For the complete experience, please enable JavaScript in your browser.
Home Über unsPolitik Europawahl 2014Glosse Wirtschaft BierfestivalSport CZ-informacePresseserviceTourismusFestivals PragKlassikAusstellungenBreclavBrünnKlassikPop/RockAusstellungenBudweisJihlavaKarlsbadKöniggrätzKrumauKuttenbergNeuhausOlmütz Ostrau PilsenReichenbergTaborTelcTrautenauTrebicUherske HradisteZlinZnaim mona interviewRemo agGlosse Arbeitsmarkt
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpg
Messen
Wirtschafts- veranstaltungen
ahk_tschechien.gif advantageaustria-jpg.jpg pragerrunde.png swissclub.png deutsch.jpg dtsw.jpg
Nach der neuesten Studie der CETA (Economic and Trade Agreement) beläuft sich die Schattenwirtschaft in Tschechien auf rund 15 Prozent des BIP. Das entspricht in etwa 1,5 Millionen Arbeitsplätze gerechnet auf den derzeitigen Durchschnittslohn.
mansprichtdeutsch.jpg
Entwicklung der Immobilienpreise
flag-uk.jpgflag-usa.jpg
voet.png RechteckBusiness People Team With World Map.jpg business-over-breakfast.png fryday-afterwork.jpg
Studie: Der Ausfall durch Schwarzarbeit wird in Tschechien auf über eine halbe Billion Kronen geschätzt
05.11.2015
NEU! 2014
Tschechiens TOP-100- Unternehmen 2014 Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
10.11., 9h Prozessoptimierung im Verwaltungsbereich Hotel NH Prague City Prag 5, Mozartova 1 12.-11., 9h Steuerneuigkeiten 2016 Hotel Ibis Pilsen, Universitni 65 12.-13.11. Austria Showcase Medizintechnik Hotel Ambassador Prag 1, Vaclavske nam. 5 16.11., 10h DTIHK- Wirtschaftsgespräch Industrie 4.0 Mandarin Oriental Hotel Prag 1, Nepovidska 1 18.11., 9h "Verrechnungspreise in tschechischer Praxis" DTIHK-Kuppel Prag 1, Vaclavske nam. 40 26.11., 18h Speed Business Meeting DE - FR - CH Hotel Jalta Prag 1, Vaclavske nam. 45 ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN IN PRAG: 6.11., ab 19h Guy Fawkes Gala Evening Czech Music Museum Prag 1, Karmelitska 2 28.11., ab 21.30 CANZA Charity Ball Parkhotel Prague Prag 7, Veletrzni 20
Casinos Austria: Tschechische Aktionäre fühlen sich diskriminiert
05.11.2015
Diese Zahlen lesen sich auf den ersten Blick zwar dramatisch, sind aber noch immer deutlich unter dem Schnitt von 18,5 Prozent in der Europäischen Union. Die schwarzen Schafe sind vor allem im Bau-Sektor, dem Groß- und Einzelhandel und in der Kfz-Branche, vor allem bei Wartung und Reparatur zu finden.
Was für den Einen gilt, gilt nicht unbedingt für den Anderen. Diese Redensart scheint im österreichischen Finanzministerium sehr beliebt zu sein. Den Tschechen Karel Komarek und Jiri Smecs, die 11,24 Prozent an den Casinos halten, wurde das Vorkaufsrecht für weitere Aktienpakete unter fadenscheinigen Gründen verweigert. Es ist nicht verwunderlich, dass bei einer solchen Vorgangsweise Streitereien vorprogrammiert sind. Wie POWIDL bereits berichtete, kommt es nun wahrscheinlich zu einem Rechtsstreit.
Finanzminister Babis prognostiziert Untererfüllung des Haushaltsbudgets
Bei einer Debatte über Wirtschaftspolitik. die von der Vereinigung der KMU und Handwerksbetriebe Tschechiens organisiert wurde, deutete Finanzminister Andrej Babis an, dass es möglich sei, heuer unter dem budgetierten Defizit von 100 Mrd. Kronen (3,7 Mrd. Euro) zu bleiben.
