header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Bereisen Sie Tschechien vom Wohnzimmer aus
Die evokative Kraft von Literatur und Kino lässt ihre Leser und Betrachter schon seit jeher reisen, ohne das Haus zu verlassen. Wir haben einen Überblick zusammen-gestellt, wie Sie mittels Büchern und Filmen Tschechien auch zu Corona-Zeiten bereisen können.
26.03.2020
Vor nicht allzu langer Zeit, als die Transportmittel nicht so weit fortgeschritten waren und Reisen ein Privileg war, das nur wenigen zur Verfügung stand, erhielten viele Menschen dank Büchern und Filmen ihre Dosis an Abenteuer. Durch dieses kleine Fenster öffnete sich Ihnen eine Welt, die sie entfernte Ziele visualisieren und von aufregenden Erlebnissen träumen ließ.

Vielleicht ist es jetzt, mitten in der Covid-19-Krise, an der Zeit, sich am Sofa zu entspannen und sich an diese Methode des Reisens, die unseren Vorfahren so vertraut war, zu erinnern und diese nachzuahmen. Mit dem Vorteil zu wissen, dass wir hoffentlich bald wieder Staatsgrenzen, Ozeane und Gebirge überqueren werden, um all diese Wunder vor Ort selbst zu entdecken.
Lehnen Sie sich also zurück, entspannen Sie sich und lassen Sie sich von den folgenden Büchern und Filmen inspirieren, die die Tschechische Republik als Kulisse für ihre Handlung nutzen.

Die Tschechische Republik im Kino
Städte, Burgen und die Weite der tschechischen Landschaften sind seit jeher idealer Schauplatz für Filme voller Romantik oder Schrecken, für Filme voller Emotionen, Intrigen oder Märchen.
Burgen, Paläste und königliche Kulissen
Einige der bekanntesten Fernsehserien und Filme der Geschichte wurden in der Tschechischen Republik gedreht. Schlösser und Paläste brauchten kaum Nachbesserungen, um großartige Produktionen wie Amadeus, The Illusionist oder Van Helsing sowie Serien wie Carnival Row, Fantaghirò und The Young Indiana Jones zu drehen. Auf den Spuren dieser Movies sollten Sie folgende Stätten auf keinen Fall auslassen:
Burg Pernštejn Umgeben von dichten Wäldern war sie Schauplatz der Dreharbeiten zu Van Helsing, einem Film mit Hugh Jackman.

Der Erzbischöfliche Palast in Kremsier (Kroměříž) Das Echo von Mozarts Musik hallte während der Dreharbeiten zu Amadeus, dem Film von Miloš Forman, von den Wänden wider. Darüber hinaus befindet sich in dieser ehemaligen Bischofsresidenz der Bischöfe von Olomouc die zweitwichtigste Kunstgalerie des Landes mit Leinwänden von Bruegel dem Älteren, Van Dyck und Partituren von Mozart, Haydn und Beethoven.

Schloss Konopiště
Das beliebte Anwesen von Erzherzog Franz Ferdinand d´Este, dem österreichischen Thronfolger, war Kulisse für The Illusionist, einem ausgezeichneten Film mit Edward Norton.

Schloss Frýdlant
Dieses hübsche Schloss, das sein ursprüngliches bis heute Renaissance-Dekor bewahrt hat und das als Albrecht von Wallensteins Terra Felix gilt, war Zeuge der ersten Staffel der Abenteuer von Orlando Bloom und Cara Delevingne in der Carnival Row-Reihe.

Burg Bouzov
Dieses romantische Burgjuwel im Herzen der mährischen Wälder wurde zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert erbaut und ist in weltbekannten Filmen sowie in Fernsehmärchen wie Der junge Indiana Jonas
oder Fantaghirò vertreten.
Lieblingsstädte und Landschaften des Kinos
Tschechische Städte, die von einem magischen Heiligenschein berührt werden, der die Zeit einfrieren kann, sind auch perfekte Filmkulissen, um tausendundein Abenteuer zu erleben. Hierfür haben wir für Sie folgende virtuelle Kinoroute durch tschechische Städte zusammengestellt:

Prag
Geheimnisvoll und facettenreich erleben Sie Prag in der Unerträglichen Leichtigkeit des Seins, einer Filmadaption des bekannten Romans von Milan Kundera aus dem Jahre 1988, sowie in anderen Filmen mit mehr Action wie Mission Impossible 4, gespielt von Tom Cruise. Erleben Sie, wo Prag Moskau und die Prager Burg den Kreml darstellen. In Oliver Twist verwendete Roman Polanski die Prager Barrandov Filmateliers, um London nachzuahmen, und in Die Borgias ließ der spanische Regisseur Antonio Hernández hier die Sixtinische Kapelle und die Wohnungen des Papstes auferstehen.

Böhmisch Kurmau (Český Krumlov) und Poříčany
Trotz des idyllischen Images dieser beiden Städte (das südböhmische Städtchen Krumau touristisch sehr bekannt und das rund 1.500 Einwohner zählende Poříčany in Mittelböhmen) wurden sie für die Kulisse des Horrorfilms Hostel ausgewählt, dessen Drehbuch von Quentin Tarantino in einigen Ländern sogar wegen seiner Gewalt verboten worden ist.

