Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Home Über unsPolitik Europawahl 2014Glosse Wirtschaft BierfestivalSport CZ-informacePresseserviceTourismusFestivals PragKlassikAusstellungenBreclavBrünnKlassikPop/RockAusstellungenBudweisJihlavaKarlsbadKöniggrätzKrumauKuttenbergNeuhausOlmütz Ostrau PilsenReichenbergTaborTelcTrautenauTrebicUherske HradisteZlinZnaim mona interviewRemo agGlosse Arbeitsmarkt
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpg
Messen
Wirtschafts- veranstaltungen
ahk_tschechien.gif advantageaustria-jpg.jpg pragerrunde.png swissclub.png deutsch.jpg dtsw.jpg
Das Defizit bei Rentenversicherungen fiel um knappe 10 Mio. Kronen (370 Tsd. €). Bei der Krankenversicherung gab es geringe Überschüsse.
mansprichtdeutsch.jpg
Entwicklung der Immobilienpreise
voet.png RechteckBusiness People Team With World Map.jpg business-over-breakfast.png fryday-afterwork.jpg
Tschechien: Rekord an Sozialversicherungsbeiträgen
11.01.2016
Tschechiens TOP-100- Unternehmen 2015 Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
Die Einahmen aus der Sozialversicherung im Jahre 2015 brachten einen Rekord. Die Beiträge für die Renten- und Krankenvorsorge erhöhten sich auf 394,5 Milliarden Kronen (14,6 Mrd. €) Das sind in etwa 19 Mio. (703 Tsd. €) mehr als im bisher besten Jahr 2008, zum Zeitpunkt des damaligen Wirtschaftswachstums vor der Krise.
stažený soubor.jpgstažený soubor (4).jpgstažený soubor (2).jpg
Appartements
HOTELS
Dies ergibt sich aus der Statistik der Tschechischen Sozialversicherungsverwaltung (CSSZ). Laut einem Sprecher der Sozialversicherungsanstalt fiel das Bilanzdefizit im vergangenen Jahr um etwa neun Milliarden Kronen. Bei Krankheit- und Altersversorgung im vergangenen Jahr, erreichten die Ausgaben einen Wert von 409,6 Mrd. (15,2 Mrd. €). Dem gegenüber standen Einnahmen von 379.1 Mrd. (14 Mrd €). Das Gesamtdefizit reduzierte sich somit auf 30,5 Mrd. Kronen (1,1 Mrd. Sozialversicherungsverwaltung). Zum Vergleich: Im Jahr 2014 mussten 398,5 Milliarden Kronen (14,7 Mrd. €) ausbezahlt werden und 359 Mrd. Kronen (13,3 Mrd. €) kamen von den Betrittszahlern. Die Lücke betrug 39,5 Milliarden Kronen (1,46 Mrd. €) "Im Vergleich zum vorletzten Jahr wurden 21 Milliarden (777 Tsd. €) mehr eingebezahlt, das entspricht einer Steigerung von 5,7 Prozent ", erklärte CSSZ-Sprecherin Jana Buranova. Verantwortlich für das Defizit ist allein der Bereich Rentenversicherung, für den die Aufwendungen in den letzten Jahren immer mehr wurden. Seit dem vorigen Jahr ist nun erstmals seit Langem wieder eine Entspannung in Sicht. In den letzten Jahren stiegen die Ausgaben kontiunierlich in etwa um 10 Mio. (370 Tsd. €) pro Jahr. Im Jahr 2015 konnte nun wieder eine Reduktion erreicht werden. Im Jahr 2014 betrug das Defizit noch 43,4 Milliarden (1,6 Mrd. €), und konnte im Vorjahr auf 33,6 Mrd. (1,24 Mrd. €) gedrückt werden. Bei der Krankenversicherung schreibt man schon seit einem längeren Zeitraum schwarze Zahlen. Allerdings wird der Überschuss sukzessive geringer. Im vergangenen Jahr blieben noch 3,1 Mio. (111 Tsd. €) an Überzahlung über, das sind allerdings um 800.000 Kronen (38 Tsd. €) weniger als im Jahre 2014.
