Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
header-klein.jpg
powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
Messen
Wirtschafts- veranstaltungen
ahk_tschechien.gif advantageaustria-jpg.jpg pragerrunde.png swissclub.png Business People Team With World Map.jpg
Löhne und Gehälter
deutsch.jpg dtsw.jpg
Tschechien: Firmeninsolvenzen, Insolvenzen von natürlichen Unternehmern und Privatinsolvenzen steigen wieder Laut einer Studie des Kreditschutzunternehmens CRIF stiegen die Insolvenzen in den letzten Monaten wieder sukzsessive an.
So wurden im Juni dieses Jahres 1621 Privatkonkurse - das sind etwa 207 mehr als im Mai - beantragt. Bei den Firmen stiegen die Insolvenzen von 95 (Mai) auf 119 und bei den selbständigen Unternehmern auf 683 (56 mehr als im Mai). Der größte Anteil der Insolvenzen von Unternehmen entfielen auf die Bereiche Dienstleistung dem Handel und auf die Gastronomie. Auf diese Sektoren entfielen fast 70% der gesamten Insolvenzen.
mansprichtdeutsch.jpg Rechteck logo-prager boerse.gif
Entwicklung der Immobilienpreise in Tschechien
mietpreisindex.PNG bauhelm.jpg
7. August 2014
skoda-auto-jpg.jpg
Neue Liste 2013
header-klein.jpg
flag-uk.jpgflag-usa.jpg
Bei den Firmeninsolvenzen im Juni (119) waren die meisten in Prag (44) und der Region Südmähren (16) registriert. Keine Konkursanträge von Unternehmen gab es im Juni in der Karlsbader Region und der Region Hradec Kralove. Bei den Einzelunternehmern (683) ist die Region Usti (111 Insolvenzen) und die Mährisch-Schlesische Region (86 Pleiten) am meisten betroffen. Am wenigsten Prag (19 Pleiten) und die Region Vysocina (20 Insolvenzen).
voet.png RechteckBusiness People Team With World Map.jpg
Löhne und Gehälter (CZ)
AKTUALISIERT! Branchenübersicht Neue Zahlen 2013
TERMINE: 28.8., ab 18.00 DTIHK-Moldaufahrt KOSTENPFLICHTIG! Restaurantschiff Europe Prag 1, Dvorakovo nabr. 3.9., ab 18.30 Swiss Club Monatstreff Kavarna Adria Prag 1, Narodni 40 20.9., ab 12.00 "Oktoberfest" der DTIHK Kloster Brevnov Prag 6, Marketska 1 ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN IN PRAG: 12.8., ab 08.00 American Chamber GM Breakfast The Mark Luxury Hotel Prag 1, Hybernska 12 21.8., ab 18.00 Business Mixer Nordic+Swiss Chamber Hotel Jalta Prag 1, Vaclavske nam. 45
baerpleite7iklmyszqf.jpg
Insolvenzen von Unternehmen (OS) und Einzelunternehmer (FOP)
bankroty podnikatelskych subjektu_062014.png
Privatinsolvenzen In den letzten 12 Monaten wurden in Tschechien 19.884 Privatinsolvenzen beantragt. Das sind über 1717 mehr als in der Vorperiode und eine Steigerung von 9 Prozent. Im Juni mussten 1621 Personen Privatkonkurs - etwa 207 mehr als im Mai - anmelden. Die meisten Anträge wurden im Kreis Usti nad Labem (230 Insolvenzen) in Südböhmen (222 Insolvenzen), in der Region Vysocina (45 Insolvenzen) und in der Region Pardubice (55 Insolvenzen) gestellt.
Privatkonkurse
osobni bankroty_062014.png
Konkurse
Anträge
Die Automobilindustrie investiert kontiunierlich in Tschechien
Nach dem Reifenhersteller Nexen (POWIDL berichtete) wird nun auch das ebenfalls aus Südkorea stammende Unternehmen Hyundai Mobis eine neue Fabrik errichten. Hyundai baut eine neue Schweinwerfer-Fabrik am Stammstandort Nosovice in Nordmähren und wird dafür an die 91 Millionen Euro investieren. Zirka 900 neue Arbeitsplätze werden entstehen. Baustart ist im Sommer nächten Jahres.
Hyundai. jpg.png
Die Südkoreaner sind in Tschechien bereit stark vertreten: Seit Ende 2008 baut Hyundai im nordmährischen Nosovice Autos.
Foto: Hyundai
Foto: Anaonym-online
Grafik:CRIF
Grafik:CRIF
Czech-Invest kann auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken
Geschäftsbericht 2013 Im vergangenen Jahr vermittelte die staatliche Agentur Czechinvest für fast 48 Milliarden Kronen (180 Mill. Euro), ausländische Direktinvestitionen. Das ist fast doppelt soviel als im Jahre 2012, wie aus dem aktuellen Geschäftsbericht zu entnehmen ist. Im Vergleich zu 2012 sind die Informationen umfangreicher und transparenter geworden, was sich letztendlich positiv auf die Investoren ausgewirkt hat.
In- und ausländische Direktinvestitionen nach Herkunftsland im Jahr 2013 Top 7
Deutschland
23
442,44
2749
Tschechien
20
373,25
861
USA
10
314,99
525
Österreich
6
315,01
650
Dänemark
5
254,93
729
Japan
7
138,81
589
Schweiz
7
119,77
1098
Land
Anzahl der Firmen
Invest. in Mill. Dollar
Arbeitsplätze
7. August 2014
7. August 2014
oktoberfest.jpgbusiness-over-breakfast.png fryday-afterwork.jpgRechteck
17.-19. September 2014 Unternehmerreise zum Maschinenbaucluster Ostrau Der größte tschechische Maschinenbaucluster freut sich, Unternehmen aus Deutschland zu begrüßen. Es stehen mehr als 40 tschechische Betriebe zur Besichtigung. Abgerundet wird der Besuch durch die Gelegenheit zu Gesprächen mit Professoren der Technischen Universitäten Ostrau und Prag und dem Besuch des Gründerzentrums der Universität Ostrava, dem modernsten der Tschechischen Republik. Hier haben sich zahlreiche Start-Ups angesiedelt. Informationen, detailliertes Programm und Anmeldeformlitäten finden Sie auf der Homepage der Deutsch-Tschechischen / Deutsch-Slowakischen Wirtschaftsvereinigung www.dtsw.de oder per Mail an dtsw@dtsw.de