Karlsbad
Diese berühmte tschechische Kurstadt wurde zu einem Accessoire für Agent 007 im Casino Royale, einem Film, in dem Daniel Craig James Bond spielte. Das Grandhotel Pupp wurde ins Hotel Splendide verwandelt. Neben Karlsbad tourte der Held auch durch andere Orte wie Prag, Planá und Loket.

Böhmische Schweiz
Die traumhafte Landschaft dieses Naturparks mit seinem berühmten Steinbogen Prebischtor (Pravčická brána) war der perfekte Ort, um den ersten Teil der Saga Die Chorniken von Narnia zu produzieren: Der Löwe, die Hexe und die Garderobe.

Kuttenberg (Kutná Hora) und Saaz (Žatec)
Die Brillanz Hollywoods erreichte auch diese Orte, wie zum Beispiel in der Version von Les Miserables. The Legend Never Dies (1998) mit Liam Neeson, Geoffrey Rush und Uma Thurman. Die Schauspieler genossen diese beiden Wunder: Kuttenberg, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, und Žatec, das aufgrund seiner Hopfenplantagen als der Tempel des tschechischen Bieres gilt. In letzterem wurde außerdem ein Teil von Jojo Rabbit (2019) des neuseeländischen Regisseurs Taika Waititi gedreht, der einen Oscar in der Kategorie "Bestes adaptiertes Drehbuch" gewann.

Die Tschechische Republik in der Literatur
Während die Reise, die im Kino unternommen wird, dem Rhythmus der Handlung und der Musik ausgeliefert ist, entscheiden in den Büchern die Leser selbst, wann und wo sie pausieren wollen. Viele tschechische Autoren werden es Ihnen aber schwer machen, zwischen den einzelnen Kapiteln zu pausieren. 😊 Durch ihre fesselnden Beschreibungen und Charaktere werden Sie sich in einer historischen, poetischen oder faszinierenden Atmosphäre wiederfinden.
Um die Stadt Prag und ihre Vergangenheit und Gegenwart ein wenig besser kennenzulernen, empfehlen wir Bücher wie Der Gólem von Gustav Meyrink oder den satirischen Action-Roman Pérák – Der Superheld aus Prag von Petr Stančík, der mit seiner Erzählung neben spannender Unterhaltung auch einen ungewöhnlichen Reiseführer durch die Moldaumetropole anbietet. Der Autor gibt auf seinen Seiten so viele Hinweise, dass man auf den Spuren seiner Hauptfigur durch Prag touren könnte. Ein weiterer Intrigenroman ist die Sternstunde der Mörder von Pavel Kohout.
Geschichtsliebhaber sollten zu einem der folgenden Werke greifen: Geld von Hitler von Radka Denemarková, das sich mit deutschen Juden in der Tschechoslowakei nach dem Zweiten Weltkrieg befasst. O Süßigkeiten aus meiner Kindheit von Dominika Dery, die die Enge einer Familie während der Sowjetherrschaft in der ehemaligen Tschechoslowakei darstellt. Oder Die Macht der Mächtigen oder Die Macht der Machtlosen, einem Werk in dem die Freunde und Weggefährten Jiří Gruša und Václav Havel in einem öffentlichen Gespräch im Rahmen eines Symposiums eine Bilanz über 27 Jahre mitteleuropäischer Entwicklung ziehen. Lesenswert ist auch der erste Roman des Schriftstellers und Herausgebers Ivan Klíma, Stunde der Stille, der nach seinem Erscheinen 1963 in Prag sofort vergriffen war und später der Zensur zum Opfer fiel. Vor dem Hintergrund des Warschauer Pakts handelt der Roman Nachtarbeit von Jáchym Topol, der die Angst in dieser dunklen Episode im Land darstellt. Mit einem humorvollen Ton erzählt Bohumil Hrabal in Liebe nach Fahrplan Episoden des Widerstands gegen die deutschen Invasoren während des Zweiten Weltkriegs.
Es lohnt sich auch, Jan Neruda zu entdecken, einen tschechischen Autor des späten 19. Jahrhunderts, der in seinen Kleinseitner Geschichten ein poetisches und kritisches Porträt der Bewohner seiner Nachbarschaft zeichnet. Weniger an die Realität gebunden ist Karel Čapek, ein Schriftsteller, der Science-Fiction-Liebhaber mit seinen Werken R.U.R. -Rossum's Universal Robots (auch: W.U.R.), Das Absolutum oder die Gottesfabrik und Der Krieg mit den Molchen in seinen Bann ziehen wird.
Andere Titel zeitgenössischer tschechischer Autoren, die Wunder wirken und die Freizeit erfüllen können, sind zum Beispiel Am See von Bianca Bellová, einer spannenden neuen Stimme der tschechischen Literatur, oder eines der zahlreichen Bücher von Michael Viewegh, zu denen u. a. Die Definition von Liebe, der Roman für Frauen oder Erziehung von Mädchen in Böhmen zählen.
Ein Muss, an dem man nicht vorbeiblicken sollte, sind auch die Romane von Lenka Reinerová, wie z. B. Närrisches Prag oder Warten auf Kafka: eine literarische Seelenkunde Tschechiens.
Weitere Inspirationen für tschechische Lektüre finden Sie auf folgender Website des Wieser Verlags zusammengefasst: www.wieser-verlag.com/reihe/tschechische-auslese/
Einen guten Überblick über deutschsprachige
Autoren gibt auch das Prager Literaturhaus: www.prager-literaturhaus.com/
89373129_224517628675260_8939870292503551487_n
Bild: CzechTourism