Neue Flugverbindung: In einer Stunde von Brünn nach München
stažený soubor.jpgstažený soubor (4).jpgstažený soubor (2).jpg
Appartements
HOTELS
"Im Jahre 2014 hatten wir ein Defizit von 112 Milliarden Kronen (4,3 Mrd. Euro) geplant und landeten letztendlich bei 77,8 Mrd. Kronen (2,87 Mrd. Euro). In diesem Jahr möchte ich 70 Mrd. Kronen (2,58 Mrd Euro) erreichen, was 30 Mrd.
Bad Luhacovice präsentierte sich in Wien
Anlässlich der jährlichen Informationstage in Wien lud die Bad Luhacovice AG Kunden, Partner und Freunde des beliebten Kurortes zum schon traditionellen Fest ins Tschechische Zentrum in der Wiener Herrengasse. Martina Lekesova, District Managerin für Österreich und Deutschland stellte die neuen Produkte des Bades für 2016 vor. Nebenden traditionellen Angeboten für Kur- und Medical-Wellnessaufenthalte in dem nur 2 1/2 Stunden von Wien entfernten Heilbad in Südmähren wurden auch attraktive Packages für Weihnachten und Silvester sowie das neue Angebot für Firmen "Luhacovice for Business" präsentiert.
perfekt für Modelle operativer Entwicklung, und durch unser Netzwerk und den Partnerbeziehungen haben wir nun die Möglichkeit, diesen hoch potenziellen Markt weltweit weiter auszuloten", schwärmt Vertriebsdirektor Jochen Schnadt des Lufthansa-Partners Bmi regional. Laut Vorstandsvorsitzendem des Brünner Flughafens Jiri Filip wird die Linie auch die regionalen Verkehrsverbindungen und das Image von Brno stärken. "Der Brünner Flughafen wird künftig unter dem Kürzel BRQ in den globalen Resevierungs- und Vertriebssystemen erscheinen", erläutert Filip. Die Linie wird von Montag bis Freitag um 12:15 und Sonntags um 16:10 von Brünn nach München fliegen. Von München nach Brünn werktags um 10:40 und Sonntags um 14:40 Uhr. Geflogen wird mit Embraer Jets mit einer Kapazität von 50 Sitzplätzen.
2006-01-05_schwarz.jpg
"Viel Verborgenes findet man auch bei Beherbergungsbetrieben und in der Gastronomie, wo sehr viel Bargeld im Umlauf ist", erklärt CTA Resaerch Direktor Ales Rod. Nach Schätzungen des tschechischen Statistikamtes betrifft die Schwarzarbeit ca. 200.000 Menschen. Ein zusätzliches Problem ergibt sich aus der Tatsache, dass davon nur etwa 60 Prozent Inländer sind. Der Rest sind Ausländer, vor allem Menschen aus der Ukraine und Vietnam. Doch im Vergleich mit anderen Ländern steht Tschechien noch ziemlich gut da und hat die Situation kontiunierlich verbessert. "In den Jahren 1989-1990 lag die Schattenwirtschaft vergleichsweise bei rund 50-60 Prozent. Das durchschnittliche Volumen der Schattenwirtschaft in der Europäischen Union liegt bei 18,5 Prozent. In Deutschland sind es 13,3 Prozent. Die kleinste relative Größe erzeugt Österreich mit 7,8 Prozent des BIP und die schlechtesten Werte hat Bulgarien mit 31 Prozent aufzuweisen", so Rod weiter. Eine weitere Eindämmung des Schwarzgeschäftes könnte die ab 2016 schrittweise Einführung der elektronischen Kassen bringen. Auch der Ausbau des bargeldlosen Zahlungsverkehr (Kartenzahlung) ist ein immer präsentes Thema, wobei die Tschechen damit weniger Probleme haben, als Menschen in anderen Ländern der Union.
