header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Foto Wikipedia
Karel Komárek, Besitzer von KKCG, wurde der alleinige Eigentümer der Sazka Group. Etwas überraschend genehmigte das Amt für Wettbewerbsschutz der KKCG den Erwerb der restlichen 25 Prozent der Aktien von Sazka.
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

msv11_03.jpg cz2017
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Bild: Sazka
KKCG übernimmt die gesamte Sazka Group

08.05.2019
Ein Viertel der Anteile wurde von KKCG von der Emma Capital Holding Jiří Šmejc erworben. Bereits im März teilte die KKCG mit, dass sie alle Anteile an Sazka, OPAP in Griechenland, Lottoitalia in Italien und Casinos Austria in Österreich erhalten werde. 
Die EMMA Capital von Jiří Šmejc wird Anteile an dem kroatischen Sportwettenanbieter SuperSport behalten und eine finanzielle Entschädigung in Höhe von mehreren Hundert Millionen Euro erhalten. Die Wettbewerbsbehörde bewertete den Eigentümerwechsel in einem sogenannten "vereinfachten Verfahren", in dem es innerhalb von 20 Tagen möglich ist, eine Entscheidung zu fällen. 

Die Sazka Group wurde 2016 gemeinsam von KKCG und Emma Capital gegründet. "Ich freue mich, dass es uns gemeinsam mit Jiří gelungen ist, die größte Lotteriegruppe in Europa aufzubauen. Ich nehme dies als Beispiel für eine gute Zusammenarbeit zweier tschechischer Investoren. Durch unsere erfolgreiche gemeinsame Expansion ins Ausland konnten wir unsere Investitionen um mehr als das Sechsfache steigern", sagte Komárek. 

Die KKCG-Gruppe verwaltet mehrere Unternehmen, deren Buchwert über 5,2 Mrd. EUR (134 Mrd. CZK) liegt. KKCG und seine Unternehmen beschäftigen mehr als 4.000 Mitarbeiter und betreiben Geschäftsaktivitäten in 18 Ländern. KKCG hält beispielsweise Anteile an MND, Sazka Group, Autocont, US-Methanol, Fischer Group, Conectart, DataSpring, SafeDX oder Springtide Ventures. 

EMMA Capital ist eine auf ausländische Märkte ausgerichtete Investmentholding. Die meisten Aktivitäten sind auf den Einzelhandel ausgerichtet. Die übliche Strategie der EMMA-Holdinggesellschaften besteht darin, sich aktiv an der Verwaltung von Unternehmen zu beteiligen, in die EMMA Kapital einbringt. Die EMMA-Finanzgruppe wurde 2012 von ihrem alleinigen Gesellschafter Jiří Šmejc gegründet. EMMA ist auch ein Minderheitsaktionär der Home Credit Group, in der Šmejc als Verwaltungsratspräsident fungiert.
138b93765c6e3127ad0ac312bfefaeea_resize=640,360_
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
14.5., 19h
Vortrag Viktor Frankl
J.J.Murphey's Irish Bar
Prag 1, Tržiště 4

15.5., 9h
Hotel Angelo Prag
Prag 5, Radlcká 1g

30.5., 15.45
Gedenkstätte Lidice
Lidice (Mittelböhmen), 
Tokajická 152
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

15.5., 9h
British CoC
Prag 1, Na Florenci 15

23.5., 10h
BCC Golf Tournament
Golf Resort Konopiště
Bystřice (Central Bohemia), Tvoršovice 27
____________________

____________________