header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Foto Wikipedia
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Powidl
msv11_03.jpg
deutsch.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Die Tschechen fliegen wieder
30.07.2020
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz-euwahl2019
Der Ticketverkauf in der Tschechischen Republik wächst enorm. Im Vergleich zum vergangenen Sommer ist das Interesse zwar immer noch etwa halb so hoch, aber die Nachfrage wächst jede Woche um bis zu 20 Prozent. Nach Ansicht der Ticket-Verkäufer erfüllt die Entwicklung nach der Krise somit die optimistischsten Szenarien. Auch die Ticketpreise fallen allmählich. Dies ergibt sich aus Recherchen der ČTK in der Reisebürobranche.
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
Bild: Screenshoot Ryanaiir
Nach Angaben der Verkäufer sind die beliebtesten Ziele hauptsächlich die südeuropäischen Länder. Laut Kiwi.com führen Spanien, Italien und Griechenland. Flüge nach Split, Kroatien, werden am häufigsten auf dem Letuska.cz-Portal verkauft. Von den anderen Ländern ist Großbritannien das gefragteste, aber das war schon immer eines der beliebtesten Ziele.

Der Durchschnittspreis für Flugtickets sinkt ebenfalls. Für das Letuska.cz-Portal waren es Mitte des Monats rund 6.250 Kronen, was einem Rückgang von 3.000 Kronen gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dies ist hauptsächlich auf die gestiegene Nachfrage nach europäischen Zielen zurückzuführen, auf die mittlerweile rund 85 Prozent des Umsatzes entfallen. Die Preise fallen jedoch auch für Destinationen nach Spanien oder Italien, im Lauf der letzten Wochen wurden die Tickets um ein Fünftel günstiger.

Die Krise hat sich auch auf das Verhalten der Kunden ausgewirkt, die Tickets kaum noch im Voraus kaufen, da sie negative Entwicklungen in der Coronavirus-Situation fürchten. Nach früheren Informationen von Kiwi.com hat sich der Zeitraum des Ticketkaufs vor Abflug gegenüber dem Vorjahr um etwa zehn Tage verkürzt. "Der zukünftige Trend wird bestätigt, dass Kunden viel weniger Tickets im Voraus bestellen, sie reagieren flexibler und gehen weniger Risiko ein", sagte Michal Šindelář, Vizepräsident von Kiwi.com. Derzeit beträgt die durchschnittliche Buchungszeit vor Abflug rund 21 Tage.

Mit dem Umsatzwachstum steigt auch das Flugaufkommen auf den tschechischen Flughäfen. Am Prager Flughafen gibt es derzeit regelmäßige Flüge zu mehr als 60 Zielen. Im Vergleich zur letzten Sommersaison werden aber nur die Hälfte der Reiseziele angeflogen.
ryan_2
4.8., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

5.8., 17.45
Žluté lázně
Prag 4, Podolské nábř. 3

27.8., 18h
Schiff Grand Bohemia
Prag 1, Dvořákovo nábř.

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

10.9., 18.30
Base Chruchill II
Prague 2, Italská 67

24.9., 9h
British Chamber
Prague 1, Václavské nám. 19
____________________

____________________