Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
header-klein.jpg
powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
Messen
Wirtschafts- veranstaltungen
ahk_tschechien.gif advantageaustria-jpg.jpg pragerrunde.png swissclub.png deutsch.jpg dtsw.jpg
Seit Ostermontag ist die Grüne Linie A um 6 Kilometer länger. Bei der Station Nadrazi Veleslavin, die als Umsteigeknoten für die Weiterfahrt in Richtung Flughafen dienen soll, wurde jedoch auf die Verbindungsrolltreppen zum Busbahnhof vergessen.
mansprichtdeutsch.jpg
Entwicklung der Immobilienpreise
header-klein.jpg
flag-uk.jpgflag-usa.jpg
voet.png RechteckBusiness People Team With World Map.jpg business-over-breakfast.png fryday-afterwork.jpg
Prager U-Bahn-Netz erweitert
08.04.2015
Alle waren sie da bei der Eröffnung des neuen Streckenabschnittes der Linie A. Premier Bohuslav Sobotka und auch die charismatische Oberbürgermeisterin von Prag Adriana Krnacova. Die neue Strecke führt nunmehr von der einstigen Endstation Dejvicka über Borislavka, den Bahnhof
TERMINE: 20.4., 18.00 DTIHK-Laufabend Running Mall Prag 7, Frantiska Krizka 11 21.4., 18.00 Round-Table Industrie 4.0 DTIHK Prag 1, Vaclavske nam 40 22.-23.4. EUREM-Konferenz Hotel Corinthia Prag 4, Kongresova 1 27.4., Kamingespräch Hannes Androsch & Karel Schwarzenberg Palais Hlozek von Zampach Prag 1, Kanovicka 4 ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN IN PRAG: 17.4., ab 19.30 Pink Crocodile - Charity Extravaganza Letna Castle Prag 7, Letenske sady 341 23.4., ab 18.30 Business Meets Art National Gallery Prag 7, Dukelskych hrdinu 47
NEU! 2014
Formalfehler und mangelnde Aufarbeitung bei Beschwerden wurden bei 100 Fällen abgestraft. Der ungewöhnlich hohe Prozentsatz an Strafen kam deshalb zustande, weil sich die Inspektoren in erster Linie auf jene E-Shops, bei denen es bereits Kundenbeschwerden gab, konzentriert haben. 4857 Beschwerden von Verbrauchern in E-Shops sind im Jahr 2014 bei der CTI eingegangen. Davon wurden rund 12 Prozent von den Inspektoren bestätigt. Viele dieser Beschwerden bezogen sich allerdings auch auf ausländische E-Shops, sowie Anbieter von außerhalb der EU, wo die Aufarbeitung schwer bis unmöglich ist.
Tschechische E-Shops mangelhaft - verschärfte Kontrollen
Die Tschechische Handelsinspektion (CTI) verhängte im Vorjahr auf Online-Shops Geldbußen in Höhe von 4,8 Mio. Kronen. Die Inspektoren stellten bei 79 Prozent der kontrollierten E-Shops Mängel fest. Das häufigste Problem waren zweifelhafte Geschäfts- praktiken, teilte die CTIA in einer Presseaussendung mit. Unfaire Handelspraktiken wurden von den Inspektoren in 570 Fällen von 867 kontrollierten E- Shops festgestellt.
08.04.2015
Handel: Tschechien und Italien - Rekordjahr 2014
Das Jahr 2014 war im Handelsaustausch zwischen Tschechien und Italien ein Rekordjahr. Die Tschechische Republik exportierte nach Italien Waren und Dienstleistungen im Wert von 4,7 Milliarden Euro und importierte im Wert von 4,9 Milliarden Euro. Tschechien war im vergangenen Jahr eines von nur vier europäischen Ländern, die den Handel mit Italien steigern konnten.
Italien ist der sechstwichtigste Handelspartner von Tschechien. Vor allem in den Branchen Engineering und Verkehrstechnik - einschließlich Automobil - haben zu dem guten Ergebnis beigetragen. Tschechien rührte in Italien die Werbetrommel 30 führende italienische Investoren fanden sich bei einem von der italienischen Industriellenvereinigung Confindustria und von der Investorenvereinigung Anfi initiierten Seminar über Investitionen in der Tschechischen Automobilindustrie ein. Ziel des Treffens war es, potenzielle Investoren über die tatsächlichen Möglichkeiten italienischer Automobilunternehmen in der Tschechischen Republik zu informieren und Kontakte für die weitere Entwicklung der gegenseitigen Wirtschaftsbeziehungen zu knüpfen. "Die relativ hohe Beteiligung und das Interesse von italienischen Unternehmen bestätigt unsere Intentionen hinsichtlich des Themas. Italienische Unternehmen haben anhaltendes Interesse, einen Teil der Produktionsaktivitäten nach Zentral- und Osteuropa - das auf eine lange Tradition der Automobilproduktion zurück blicken kann - zu verlagern. Vor allem die günstigeren Bedingungen machen unser Land für die Italiener attraktiv", sagte Richard Schneider, Czechinvest-Bereichsleiter für die Automobilindustrie, der ebenfalls an dem Treffen teilgenommen hat.
