header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
EBEL Logo.jpg header-klein.jpg
2019 / 2020: GRUNDDURCHGANG
images (1).jpg
02.07.2020
Tschechische Eishockey-Liga
Meisterschaft-Fußball: Fortuna:Liga 2019/2020
fortunaliga Download
1.
Slavia Praha
30
58:10
72
2.
Viktoria Plzeň
30
60:22
66
3.
Sparta Praha
30
55:35
50
4.
FK Jablonec
30
46:41
49
5.
FC Liberec
30
50:38
47
6.
Baník Ostrava
30
42:34
45
7.
Č. Budějovice
30
46:45
43
8.
Bohemians P.
30
38:41
42
9.
1.FC Slovácko
30
35:35
42
10.
Ml. Boleslav
30
48:52
40
11.
S. Olomouc
30
36:37
36
12.
FK Teplice
30
29:49
31
13.
FC Zlín
30
25:47
27
14.
MFK Karviná
30
23:39
26
15.
FC Opava
30
16:47
23
16.
FK Příbram
30
19:54
21
Petra Kvitová erreicht Finale bei Berliner bett1ACES-Turnier
Nach der Corona-Pause zeigt sich die zweifache Wimbledon-Siegerin Petra Kvitová in bestechender Form. Auf dem Rasen des Berliner Steffi Graf-Stadions bezwang die Tschechin Halbfinalsgegnerin Kiki Bertens aus den Niederlanden deutlich mit 6:3 und 6:2. Im Finale am Freitag wartet mit der Ukrainerin Elina Switolina die Nummer 5 der Weltrangliste im Finale des bett1ACES Berlin auf Kvitová.
15.07.2020
homecredit-leer
Bild: Peter Menzel / Petra Kvitová
Tennis
1.
Slavia Praha
35
69:12
85
2.
Viktoria Plzeň
35
68:24
76
3.
Sparta Praha
35
66:40
60
4.
FK Jablonec
35
48:52
51
5.
FC Liberec
35
55:51
51
6.
Baník Ostrava
35
47:43
47
Gruppe um den Meistertitel: Endstand
5. Runde:                        
Viktoria Plzeň - FC Liberec       4:0                        
Slavia Prag - Sparta Prag         0:0
FK Jablonec - Baník Ostrava     1:1                       
Gruppe Play-Off um einen EL-Platz
Semifinale:
Ml. Boleslav - Č. Budějovice   2:1, 2:0   
Slovácko - Bohemians 1905  1:2, 1:2         
Č. Budějovice         1
Mladá Boleslav     4
Slovácko                 2
Bohemians 1905   4
21. 6., 27. 6.
21. 6., 27. 6.
SEMIFINALE 1
SEMIFINALE 2
1.
S. Olomouc
33
39:40
40
2.
FK Teplice
33
37:51
38
3.
FC Zlín
33
30:52
33
4.
MFK Karviná
33
25:46
27
5.
FC Opava
33
17:50
25
16.
FK Příbram
33
21:55
25
Abstiegsgruppe: Letzter steigt ab. 14. u. 15. Play-Off mit dem 2. u. 3. der zweiten Liga
FC Opava - 1.FK Příbram          0:0        
Sigma Olomouc - Karviná         3:1  
FK Teplice - FC Fastav Zlín        4:1           
Fußball: MOL-Cup
Sparta Prag rettet die Saison mit Cupsieg
Für Sparta Prag glich das Cupfinale mit einem Spiegelbild der vergangenen Saison. Wie auch in der Herbstmeisterschaft, so fand das Millionenteam aus der Hauptstadt in der ersten Halbzeit nicht in die Spur. Nach Seitenwechsel gelang dann Liberec durch ein Tor von Jakub Pešek die Führung. Nach dem Ausgleich durch David Karlsson drehte sich die Partie. Ein strittiger Elfmeter, verwertet durch Guélor Kanga, gab letztendlich den Ausschlag für den Titelgewinn der Spartaner.

FINALE: Sparta Praha - Liberec 2:1
Pilsen
FCVP/Ladislav Nussbauer
02.07.20
3. Runde
Mladá Boleslav   4
5. 7., 7. 7.
Bohemians 1905    2
FINALE
Finale:                              Ml. Boleslav - Bohemians 1905 3:0, 1:2
Spiel um die EL-Quali:        FC Liberec - Ml. Boleslav                 2:0
Fußball: Fortuna:Liga
Slavia Prag holt sich souverän Meistertitel
Souverän und ungefährdet holte sich Slavia Prag den 20. Meistertitel der Vereinsgeschichte. Die Mannschaft war in der abgelaufenen Saison eine Klasse für sich. Gemeinsam mit Vizemeister Viktoria Pilsen vertreten sie Tschechien in der Qualifikation für die Champions League. 

Cupsieger Sparta Prag kämpft gemeinsam mit dem FC Jablonec und dem FC Liberec um die Teilnahme an der Europa League.
Bild: Slavia Praha
02.07.20
slavia-meister2020-klein
Liberec, Třinec und Sparta Prag qualifizieren sich für CHL
Die tschechische Extraliga wurde aufgrund von Corona nicht zu Ende gespielt, es gibt keinen Meister. Für die Beschickung in die Champions Hockey League (CHL) wurde der Tabellenstand bei Ligaabbruch herangezogen. Qualifiziert sind Leader Bílí Tygři Liberec, HC Oceláři Třinec und Sparta Prag. Der Start der neuen CHL-Saison wurde mit 6. Oktober 2020 angesetzt. Die Gegner der tschechischen Mannschaften im 1/16-Finale:

Bílí Tygři Liberec (CZE) - GKS Tychy (POL)
Rauman Lukko (FIN) - Sparta Praha (CZE)
HC Oceláři Třinec (CZE) - HK Junost Minsk (BLR)
11.03.2020
homecredit-leer
Bild: Facebook/Bílí Týgři Liberec
Eishockey
kvitova-wiki