Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpg
Home
Politik
Wirtschaft
Sport
Tourismus
Über uns
Messen
Wirtschafts- veranstaltungen
ahk_tschechien.gif advantageaustria-jpg.jpg pragerrunde.png swissclub.png Business People Team With World Map.jpg
Löhne und Gehälter
deutsch.jpg business-over-breakfast.png dtsw.jpg
Ostertourismus bringt Tschechien ein saftiges Plus
Ausländische Touristen, die ihre Osterfeiertage in der Tschechischen Republik verbringen, bescheren dem Tourismus laut mag Consulting einen Mehrumsatz von fast 3,5 Milliarden Kronen - ein Plus von sieben Prozent.
fryday-afterwork.jpg
Die meisten Besucher kommen traditionell aus Deutschland, Österreich und der Slowakei. Dies wird auch von der Vereinigung der tschechischen Reisebüros (ACKA) bestätigt, die eine Steigerung von sechs Prozent mehr ausländische Touristen - insgesamt etwa 300.000 - errechnete. Über zwei Drittel der Touristen besuchen Prag. Ein Anstieg ist vor allem bei Einzelbesuchern zu bemerken, entnimmt man der Pressemitteilung der ACKA. Für Hotels und Pensionen ist Ostern nach Silvester der zweite Höhepunkt des Jahres.
mansprichtdeutsch.jpg Rechteck logo-prager boerse.gif
Entwicklung der Immobilienpreise in Tschechien
mietpreisindex.PNG bauhelm.jpg
16. April 2014
skoda-auto-jpg.jpg
Neue Liste 2013
23.4.-25.4. Kooperationsgespräche Bauwirtschaft Sachsen Messe Brünn Brünn, Vystaviste 1 24.4., ab 9.00 Business-Frühstück mit Ex-Außenminister Karel Schwarzenberg KOSTENPFLICHTIG! Mlynec Prag 1, Novotneho lavka 9 28.4., ab 18.00 German Chamber Run&Relax Running Mall Prag 7, Frantiska Krizka 11 30.4., ab 15.00 "Treffpunkt Unternehmen" Lintech Domazlice, Zizkova 16 7.5., ab 18.30 Swiss Club Monatstreff Kavarna Adria Prag 1, Narodni 40 14.5., ab 19.00 Entwicklungen & Trends in der Energiewirtschaft Tschechiens KOSTENPFLICHTIG! Holiday Inn Brno Brünn, Krizovskeho 20 ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN IN PRAG: 22.5., ab 17.30 Netherland Chamber: Flower Power Spring Party Il Giardino Prag 5, Mozartova 1 24.5., ab 11.00 Bilingual People Clarion Congress Hotel Prag 9, Freyova 33 EUROPA-INFO- VERANSTALTUNGEN IN ÖSTERREICH "Frische Mittel - Neue Förderlandschaft bis 2020" KOSTENPFLICHTIG! 6.5. - ab 9.00 Wien 4, Schaumburggasse 20 "Erwerb von landwirtschaftlichen Grundstücken in Tschechien durch EU- Bürger" 8.5. - ab 15.00 Wien 1, Schauflergasse 16 Anmeldung: recht@lk-oe.at
header-klein.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Löhne und Gehälter (CZ)
AKTUALISIERT! Branchenübersicht Neue Zahlen 2013
flag-uk.jpgflag-usa.jpg
CNB-Vorstand Lubomir Lizal: "Bis Anfang 2015 bleibt Eurokurs bei ca. 27 Kronen"
Investmentgruppe Penta präsentiert rückläufige Zahlen und gibt gleichzeitig neue Investments bekannt.
Ob es nur ein Ablenkungsmanöver war, bleibt dahingestellt. Fakt ist jedenfalls, dass man mit der Bilanz 2013 nicht zufrieden sein kann. Zwar konnte die Penta-Group noch immer einen Gewinn von 100 Millionen Euro ausweisen, aber das sind 47 Millionen weniger als im Vorjahr.
"Die am meisten besuchten Reisezielen außerhalb von Prag sind vor allem die Regionen, in denen die Ostertraditionen hochgehalten wird - Südmähren, die Hana-Region, die Walachei und Südböhmen", sagte Tourismus- Analytiker Jaromir Beranek von mag Consulting. Die meisten Ausländer nach den Deutschen, Österreichern und Slowaken kommen aus Italien, Spanien und Großbritannien. Die Italiener und die Spanier kommen meist in der Woche vor Ostern, um die Feiertage zu Hause verbringen zu können. Im Gegensatz zu den Deutschen und Österreichern, die vorwiegend am Gründonnerstag anreisen und bis Ostermontag bleiben. Der Anstieg bei den Nächtigungen ist vor allem den Individualtourismus zuzuschreiben. Einen Rückgang dagegen verzeichnen die Reisebüros bei Touristen aus Spanien, Kroatien, Zypern und Griechenland, die auf die langfristige Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage in diesen Ländern zurückzuführen sein dürfte.
