Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
landkarte-tschechien.jpg
Karlsbad_______
____________________Brünn
Trebic_________________________________
____________________Jevisovice
Vranov________________________________
_____________Olmütz
Neben den klassischen Touristendestinationen stellen wir regelmäßig auch kleinere Städte und Regionen vor.
header-klein.jpg
Telc______________________________
___________________________Jihlava
Pilsen____________
_______Ostrau
_______________________Znaim
Lipno
RechteckRechteck
2003-2013 - 10 Jahre UNESCO-Stadt Trebic Programm der Feierlichkeiten Der aktuelle Veranstaltungskalender rund um die Feierlichkeiten "10 Jahre UNESCO-Stadt Trebic" im jüdischen Viertel Zamosti, in der St. Prokopius-Kathedrale und an vielen anderen Städten der mährischen Stadt. weiter
Rechteck
powidl Reisebericht
Wer Südböhmen besucht, sollte auf alle Fälle neben den Klassikern Budweis und Krumau auch einen Trip nach Neuhaus/Jindrichuv Hradec einplanen. Die Stadt ist mit dem Schloss Neuhaus, das neben der Prager Burg und dem Schloss in Krumau eines der größten Denkmalobjekte in der Tschechischen Republik ist, nicht nur eine Augenweide in sich, sondern überzeugt auch mit seinem italienisch anmutenden Charme.
Brychta_09.jpg
Ein Flair von Italien in Südböhmen - Jindrichuv Hradec / Neuhaus
Von der Landwirtschaft zum Tourismusort Gelungenes Beispiel für Strukturwandel in Tschechien Entlang der Hauptstraße reihen sich Appartementhäuser, Hotels und Restaurants. Fast von überall hat man einen wunderschönen Blick auf dem im Winter oft zugefrorenen Lipno-Stausee. Alle Häuser sind neu, modern und gepflegt. In Straßen tummeln sich Touristen. weiter
Prag______________________
Olmütz
Rechteckkasny-a-sloupy-103.jpg
Eine Stadt im neuen Glanz Kultur seit sechs Jahrhunderten Olmütz wird oft als eine Kuturstadt bezeichnet, und das zu Recht. Es ist die Heimatstadt der Mährischen Philharmonie und des Mährischen Theaters Olmütz das bereits den achtzigsten Jahrestag seiner Gründung gefeiert hat. weiter
Zlin
Rechteck
Zlin - Stadt der Visionen Schuhfabrikant Bata gab der Stadt ein neues Gesicht Zlin ist heute eine moderne Kultur- und Universitätsstadt. Sie ist Zentrum der tschechischen Design-Szene und seit 2000 auch Hauptstadt der ostmährischen Region Zlin. Das war nicht immer so. Noch vor etwas mehr als 100 Jahren war Zlin ein kleiner, undebeutender Marktflecken. Das änderte sich rasch, als ein gewisser Schuhmacher Tomas Bata eine eigene Fabrik gegründet hat. weiter
zlin1 (1).jpglipno-see.jpgtrebic-st-martin.jpg
Prag - Ein Sommer voller Jugendstil Vier neue Art-Nouveau-Ausstellungen Neben den zahlreichen Architekturjuwelen aus der Zeit des Jugendstils werden in Prag unter dem Titel "Your Art Nouveau Season in Prague" neue, sehenswerte Ausstellungen über die Kunst dieser überaus kreativen und produktiven Epoche zu besichtigen sein. Große, allerseits bekannte Namen stehen im Mittelpunkt, allen voran der mährische Maler, Graphiker und Illustrator Alfons Mucha, dem gleich drei Kunstschauen gewidmet sind. Tschechiens berühmtester Tennisstar Ivan Lendl zeigt seine Sammlung mit Originalwerken von Alfons Mucha der Öffentlichkeit. Lendl gilt als begeisterter Bewunderer Muchas, der im Laufe der Zeit über 150 Originalposter des Künstlers erworben hat. Die Ivan-Lendl-Sammlung ist bis Ende September im Prager Gemeindehaus (Obecni Dum) zu sehen. Ab November wird am selben Ort eine Langzeitausstellung gestaltet, die die sezessionistischen Strömungen in der Kunstwelt Europas zum Thema haben wird. In der Nationalgalerie wird Alfons Muchas berühmter Bilderzyklus "Slawisches Epos" der Öffentlichkeit gezeigt. Nach einem längeren Rechtsstreit mit den Nachkommen Muchas und der südmährischen Stadt Mährisch Krumau (Moravsky Krumlov) ist es nunmehr möglich, die Werke auch in Prag zu bestaunen. Der Zyklus behandelt 20 monumentale Historiengemälde mit epischen Szenen aus der slawischen Geschichte. Mehr über den berühmten tschechischen Künstler ist in der Alfons-Mucha Dauerausstellung im Mucha- Museum (Kaunicky Palac) zu sehen. Die Bildhauerei aus der Zeit wird auf dem Prager Schloss Troja in der Ausstellung "Passion, Traum und Ideal" präsentiert. Sie behandelt Skulpturen der Tschechischen Art Nouveau. Gustav Klimt, der wohl bekannteste Maler seiner Zeit, hat eine eigene Ausstellung im Museum Kampa auf der Prager Kleinseite. Die Schau trägt den Titel "Judith auf der Kampa" und bietet Sehenswertes rund um das bekannte Werk "Judith" von Gustav Klimt. Infos: www.artnouveauprague.com
Trebic
artnouveau.jpg