Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
Synot Liga Fussball 16. Runde 2014/15 Stand 01.12.2014 Jablonec - Pilsen 1:2 Jihlava - Sparta P. 0:2 Bohemians- Slovacko 1:2 Dukla P. - Boleslav 0:2 H. Kralove - Brno 2:1 Pribram- Liberec 1:0 Budjevice. - Teplice 2:0 Ostrava- Savia P. 0:0
28.01.2015
Snowboard-WM
19_1501.jpg19_1501.jpg
Viktoria Pilsen ist Herbstmeister
Im Duell Erster gegen Dritter setzten sich die Viktorianer in Jablonec mit 2:1 durch und sicherten sich die Winterkrone. Sparta Prag siegte in Jihlava und bleibt bis auf einem Punkt an Pilsen dran. Jablonec hat durch die Niederlage im direkten Duell etwas an Boden verloren.
Im Abstiegskampf gab es ein Lebenszeichen vom Tabellenletzten Hradec Kralove. Die Königsstädter besiegten Brünn mit 2:1 und haben nun wieder etwas Hoffnung, den Anschluss zu finden. Brünn hingegen schlitterte auf Grund der Niederlage in den Abstiegskampf. Die Krise von Liberec hält weiter an. Die Europa League-Teilnehmer verloren abermals, diesmal gegen Pribram und beenden die Herbstserie auf dem vorletzten Platz. Auf den noch zu vergebenen Europa-League-Platz rangiert derzeit Mlada Boleslav mit vier Punkten Vorsprung auf Banik Ostrava.
Ester Ledecka holt Gold im Snowboard-Parallelslalom
Die 19-jährige Pragerin schaltete zunächst die amtierende Titelträgerin aus Russland aus. Im Finale setze sich Ledecka, dann auch gegen die regierende Olympiasiegerin Julia Dujmovits aus Österreich durch.
EBEL / Eishockey-Liga
Eishockey WM 2015
Eishockey-WM 2015: Tschechien, Deutschland, Österreich und die Schweiz in der gleichen Gruppe
WM2015.jpg
Die Partien, Preise und Termine für die Eishockey Weltmeisterschaft in Prag und Ostrava stehen fest. Alle deutschsprachigen Nationen und der Gastgeber spielen in der Gruppe A in Prag.
Vom 1. -17. Mai 2015 ist Tschechien zum zehnten Mal Ausrichter der Eishockey-A-Weltmeisterschaft. Eishockey ist in Tschechien vor Fußball die Sportart Nummer 1, was bei den bisherigen Weltmeisterschaften im eigenen Land regelmäßig für einen Zuseherboom gesorgt hat.
In der Gruppenphase muss man lt. Radio Prag für die besten Tickets an die € 100,- berappen, was für einen tschechischen Arbeiter, bei sieben Spielen fast einen Monatsgehalt ausmacht - von den Finalspielen ganz zu schweigen. Der Verkauf für die Tagestickets beginnt im November. Tickets für Einzelspiele sind ab Februar 2015 erhältlich. Gespielt wird in zwei Gruppen mit jeweils 8 Mannschaften. Die vier besten Teams jeder Gruppe erreichen das Viertelfinale. Gruppe A Prag: SWE, CAN, CZE, SUI, LAT, FRA, GER, AUT Gruppe B Ostrava: FIN, RUS, USA, SVK, NOR, BLR, SLO, DEN Spieltermine
Znojmo hat die Play-Offs gesichert
EBEL Logo.jpg logo_chl.png
Eishockey Championsleague 2014 Alle Gruppen und Spiele
28.01.2015
Bild: HC Znojmo Orli
header-klein.jpg
1 V. Pilsen 16 38 2 Sparta P. 16 37 3 Jablonec 16 33 4 Boleslav 16 26 5 Ostrava 16 22 6 Teplice 16 21 7 Slovacko 16 21 8 Slavia P 16 20 9 Dukla P. 16 20 10 Pribram 16 19 11 Jihlava 16 19 12 Budejovice 16 18 13 Bohemians 16 17 14 Brno 16 16 15 Liberec 16 15 16. H. Kralove 16 11
