header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
EBEL Logo.jpg header-klein.jpg
2018 / 2019
images (1).jpg
Slavia Prag schafft das Double
22.05.2019
Der neue tschechische Meister heißt Slavia Prag. Den Hauptstädtern reichte ein 0:0 in Ostrava zur Fixierung des Meistertitels. Überhaupt kann Slavia Prag auf eine höchst erfolgreiche Saison zurückblicken. Neben dem Meistertitel konnte das Team von Trainer Jindřich Trpišovský in der Europe League das Viertelfinale erreichen, wo sie knapp an Chelsea scheiterten. Auf dem Weg dorthin wurde unter anderem das hochfavorisierte Team des FC Sevilla ausgeschaltet.
Baník Ostrava war auch der Gegner von Slavia Prag im Cupfinale. Auch hier konnte sich der neue Meister mit 2:0 durchsetzen. Mit dem Double und dem Europacup-Erfolgen unterstreiche die Slavianer, dass ihre Mannschaft zur Zeit das unangefochten beste Team des Landes ist.
Tschechische Eishockey-Liga
1.
Slavia Praha
35
79:26
83
2.
Viktoria Plzeň
35
57:32
78
3.
Sparta Praha
35
59:33
66
4.
FK Jablonec
35
58:32
57
5.
FC Ostrava
35
39:43
47
6.
Liberec
35
34:32
46
Meisterschaft-Fußball: Fortuna:Liga
Bild: Slavia Praha
fortunaliga
Petr Čech soll Sportdirektor bei Chelsea werden
Brisante Situation für die tschechische Torhüterlegende Petr Čech. Laut Sky Sports soll Čech das Amt des Sportdirektors bei Chelsea übernehmen. Der zurzeit bei den Gunners in Arsenal engagierte tschechische Tormann bestreitet das Europe League Finale ausgerechnet gegen seinen neuen zukünftigen Arbeitgeber. 

Download
6 Punkte! Tschechen bringen sich bei EM-Quali wieder ins Spiel 
Nach der 0:5-Pleite im Auftaktmatch gegen die Engländer konnte sich Tschechien mit zwei Arbeitssiegen in der Duppelrunde 2 und 3 rehabilitieren. Das Team von Jaroslav Šilhavý konnte im ersten Match die Gäste aus Bulgarien mit 2:1 niederringen. In der darauffolgenden Begegnung mit Montenegro fuhren die Tschechen in Prag einen 3:0-Pflichtsieg ein. Tschechien ist in der Tabelle punktegleich mit England, die ein Spiel weniger bestritten haben, auf Rang zwei.
facr
20.06.2019
8
slavia2018-19 Cech_-_2015_Emirates_Cup
Ob er auf Grund der außergewöhnlichen Situation von Trainer Unai Emery auch zum Zug kommt, ließ der Spanier offen. "Petr ist ein großartiger Mensch, ein Profi und ein großartiger Torwart. Er arbeitet für Arsenal und es ist mir eine Ehre, ihn zu trainieren. In den letzten Spielen hat er großartige Leistungen gezeigt, und ich glaube, wir können das Finale mit ihm schaffen", sagte Emery bei einem Treffen mit Journalisten. Zu einer fixen Zusage, dass Petr Čech spielt, ließ er sich aber nicht hinreißen. Čech ist die Nummer eins bei den internationalen Spielen. Im Heimwettbewerb hingegen ist es der deutsche Torhüter Bernd Leno, der die Spiele für Arsenal als Nummer eins bestreitet. Mit seinen Leistungen half Čech auf dem Weg ins Finale, Borisov, Rennes, Neapel und Valencia zu eliminieren. Der letzte Gegner ist "sein" Chelsea. Das Europapokalfinale ist nun das wichtigste Spiel für Arsenal. Wenn es gewonnen wird, bedeutet das die Teilnahme an der Champions League, die für den Verein von entscheidender Bedeutung ist.
22.05.2019
EM-Qualifikation
1.
England
2
+9
6
2.
Tschechien
3
-1
6
3.
Kosovo
3
1
5
4.
Bulgarien
4
-2
2
5.
Montenegro
4
-7
2
Freitag 7.6.2019 / 20:45 Uhr
Tschechien : Bulgarien 2:1
Montag 10.6.2019 / 20:45 Uhr
Tschechien : Montenegro 3:0