Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Home Über unsPolitik Europawahl 2014Glosse Wirtschaft BierfestivalSport CZ-informacePresseserviceTourismusFestivals PragKlassikAusstellungenBreclavBrünnKlassikPop/RockAusstellungenBudweisJihlavaKarlsbadKöniggrätzKrumauKuttenbergNeuhausOlmütz Ostrau PilsenReichenbergTaborTelcTrautenauTrebicUherske HradisteZlinZnaim mona interviewRemo agGlosse Arbeitsmarkt
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpg
Messen
Wirtschafts- veranstaltungen
ahk_tschechien.gif advantageaustria-jpg.jpg speed-meeting.jpg
Bild: DTIHK
pragerrunde.png swissclub.png Business People Team With World Map.jpg
Löhne und Gehälter
deutsch.jpg Rechteck logo-prager boerse.gif business-over-breakfast.png dtsw.jpg
flag-uk.jpgflag-usa.jpg
Kampf auf höchster Ebene um den Auftrag für den Ausbau von Temelin
Anlässlich des Besuches von Premierminister Necas bei seinem russischen Amtskollegen Dmitrij Medwedew auf dessen Wohnsitz in Russland, stellte Letzterer verstärkte Handelsbeziehungen und lukrative Gegengeschäften in Aussicht, wenn das russisch-tschechische Konsortium MIR. 1200 bei der Ausschreibung des 3,9 Milliarden-Euro- Auftrags zum Zug kommt. Der unmittelbare Konkurrent, die amerikanische Westinghouse, hatte bereits vor einigen Monaten die damalige amerikanische Außenministerin Hillary Clinton zwecks Lobbying nach Prag geschickt.
Bild: Presidential Press and Information Office
Italien, Deutschland, Österreich und die Slowakei halten nichts von einem Schutz der Marke "Prager Schinken" durch die Europäischen Union, da die Marke in den angeführten Ländern für vom Original-Rezept abweichende Produkte verwendet wird.
Es wird argumentiert, dass die Geschmacksnote unter diesen Namen lange Zeit eingeführt is,t und die Kunden darauf reagieren. "Wir sind bereit, mit den Mitgliedsstaaten zu verhandeln und der Europäischen Kommission bei der Lösung des Problems zu helfen. Der Prager Schinken gehörte zu den garantiert traditionellen Spezialitäten der Tschechischen Republik. Unsere Priorität muss es sein, qualitativ hochwertige Lebensmittel und traditionelle Rezepte zu schützen", sagte Landwirtschaftsminister Petr Bendl. Der Prager Schinken trägt seinen Namen seit den sechziger Jahren des 19. Jahrhunderts. Die erste industrielle Produktion des Prager Schinkens wurde von Antonin Chmel in Prag im Jahre 1879 begonnen. Das Original Prager Schinken (Prazska sunka) Zur Vorbereitung werden kleinere Hinterkeulen von jungen Schweinen mit der Schwarte zunächst mit Salz, etwas Zucker und Gewürzen wie Koriander, Wacholder, Kümmel und Lorbeer eingerieben und trocken etwa einen Monat gepökelt. Anschließend werden die Schinken für ebenfalls einen Monat mit Nadelholz kalt geräuchert und sind dann fertig für die weitere Verarbeitung.
Vier EU-Länder protestieren gegen den Schutz der Marke "Prager Schinken"
entwicklung-euro.jpg
Grafik: (C) idnes.cz - Verlauf der Studie 2001-2013. - grün: Euro-Befürworter, rot: Euro-Gegner
Der Euro ist bei Tschechen unbeliebter denn je
Auch wenn sich Staatspräsident und Regierung immer stärker für die Euro- Einführung in Tschechien einsetzen (Powidl berichtete), das Volk spricht eine ganz andere Sprache: Pünktlich zum Europatag veröffentlichte das Meinungsforschungsinstitut"Public Opinion" das vernichtende Urteil der Tschechen. Erstmals sprechen sich 77% (!) gegen den Euro aus. Die tschechische Krone wird als stabiler und verlässlicher angesehen als die Gemeinschaftwährung.
