For the complete experience, please enable JavaScript in your browser.
Home Über unsPolitik Europawahl 2014Glosse Wirtschaft BierfestivalSport CZ-informacePresseserviceTourismusFestivals PragKlassikAusstellungenBreclavBrünnKlassikPop/RockAusstellungenBudweisJihlavaKarlsbadKöniggrätzKrumauKuttenbergNeuhausOlmütz Ostrau PilsenReichenbergTaborTelcTrautenauTrebicUherske HradisteZlinZnaim mona interviewRemo agGlosse Arbeitsmarkt
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpg
Messen
Wirtschafts- veranstaltungen
ahk_tschechien.gif advantageaustria-jpg.jpg pragerrunde.png swissclub.png Business People Team With World Map.jpg
Löhne und Gehälter
deutsch.jpg Rechteck logo-prager boerse.gif business-over-breakfast.png dtsw.jpg
flag-uk.jpgflag-usa.jpg
Insolvenzen in Tschechien steigen an
Vor allem im Handel explodieren die Insolvenzverfahren. Während im Jahr 2000 die Anzahl der Anträge von Händlern gerade mal 17 Prozent der Gesamtinsolvenzen betrugen, waren es im Jahre 2013 bereits über 60 Prozent. Insgesamt wurde im vergangenen Jahr die Rekordzahl von 3.700 Unternehmen, die Konkurs anmelden mussten erreicht, davon mehr als zweitausend Händler.
Schwerpunktthema: Immobilien in Tschechien
2.10., ab 18.00 Swiss Club Monatstreff Kavarna Adria Prag 1, Narodni 40 5.10., ab 18.00 Schweiz-Tourismus: Alpabzug Petramka-Park Prag 5, Mozartova 1 16.10., ab 9.00 Speed Business Meeting KOSTENPFLICHTIG Hotel Jalta Prag 1, Vaclavske nam. 45 22.10., ab 9.00 Konferenz Biogas Hotel Jalta Prag 1, Vaclavske nam. 45 23.10., ab 9.00 Automotive-Kongress Holiday Inn Brno Brünn, Krizkovskeho 20 Side-Event: Österreichische Automotive-Unternehmen ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN IN PRAG: 11.10. Canadian Thanksgiving Dinner Corinthia Hotel Prag 4, Kongresova 1 1.11. British Gala Evening Prague Crossroads Prag 1, Zlata 4
fryday-afterwork.jpg
Entwicklung der Immobilienpreise in Tschechien im Jahr 2012
mietpreisindex.PNG
header-klein.jpg
30. September 2013
Dieses Jahr finden die "Internationalen Beratungstage auf dem Gebiet der Gesetzlichen Rentenversicherung" am 22. und 23. Oktober in Cesky Krumlov statt. Vertreter der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd beantworten gemeinsam mit ihren tschechischen KollegInnen von der SSZ (tschechische Verwaltung der Sozialversicherung) Fragen rund um die Rente.
Weingut LAHOFER will in diesem Jahr die Produktion verdoppeln
lahofer.jpg
Znojmo - Die Znaimer LAHOFER Winery ist eines der größten Weingüter Tschechiens und will in diesem Jahr die Produktion auf rund 600.000 Flaschen Wein steigern. Das ist etwa doppelt soviel wie im letzten Jahr. Der Grund für die Expansion ist der Erwerb von zusätzlichen Weinbergen, teilte Marketing- und Sales-Director Daniel Smola der Presse mit. "Etwa 30 bis 40 Prozent der geernteten Trauben werden wir selber verarbeiten. Der Rest wird an andere Weingüter wie Znovin Znojmo, Vino Hort oder Weingüter in Mikulov verkauft", sagte Smola
Heurige Weinernte zufriedenstellend "Die diesjährige Ernte beginnt zwar etwa 14 Tage später als normal, quantitativ dürfte sie jedoch gleich oder geringfügig niedriger als im Jahr 2011 sein. Im Vergleich zum Jahr 2012 wäre es aber eine Steigerung von rund 50 Prozent", erklärt Smola. Neu ist die Produktion von alkoholfreiem Apfelwein. Ein Cidre aus Äpfeln und Weintrauben. "Wieviel wir produzieren wird, vom Verbraucher bestimmt, aber wir rechnen doch mit einigen tausenden Flaschen", sagte Smola. Das Weingut LAHOFER beschäftigt rund 50 Personen. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von fast 70 Millionen Kronen (280.000 €).