13.01.2015
Vernunft siegte - Moto GP in Brünn für 5 Jahre gesichert
Hypohekendarlehen stiegen 2015 um ein Drittel
Das Volumen der neuen Hypotheken stieg im Jahr 2015 auf insgesamt 193 Milliarden CZK (€ 7,14 Mrd.), was in etwa eine Steigerung von einem Drittel gegenüber 2014 entspricht. Dies ergibt eine Einschätzung von führenden Bankinstituten auf dem tschechischen Hypothekenmarkt. Das wäre das größte Volumen an Wachstum von Hypothekenkrediten in den letzten fünf Jahren. Dominiert wird der Markt von der Hauptstadt Prag.
"Schon in der ersten Hälfte des Jahres 2015 war die große Nachfrage nach Hypothekendarlehen erkennbar. Dies wurde durch die auf dem Markt vorherrschende gute Stimmung und die Kombination von extrem niedrigen Zinsen und nur langsam steigenden Immobilienpreisen und, last but not least, die Ansiedlung neuer Unternehmen hervorgerufen", sagte Generaldirektor Jan Sadil von der tschechischen Hypotecni Banka. Die Nachfrage nach Wohnraum und Hypothekarkrediten wurde allgemein vom Wirtschaftswachstum beeinflusst. Nach Angaben der Experten wurde im vergangenen Jahr rund ein Fünftel der Wohnungen fremdfinanziert. "Und angesichts der Nachfrage nach neuen Krediten scheint es, dass dieses Jahr zu den erfolgreichsten zu zählen sein wird. Nach unseren Schätzungen werden von den den Banken bis zu 170 Milliarden CZK (6,29 Mrd. €) zur Verfügung gestellt werden", so Sadil weiter. Offizielle Zahlen für das Jahr 2015 sind noch keine verfügbar. Nach den Daten aus dem Ministerium für Regionale Entwicklung haben die Banken während der ersten drei Quartale des Jahres 2015 rund 75.900 Kreditnehmern Hypotheken im Gesamtwert von 135,3 Milliarden Kronen (5 Mrd. €) vergeben. Einer der Gründe für die Rekordnachfrage nach Hypothekendarlehen ist die niedrige Verzinsung, die während des vergangenen Jahres auf historische Tiefstände gesunken ist. Der Zinssatz für Hypotheken in der Tschechischen Republik lag im September letzten Jahres bei 2,12 Prozent. Im Juni und Mai lag die Quote sogar bei 2,05 Prozent, dem niedrigsten Wert überhaupt.
Über 100.000 Besucher pilgern jährlich auf den Masaryk-Ring bei Brünn um die besten Motorradrennfahrer der Welt zu erleben. Trotz der großen wirtschaftlichen Bedeutung, die das Rennen für die Region hat, kam es permanent zu Streitereien zwischen Stadt, Land, den Betreibern des Rings und dem Lizenzgeber. Nun, nachdem man nahe daran war, aus Rennkalender gestrichen zu werden, kam es endlich zu einer Einigung. Knackpunkt bei den Verhandlungen waren vor allem Außenstände gegenüber dem Lizenzinhaber Dorna Sports. Vor einigen Tagen kam aus Pressezentrum des Autodrom Brünn die für alle gute Nachricht, dass sich Dorna Sports-CEO Carmelo Ezpeleta mit dem Bürgermeister von Brünn Petr Vokral und als Vertreter des neuen Veranstalters "Spolek pro GP CR" der Kreishauptmann der Region Südmähren Michal Hasek und Ivana Ulmanova, Geschäftsführerin des Masaryk-Ringes auf einen Finanzierungsplan geeinigt haben. Damit scheint der Moto-GP bis inklusive 2020 gesichert zu sein. Dorna Sports CEO Carmelo Ezpeleta betonte nach der Vetragsunterzeichnung, dass nun auch alle Verbindlichkeiten getilgt sind. Laut dem Motorsportmagazin speedweek.com soll es sich dabei um ca. 4 Millionen Euro gehandelt haben. Die Vertragspartner sollen sich auf eine durchschnittlich jährliche Zahlung von zirka 4 Millionen - pro Veranstaltung - an Dorna Sports geeinigt haben. Nach speedweek.com soll die Summe folgegendermaßen aufgeteilt werden. Die Region Südmähren übernimmt 769.000 Euro, die Stadt Brünn 385.000 Euro. Der Rest soll aus dem Erlös der Eintrittskarten kommen. Falls die Gewinne aus dem Kartenverkauf nicht ausreichen, würde das Tschechische Ministerium für Bildung und Sport eine Ausfallshaftung von bis zu 2,3 Mio. Euro übernehmen.