geld.jpg
05.11.2015
Kronen (1,11 Mrd. Euro) unter der Budgetprognose liegen würde", sagte Babis anlässlich der Veranstaltung. Babis schränkte allerdings ein, dass dies seine persönliche Einschätzung sei, und nicht die des Finanzministeriums. Dass im heurigen Jahr das Haushaltsdefizit um Einiges unter dem beschlossenen Budget sein wird, prognostizierten bereits die Analysten. Die Prignosen des Finanzministers bestätigen auch die aktuellen Zahlen des Finanzamts eindrucksvoll. Im September lag das Budgetdefizit bei gerademal bei 29,1 Mrd. Kronen (1,1 Mrd. Euro), was bereits schon jetzt das beste wirtschaftliche Ergebnis seit 2008 ergibt. Geht man davon aus, dass in den ausstehenden Monaten noch ca. 3 Mrd. Kronen (110 Mio. Euro) pro Monat dazukommen, könnte man sogar unter der 40 Mrd. (1,48 Mrd. Euro) Defizit-Marke bleiben. "Ich sehe eine Bestätigung, dass unsere Wirtschaft funktioniert. Auch auf Grund der Tatsache, dass sehr viel Geld aus dem europäischen Raum kommt und wir damit besser in der Lage sind, Steuern zu erheben," sagte Babis. Für die nächstjährliche Periode hat man sich auf ein Budgetdefizit von 70 Mrd. Kronen (2,58 Mrd. Euro) geeignet. Die Opposition, allen voran der Vize-Präsident der liberalen TOP'09, Ex- Finanzminister Miroslav Kalousek, kritisiert das geplante Budgetdefizit. Es sei seiner Meinung nach auf Grund der guten wirtschaftlichen Situation viel zu hoch ausgefallen, Kalousek spricht von Verschwendung. In dem für 2016 geplanten Budget sind unter Anderem Gehaltserhöhungen von Feuerwehrleuten, Lehrern, Polizisten, Ärzten und Beamten sowie Ausgaben zur aktuellen Migrationswelle berücksichtigt.
CARouletteAnzeige210x280.jpg
Komarek und Smecs pochen nun auf ihr Recht, das jedem Aktionär zusteht. Die österreichische Staatsholding, die dem Finanz-ministerium unterstellt ist, hat vor einigen Wochen die Über-tragung weiterer Aktien bei der Hauptversammlung der Casinos Austria den Tschechen untersagt.
embrear jet.jpg
Dafür bekam das österreichische Unternehmen Novomatic den Zuschlag, das damit zum Hauptaktionär avancierte. Zudem kam auch noch die wenig professionelle Ausage des österreichischen Finanzministers, dass man an einer österreichischen Lösung interessiert sei. "Das ist etwas, was in der Europäischen Union grundsätzlich inakzeptabel ist", ließ Jiri Smecs verlauten und kündigte rechtliche Schritte an. Im Moment wird die Rechtslage von Seite der Tschechen noch geprüft. Es wird aber davon ausgegangen, dass es demnächst zu einer Klage kommen wird.
Direktflüge von Brünn nach München kann man ab Mitte November direkt buchen. Am 16. November wird die erste Maschine vom Brünner Flughafen Turany starten. Der Preis für eine Strecke beträgt um die 80 Euro.
05.11.2015
Die Flüge werden täglich außer Samstag von Lufthansa organisiert stattfinden. Damit öffnet sich für Brünn ein großes Tor zur Welt. Die neue Fluglinie ist ein enorm wichtiger Schritt nach vorne. "Brno ist
grGrpLuhakl.jpg
Weiters wurde auch das zur Bädergruppe gehörende Radon-Bad Jachymov (Joachimstal) vorgestellt, das durch Direktor Karel Denk vertreten war. DI Jiri Dedek, Managing Director von Bad Luhacovice freute sich über die zahlreichen anwesenden Gäste und bedankte sich für die jahrelange ausgezeichnete Zusammenarbeit mit den Partnern. Bei bester Stimmung genoss man die herrlichen mährischen Schmankerln und Weine.
Jiri Dedek / Managing Dir. Bad Luhacovice AG Milena Fialova / Direktorin Hotel Alexandria Karel Denk / Direktor Bad Jachymov Martin Krafl / Dir. Tschechisches Zentrum Wien Dr. Jiri Hnatek / Chefarzt Bad Luhacovice AG