08.04.2015
Bild: www.metro.cz
Maschinenbaumesse Brünn 2015
Hauptthema: Industrie 4.0 ENVITECH im MSV-Verbund (Int. Fachmesse für Umweltschutztechnik und -gestaltung) Zeitgleich: Transport a Logistika Erstmals: Industriezonen u. Entwicklung von Regionen Südkorea: Special Focus Country Japan: Reverse Exhibition
Neue Impulse beim traditionellen Treffpunkt der Industrie
Die Internationale Maschinenbaumesse MSV Brünn findet vom 14. - 18. September 2015 statt. Und die bedeutendste Schau für Industrieprodukte und -technologien in Mitteleuropa bringt in diesem Jahr eine Reihe von Neuheiten: So werden erstmals Städte und Regionen auf der MSV ihre Industriestandorte samt passenden Immobilien anbieten. Wichtigste Neuheit aber ist das Hauptthema der diesjährigen Messeauflage: "Industrie 4.0" - automatisierte und vernetzte Industrie als nächste Etappe in der Entwicklung der Industrieproduktion. Begleitet wird die heuer bereits zum 57. Mal stattfindende MSV Brünn von einem speziellen, auf Umwelttechnologie, Transport und Logistik ausgerichteten Rahmenprogramm. Details zur Messe
NEU!
Tschechiens TOP-100- Unternehmen 2014 Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
56.MSV_Brno.jpgeurem.gifmetro.jpg
Veleslavin und Petrny bis zum Krankenhaus Motol. "Die Erweiterung der Strecke wird die Erreichbarkeit von Prag 6 verbessern, entlastet den Einzugsverkehr, was einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben wird. Und es ergibt sich die zusätzliche Möglichkeit, den Weg zum Flughafen zu verkürzen", sagte der Ministerpräsident bei seiner Eröffnungsrede. Das Krankenhaus Motol ist nun vom Stadtzentrum in etwa 15 Minuten zu erreichen. Die Fahrzeit zum Flughafen verkürzt sich um etwa 6 Minuten. Die Bauzeit dauerte fünf Jahre und verschlang rund 20 Milliarden Kronen. Jede Station wurde von einem anderen Architekten geplant. So euphorisch das Projekt eingeweiht wurde, so schnell fanden sich aber gleichzeitig auch schon die ersten Kritiker ein. So meinte ein alter Mann: "Viele Leute haben die Station Krankenhaus Motol gesucht. Der Bahnsteig ist ziemlich klein. Aber für den Transport von Patienten und Leichen sollte er genügen". Ein Reporter erzählte, er und andere anwesende Personen waren überrascht, dass es bei der Station Petrny keine Rolltreppe und Treppe gibt, sondern nur zwei kleine Lifte. Ein Problem gibt es auch bei der Station Nazdrazi Veleslavin, an der die Fluggäste in Busse umsteigen müssen. Da es keine Verbindungsrolltreppe gibt müssen die Gäste ihr Gepäck per Hand schleppen. Die Stadt Prag hat jedoch versprochen, Abhilfe mittels einem Gepäckservice zu schaffen, zumindest solange, bis eine technische Lösung gefunden wird.
radikal-equipmotor-online-shop.jpgczechinvest.jpg
Bild: CzechInvest
eures.jpg
Tschechische Arbeitskräfte vermehrt im Ausland
Die Tschechen bekommen langsam Geschmack an Jobs im Ausland. Zwar sind es noch immer verhältnismäßig wenige Landsleute, die ins Ausland gehen, aber die Tendenz ist steigend. Letztes Jahr waren es rund 110.400, das sind vergleichsweise zum Jahr 2006 um 55.000 mehr. Die Zahlen ergaben sich aus den Aufzeichnungen des European Employment Services (EURES), das europaweit mit den Arbeitsämtern zusammenarbeitet.
"Ganz genaue Informationen, wieviele tschechische Bürger im Ausland arbeiten, haben wir leider nicht, weil nicht alles gemeldet wird", sagte Arbeitsämter-Sprecherin Katerina Berankova. Nach Angaben des nationalen EURES-Koordinators Miroslav Chytil bevorzugen tschechische Arbeiter vor allem die Länder Großbritannien, Deutschland, Österreich und den skandinavischen Raum. Die meisten arbeiten in Gesundheitsberufen, in Restaurants, im Dienstleistungssektor und in den technischen Bereichen. "Derzeit gibt es einen großen Bedarf an Fachhandwerkern wie Elektriker, Tischler und Bäcker. Internationale Arbeitgeber suchen auch vermehrt Saisonarbeiter im Tourismus und der Landwirtschaft", sagte Chytil. EURES vermittelt Jobs ins Ausland. Im Rahmen ihres Netzwerkes sind mehr als 900 Berater in 19 Regionalbüros bei den Arbeitsämtern aktiv. Informationen für Interessierte gibt es unter www.eures.europa.eu oder www.eures.cz.
cz-by.jpg
28.4. Tschechien Workshop in Ingolstadt