For the complete experience, please enable JavaScript in your browser.
Home Über unsPolitik Europawahl 2014Glosse Wirtschaft BierfestivalSport CZ-informacePresseserviceTourismusFestivals PragKlassikAusstellungenBreclavBrünnKlassikPop/RockAusstellungenBudweisJihlavaKarlsbadKöniggrätzKrumauKuttenbergNeuhausOlmütz Ostrau PilsenReichenbergTaborTelcTrautenauTrebicUherske HradisteZlinZnaim mona interviewRemo agGlosse Arbeitsmarkt
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpgheader-klein.jpgPavlice.jpgubytovani_2.jpg
Weinfeste in Tschechien 2016
weinglas-und-trauben-einem-korb-29300772.jpg
Velke Pavlovice
Freitag 2. September & Samstag 3. September 2016
"Wein und Aprikosen", das ist seit Jahrhunderten eine untrennbare charakteristische Verbindung in Velke Pavlovice. Schon die erste urkundliche Erwähnung, die älter als 750 Jahre ist (1252) spricht vom Weinbau in Pavlovice, und das kleine, schöne Städtchen im Süden Mährens ist dieser Tradition treu geblieben. Aber Wein und Aprikosen sind nicht die einzigen Symbole in diesem Landstrich. Ein reiches kulturelles Leben, erhaltene Volkstraditionen und die Verwandlung zu einer modernen Kleinstadt locken jährlich immer mehr Besucher an. Die bedeutendsten Veranstaltungen sind das im August gefeierte velkopavlische Trachtenfest und das Weinlesefest im September. INFO
Fremdenzimmer im "Weinkellerstil"
panorama2.jpg0385 retro signature.jpg
Mikulov
Freitag, 9. - Sonntag, 11. September 2016
Mikulov und Umgebung bilden ein traditionelles Weinbauzentrum. Die geographische Lage, das Klima und die Vielfältigkeit der Böden des Anbaugebietes mit dem Kalkstock der Pollauer Berge verleihen den hiesigen Weinen einen unverwechselbaren Charakter. Das wussten schon die alten Römer, die die Gegend unter den Pollauer Bergen für geeignetes Weinbaugebiet hielten. Im Bereich von Mikulov gedeihen insbesondere weiße Rebsorten diese nehmen 80% der hiesigen Weinberge ein. Der höhere Kalkgehalt der Böden der sehr warmen Einzellagen verleiht den Weißweinen ein mächtiges und zugleich unverwechselbares Bouquet besonderer Art. INFO
Znojmo
Freitag, 16. - Sonntag, 18. September 2016
full_f4efe4_znojemskehistorickevinobrani3.jpgznojmo.jpg
Das Fest erinnert an das Jahr 1327, als nach Znojmo der böhmische König Johann von Luxemburg mit seiner Gemahlin Elisabeth (Eliska Pemyslovna) und dem königlichen Hofe kam. Das reichhaltige Programm bietet eine Reihe von Begleitveranstaltungen: Theatervorstellungen, Konzerte, Feuerwerk, Ritterturniere, den historischen Marktplatz mit Vorführungen der Handwerke sowie das Militärlager. Der Höhepunkt des Festes ist der festliche Umzug durch die Stadt, wo natürlich der Liebling der Besucher der Znaimer historischen Weinlese, der Rebengott und Gott der guten Laune Bacchus nie fehlt. INFO
Strážnice,_skanzen,_areál_vinohradnických_staveb.jpg351.jpg
Straznice
Samstag, 10. September 2016
Straznice ist eine historische Stadt die im frühen 14. Jahrhundert erstmals erwähnt wird. Viele archäologische Ausgrabungen bezeugen die frühere Besiedlung dieser Gegend. Das jährlich stattfindende Weinfest ist einer der Höhepunkte des Jahres. INFO
BKV-240.jpgBKV-610.jpg
Bzenec
Freitag, 16. September - Samstag, 17. September 2016
Das Weinfest in Bzenec, der Stadt, die dank dem Wein Bzenecka lipka berühmt ist, knüpft an eins der ältesten Feste in Mähren an. Erleben Sie hier die Verkostungen von hunderten Weinen und Heurigen, Schau der Folkloreensembles und der Zimbelmusik unter dem freien Himmel, Unterhaltungsprogramme, Theatervorstellungen für Kinder sowie Ausstellungen. Der Höhepunkt des Festes ist der Umzug in Trachten am Samstagnachmittag, wo Sie außer den auftretenden Ensembles die Edeldamen, den Gott Bacchus mit Nymphen, Pferdegespanne sowie die Jugend in Trachten sehen. INFO
Valtice
19.-20.8. "Wein ohne Grenzen" Valtice/Schrattenberg, 2. - 3. 9. 2015 - Sturmfest, 30.9.-1.10. "Vinobrani"
3f8b2a81da929223ae025fcec26dde0d206cb.jpg25_1498.jpg
In Valtice befindet sich das fürstlich-liechtensteinische Schloss Valtice (Schloss Feldsberg), das zu den schönsten Barockschlössern Tschechiens zählt und mit dem benachbarten Liechtenstein-Schloss Lednice (Eisgrub) 1996 als Teil der Kulturlandschaft Lednice-Valtice in die Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen wurde. Auch der Stadtplatz und die Pfarrkirche gelten als sehenswert. In der Umgebung gibt es nennenswerten Weinbau; die Region bringt die besten Weine der Tschechischen Republik hervor. In den Kellergewölben des Schlosses befindet sich ein bedeutender Weinkeller. Dort werden jährlich neu prämierte Weine (Siegel "Salon") zur Verkostung und zum Kauf angeboten. INFO
landkarte-tschechien.jpg
Znojmo*
Mikulov*
ÖSTERREICH
SLOWAKEI