ersten Parlamentsdebatte zur Einführung der "Ehe für alle" im November des vergangenen Jahres bot sich bei der Fortsetzung der Diskussion diese Woche für die Abgeordneten ein Déjà-vu-Erlebnis. Genauso wie im Herbst, gab es vonseiten der konservativen Parteien viele, besonders lange Redebeiträge und Antragsstellungen, sodass die Tagesordnung gesprengt wurde und die Debatte erneut verschoben werden musste. Die ANO-Abgeordnete Radka Maxová hat das Thema im Prager Parlament aufs Tapet gebracht. Tschechien könnte das erste ex-kommunistische Land werden, in dem die "Ehe für alle" eingeführt wird.
28.03.2019
Foto:Prague Pride
prague-pride
2.4., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

3.4., 18.30
U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 5

10.4., 18h
Clarion Grandhotel Zlatý Lev
Liberec, Gutenbergova 3
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

5.4., 9h
Novotel Praha
Prag 2, Kateřinská 38

11.4., 8.30
Art Nouveau Palace Hotel
Prag 1, Panská 12
____________________

____________________