S
P
Bild: Archiv Ester Ledecká
28..01.2015
Nach einigen Anfangsschwierigkeiten zu Beginn der Meisterschaft hat Orli Znojmo letzendlich doch relativ locker die Qualifikation für die Play-Offs geschafft. Ausschlaggebend dafür war, dass die letzten Auswärtsspiele gegen Laibach und die Grazer 99er's gewonnen werden konnten. Nun geht es nur noch darum, den einen oder anderen Punkt für die Pick-Runde zu ergattern. Angestrebt wird zumindest der dritte Platz, der dazu berechtigt, sich den Gegner aussuchen zu können, und der das Heimrecht im Falle eines fünften Entscheidungsspieles sichert. Die Mannschaft hat sich für die Play-Offs auch noch zusätzlich verstärkt und rechnet sich gute Chancen aus, diesmal zumindest erstmals das Semifinale zu erreichen. Von der mannschaftlichen Stärke wäre es den Znaimern zu zutrauen. Im Moment kämpfen die Znaimer mit zahlreichen verletzen Spielern, dadurch war es wichtig, dass die Qualifikation vorzeitig erreicht wurde. Damit hat man nun keinen Druck mehr, und der eine oder andere Leistungsträger kann nun geschont werden.
Fussball / Synot-Liga
Sparta Prag gibt Husbauer frei
01.12.2014
Fußball
Die Enkelin des siebenfachen Medaillen- gewinners Jan Klapac holte am Kreischberg die Goldmedaille im Snowboard-Parallelslalom.
"Ich kann es noch gar nicht glauben, das ist wahnsinnig toll! Mein Opa ist Weltmeister, und ich wollte immer so sein wie er. Jetzt habe ich mich ihm wenigstens ein bisschen angenähert. Das war mein ganz großer Traum, der ist nun in Erfüllung gegangen". Großvater Klapac konnte als Eishockeyspieler sieben Medaillen für sein Land holen und ist auch aktuell für das Konditionstraining seiner Enkelin zuständig. Trainer der frischgebackenen Weltmeisterin ist der Österreicher Richard Pickl. Ledeckas Mutter war eine ehemalige Skirennfahrerin und Vater Jan ist promovierter Jurist und ein erfolgreicher Popsänger in Tschechien. Auf die Frage, was Ester von der Musik ihres Vaters hält antwortete Ledecka: "Ich weiß es nicht so genau. Er macht eher so Schmuserock, das kann er auch ganz gut. Wir haben beim Aufwärmen aber lieber INXS gehört, Eagles of Death Metal und Lenny Kravitz."
Der 25-ährige Internationale wechselt in die italienische Serie A zu Cagliari. Husbauer war Torschützenkönig in der abgelaufenen Meisterschaft. Laut "Sport" wurde Husbauer zunächst für eine Million für ein Jahr verliehen, mit einer Kaufoption für 3 Millionen Euro. Husbauer war maßgeblich an den Erfolgen von Sparta beteiligt und ist einer der Leistungsträger der Nationalmannschaft. Die Kontakte hat vermutlich der 2014 von Cagliari entlassene tschechische Trainer Zdenek Zeman geknüpft. "Wir wussten, dass Husbauer Sparta verlassen wird, weil wir hatten mit ihm im Sommer einen Deal, dass, wenn Interesse von Cagliari besteht, wir in der Winter-Transferperiode darüber verhandeln werden", rechtfertigt sich Sparta- Vorstandsmitglied Jakub Otava.
WM2015.jpg ester_ledecka.jpg14-06-03-Česko-Rakousko-Olomouc-005_(cropped).jpg IMG_9880.JPGstažený soubor.jpg