Prag - Eine Beendigung der Währungsintervention sei im Moment kein Thema. Aber man sei seitens der Tschechischen Nationalbank (CNB) bemüht, das Währungsniveau dem Verlauf der Wirtschaft anzupassen, gab Lubomir Lizal, Mitglied des Bankrats der Tschechischen Nationalbank, bekannt. Er fügte hinzu, dass die Regelung vom November letzten Jahres, den Wechselkurs der tschechischen Krone in der Nähe von 27 Kronen zum Euro zu halten, bis mindestens Anfang 2015 andauern werde. Die Schwächung der Krone habe dazu beigetragen, die Deflationsrisiken abzuwehren. "Die Gefahr ist aber noch nicht vorbei", so Lizal weiter. Er wies darauf hin, dass die Inflation in diesem Jahr die niedrigste der Tschechischen Republik im letzten Jahrzehnt sei. Die Inflationsrate lag in Tschechien in den ersten drei Monaten dieses Jahres laut dem tschechischen Amt für Statistik bei konstant 0,2 Prozent.
Einige in Tschechien ansässige Betriebe von Penta: AB Facility (Polen, Tschechien und Slowakei), Aero Vodochody (CZ), Alpha Medical Ventures (SK, CZ, PL), Dr. Max Pharmacy (PL, CZ, SK), Fortuna Entertainment Group (PL, CZ, SK), Gimborn (CZ, DE), Mecom Group (CZ, HU, SK), MediClinic (CZ), Privatbanka (CZ, SK)
Foto: galeriakrakowska
Foto: CNB
Das Penta Management überraschte mit zwei Meldungen am selben Tag: Zum einen wurde die nicht gerade rosige Bilanz 2013 präsentiert, zum anderen wurde der Kauf des riesigen polnischen Apothekennetz Apteka Mediq bekanntgegeben.
energieeffizienz.png
Energieeffizienz in Gebäuden Deutsch-tschechische Konferenz Am 13. Mai 2014 veranstaltet die Deutsch-Tschechische Industrie und Handelskammer in Prag die Konferenz "Energieeffizienz in Gebäuden", die dem Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den tschechischen und deutschen Fachleuten, sowie der Geschäftskontaktaufnahme zwischen Firmen aus beiden Ländern dienen soll. Infos & Online-Anmeldung
Tourismus.jpglizal_2.jpg_1524004447.jpg98.jpg
Trotz sinkender Umsätze ist aber der Inventarwert auf 6,5 Milliarden Euro gestiegen. Der Nettoinventarwert entspricht 1,5 Milliarden Euro. Der Kauf von Apteka Mediq soll fix sein. Apteka Mediq verfügt über ein Netz von etwa 200 Apotheken. Die kolportierte Kaufsumme beträgt 55 Millionen Euro. Die Transaktion soll noch diesen Monat abgeschlossen werden. Penta ist eine mitteleuropäische Investmentgruppe, die im Jahr 1994 in der Slowakei gegründet wurde. Sie ist tätig im Private-Equity- und im Immobiliensektor. Investiert wird zum Großteil in Tschechien, der Slowakei und Polen - vorwiegend in Sparten wie Energie, Einzelhandel, Gesundheitsdienstleistungen, Maschinenbau und Flugzeugproduktion.
Tschechischer Flugzeugbauer Aircraft Industries meldet Rekordumsatz
kontakty.jpg
Der Flugzeughersteller Aircraft Industries aus Kunovice bei Uherske Hradiste/Ungarisch Hradisch konnte im Geschäftsjahr 2013 mit 2,086 Milliarden Kronen (77 Millionen Euro) einen Rekordumsatz erzielen.
Das Unternehmen erzeugt seit dreißig Jahren Ganzmetall-Hochdecker L 410 Turboprop- Flugzeuge mit einer Kapazität bis zu 19 Passagieren. Die Flugzeuge weisen spezielle Fähigkeiten auf. Sie sind extrem langlebig, benötigen nur eine kurze Landbahn und können bei extremen Temperaturen von -50 ° C bis +50 ° C eingesetzt werden. Nach einem extrem schwachen Jahr 2012 starteten die Flugzeugbauer 2013 nun kräftig durch. So konnten im Jahre 2012 nur 6 Maschinen verkauft werden und ein magerer Gewinn von gerade einmal 174.000 Euro erzielt werden. Im heurigen Jahr gelang es Aircraft 20 Maschinen abzusetzen, was geschätzt einen Gewinn von knappen 6 Millionen ergeben dürfte. Hauptabnehmer war Russland, wo das Gros der Lieferung, nämlich 17 Maschinen, hinging. Für das heurige Jahr sieht die Auftragslage auch ganz gut aus. Der Bau von 16 Maschinen ist geplant, von denen ein Großteil nach Nepal geliefert werden. Aircraft Industrie ist zu 100 Prozent in der Hand des russischen Industrieinvestors UGMK.
eu-flagge.jpg