msv11_03.jpg skoda-auto-jpg.jpg
Entwicklung der Immobilienpreise in Tschechien im Jahr 2012
mietpreisindex.PNG
Schwerpunktthema Immobilien in Tschechien:
bauhelm.jpg
Powidl - S o n d e r s e i t e n
429px-Dmitry_Medvedev_official_large_photo_-5.jpgtemelin.jpg
Premier Necas versuchte bei dem Treffen die Gunst der Stunde zu nutzen und gleichzeitig die Handelsbeziehungen zu Russland zu verstärken. "Ich kann sagen, dass wir das Gefühl haben, dass sich die russische Wirtschaft sehr dynamisch entwickelt, deswegen sind russischen Investitionen in der Tschechischen Republik sehr willkommen", sagte Necas bei seinem Treffen mit Medwedew und erinnerte daran, dass der Handelsumsatz zwischen der Tschechischen Republik und Russland im vergangenen Jahr um sechs Prozent gestiegen ist. Necas sagte weiters, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern aber ein noch größeres Potenzial haben, das man nutzen sollte. Medwedew stellte Necas in Aussicht das Ungleichgewicht bei den Investitionen anzugleichen. Manifestiert durch die Tatsache, dass in Russland die tschechischen Investitionen höher sind als russische Investitionen in der Tschechischen Republik. "Es ist offensichtlich notwendig zu überlegen, was in diese Richtung getan werden könnte, um die Zusammenarbeit in diesem Bereich zu stärken", sagte der Vorsitzende der russischen Regierung. Westinghouse reagierte auf die Aussagen von Medwedew dementsprechend verschnupft. "Westinghouse wird die angeblichen Angebote von russischen Investitionen im Austausch für den Erfolg bei der Ausschreibung für den Ausbau von Temelin nicht kommentieren. Solche Praktiken stehen im Gegensatz zu den Wettbewerbsregeln in der Tschechischen Republik und der EU und haben auch nichts mit den Anforderungen der Ausschreibung, deren Ziel es ist, die sicherste und effizienteste Variante zu wählen, zu tun" reagierte Mike Kirst, European Vice President der US-japanischen Firma Westinghouse auf Medwedews Erklärung. Dies gilt auch für Temelin. "Westinghouse ist trotzdem zuversichtlich, dass im Rahmen dieser Ausschreibung die höhere Qualität entscheiden wird. und wir sind zuversichtlich, dass wir gewinnen", sagte Kirst.
1269610.jpg
Die protestierenden Staaten fürchten um den Verkauf ihrer Produkte unter gleichen Namen, wie beispielweise in Italien der Prosciutto di Praga oder eben der Prager Schinken mit verschiedenen Rezepturen in Österreich Deutschland oder der Slowakei.
Bild:Japo
Die Tschechische Republik stellt 14 Mio CZK (350.000 Euro), für Technik-Unternehmen, die international agieren, zur Verfügung Das Ziel der Initiative ist es, technologische fortschrittliche Produkte und Prozesse auf internationaler Ebene und in Zusammenarbeit mit den Ministerien für Industrie und Handel und Czechinvest zu fördern Die Beihilfen stehen Unternehmern zur Verfügung, welche die Kriterien erfüllen und einen Vertragsparter außerhalb der Europäischen Union vorweisen können. Das Programm konzentriert sich auf Maschinenbau, Elektrotechnik und Elektronik, sowie Informations-und Kommunikationstechnologien, Energie, "saubere Technologien", Biotechnologie, Medizintechnik und Agrar-und Lebensmittel-Fertigungstechnologien. Anmeldungen bei CzechInvest bis zum 14. Juni 2013
3.6., ab 18.00 Wirtschaftsstammtisch Österreich Stopkova pivnice Brünn, Ceska 5 4.6., ab 18.00 "Wirtschaftskriminalität und Korruption" DTIHK Prag 1, Vaclavske nam. 40 4.6., ab 19.00 Wirtschaftsstammtisch Österreich Chez Marcel Prag 1, Hastalska 12 5.6., ab 18.00 Swiss Club Monatstreff U Trech Modrych Kouli Prag 1, Havelska 8 6.6., ab 18.00 Sourcing Day CZ KOSTENPFLICHTIG! Science & Technology Park Pilsen, Teslova 3 11.6., ab 9.00 Fachseminar Vertrieb DTIHK Prag 1, Vaclavske nam. 40 20.6., ab 17.00 DTIHK-Sommerfest KOSTENPFLICHTIG! Deutsche Botschaft Prag Prag 1, Vlasska 19 ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN IN PRAG: 30.5. Jazz & BBQ Business Club Prague Prag 6, Juarezova 2 31.5. Prague.TV-Party Hoffa Bar Prague Prag 1, Senovazne nam. 22 4.6. Prague Business Leaders Networking Kempinski Hotel Prag Prag 1, Hyvernska 12
hochwasser2013.jpg
Hochwasserkatastrophe 2013 online spenden via POWIDL
roteskreuz.png