Auch heuer ist mit keiner Verbesserung der Situation zu rechnen. Eher das Gegenteil ist der Fall. Zum Beispiel - allein im Monat Juli gingen 370 Händler in Konkurs, drei Dutzend mehr als im Vormonat. Und so steigert es sich bereits Monat für Monat. Einer der Hauptgründe ist die Vorauszahlung der Vorsteuer, die bereits bei Rechnungs- ausstellung zu entrichten ist und nicht berücksichtigt, ob die Rechnung tatsächlich bezahlt ist. Vor allem Einzelpersonen sind oft nicht in der Lage die Forderungsausfälle zu kompensieren. Kleinunternehmen stehen bei der Schuldeneintreibung oft auf verlorenen Posten Viele kleine Unternehmen und Unternehmer verfügen nicht einmal über die finanzielle Kraft, um ihre Schulden auf gerichtlichen Wege einzutreiben. "Das Volumen der nicht genutzten Schulden wird auf ca. 10 Milliarden Kronen [390 Mio. €, Anm.] jährlich geschätzt", sagt Petr Chmelicek, Anwalt von Procesinvest. "Die größte Anzahl von Insolvenzen einzelner Unternehmer wurde in Karlovy Vary registriert. Eine Steigerung von 991%, und in der Region übe sind es 758%", erklärt Vera Kamenikova vom Tschechische Kreditbüro CRIF . "Im Vergleich zum Vorjahr bis zum Juli dieses Jahres stieg die Zahl der Insolvenzanträge von Unternehmern um fast 80 Prozent", ergänzt Miloslava Osvaldova von Creditreform. Ein weitere Erklärung für diese dramatischen Zahlen könnte sein, dass auf Grund von Massenentlassungen immer mehr unqualifizierte Menschen in die Selbstständigkeit getrieben werden.
Pleitegeier.jpg
Goldbach Group AG gibt in Tschechien w.o.
Wie POWIDL schon einige Male berichtet hat, ist Tschechien weit ab von den internationalen Gebräuchen - was die Sektoren Werbung & Marketing betrifft - entfernt.
210x173_Computerhand.jpg
Das musste nun auch die weltweit renommierte Schweizer Golbach-Gruppe einsehen. Die Goldbach Group ist das führende Netzwerk für elektronische Kommunikationslösungen sowie Kompetenz- und Logistikzentrum für die Vermarktung privater elektronischer, mobiler und interaktiver Medien in den Bereichen TV, Internet-TV, Radio, Digital out of Home,
Internet, InGame Advertising, Suchmaschinen- und Mobile-Marketing.
Die Goldbach Group zieht die Konsequenzen auf Grund des schwierigen Marktumfeldes in Tschechien. In fünf Jahren war es dem Konzern nicht gelungen, in die Gewinnzone zu gelangen. Als Hauptgründe werden der hohe Preis- und Wettbewerbsdruck genannt. Der Verwaltungsrat der Goldbach Group habe daher beschlossen, den "Sales-Hub" in Tschechien, dessen Jahresumsatz bei einer Million Franken liegt, zu desinvestieren. Die Goldbach Group hat ihren Sitz in der Schweiz (Küsnacht-Zürich) und ist in Österreich, Deutschland sowie in Südost- und Osteuropa aktiv. Zum Kerngeschäft der Unternehmensgruppe gehören Planung, Beratung, Kreation, Konzeption, Einkauf und die Abwicklung bis hin zur Prüfung des Mediaeinsatzes von elektronischen Off- und Onlinemedien sowie Crossmedia-Kampagnen.
Internationale Beratungstage zum Thema gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland und der Tschechischen Republik
Veranstaltungsort: OSSZ Cesky Krumlov, Plesivec 268. Beratungszeit: Dienstag 22.10. von 10:00 - 16:00 Uhr und Mittwoch von 09:00 - 13:00 Terminvereinbarungen: E:Mail: lenka.trojakova@cssz.cz, Telefon +420 380 777 145 (8:00 - 14:00) Nicht vergessen: Versicherungsunterlagen mitbringen!
ceska-sprava-socialniho-zabezpeceni-cssz-p438138z286946u.png800px-Deutsche_Rentenversicherung_logo.svg.png
POWIDL-Sonderseite Maschinenbaumesse Brünn NETWORKING TERMINE & SIDE- EVENTS
msv2013.jpg mansprichtdeutsch.jpg