skoda-logo.pngagrofert.pngkooperativa-logo.png
11.01.2016
Nach jahrelangen Querelen, wodurch die Durchführung der größten Sportveranstaltung, die Brünn vorzuweisen hat - nämlich der Moto GP - Jahr für Jahr auf der Kippe gestanden ist, kam es nun endlich zu einer mittelfristigen Lösung. Damit sollte für die nächsten fünf Jahre Ruhe einkehren.
sozialversicherung_in_spanien_medium.jpghypotheken.jpg1badb.jpg
Immer mehr Ausländer kommen zu Operationen nach Tschechien, auch Kuraufenthalte erfreuen sich großer Beliebtheit
Einer geplanten medizinischen Behandlung in Tschechien unterziehen sich immer mehr Ausländer. Nur innerhalb der letzten drei Jahre ist ihre Zahl um ein Fünftel gestiegen. Am häufigsten kommen sie wegen neurochirurgischer Eingriffe, Augenoperationen, Transplantationen und Gelenkersatz. Sehr populär sind aber auch Bade- und Wellnesskuren.
13.01.2016
Pilsen, die Europäische Kulturhauptstadt 2015, verabschiedet sich (Text: Czech Tourism/Ladislav Renner)
Pilsen verabschiedet sich vom Titel "Europäische Kulturhauptstadt 2015" und zieht positive Bilanz: einen Anstieg der Besucherzahl, Öffentlichkeitswirksamkeit und eine Steigerung der Attraktivität von Pilsen.
In Mostiste wird roboterassistierte Chirurgie angewandt Das Zentrum für roboterassistierte Chirurgie der Region Vysocina, die größte akkreditierte Arbeitsstätte ihrer Art in Tschechien, eine Abteilung des St. Zdislava-Krankenhauses, verfügt über ein neues Gerät des einzigartigen robotischen Systems "da Vinci". Das Gerät ist heutzutage das modernste roboterassistierte System auf der Welt, und das Zentrum für robotische Chirurgie der Region Vysocina zählt damit zu den europäischen medizinischen Zentren der Spitzenklasse, in denen spezialisierte Operationen durchgeführt werden. Im Vergleich mit der vorhergehenden Generation des da-Vinci-Systems weist das neue Gerät eine höhere Präzision sowie eine höhere Bewegungsfreiheit der Roboterarme und einen völlig sicheren Operationsbetrieb auf. Das System wird vor allem für Eingriffe bei Krebserkrankungen der Prostata, des Darmes und des Rektums eingesetzt.
Dank der Europäischen Kulturhauptstadt ist Pilsen eine gefragte touristische Destination. Meiner Meinung nach ist die Realisierung gelungen und ich betrachte das Programm als erfolgreich. Gleichzeitig besteht aber eine Verpflichtung in den kommenden Jahren, wir müssen die Nachhaltigkeit gewährleisten“, sagte der Oberbürgermeister der Stadt Pilsen, Martin Zrzavecky. Als gelungene Veranstaltungen bezeichnete er zum Beispiel das Lichtfestival und die Bayerischen Kulturtage, von den langfristigen Projekten die Kreativzone DEPO2015.
(Text: Czech Tourism)
16.1., 20h Tschechisch- Österreichischer Ball Besedni dum Brünn, Komenskeho nam. 8 20.1., 18.30 Swiss Club Bowlingturnier Best Bowling Prag 17, Revnicka 1 21.1., 20h Ball der Österreicher Sophienpalais Prag 1, Slovansky ostrov 8 28.1., 19h DTIHK-Neujahrs- Jourfixe Augustine Hotel Prag 1, Letenska 12 2.2., 19h VÖT-Stammtisch Chez Marcel Prag 1, Hastalska 12 3.2., 18.30 Swiss Club Monatstreff U Seminaristy Prag 1, Spalena 45 10.2., 13h "Innovation in der Automobilindurtrie" JIC - INMEC-Gebäude Brünn, Purkynova 127 ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN IN PRAG: 14.1., ab 18h Netherlands Chamber New Year's Reception NL Ambassador's residence Prag 6, Slavickova 10 21.1., ab 18.30 Canadian New Year's Party Hotel Savoy Prag 1, Keplerova 6
flag-uk.jpgflag-usa.jpg