For the complete experience, please enable JavaScript in your browser.
Home Über unsPolitik Europawahl 2014Glosse Wirtschaft BierfestivalSport CZ-informacePresseserviceTourismusFestivals PragKlassikAusstellungenBreclavBrünnKlassikPop/RockAusstellungenBudweisJihlavaKarlsbadKöniggrätzKrumauKuttenbergNeuhausOlmütz Ostrau PilsenReichenbergTaborTelcTrautenauTrebicUherske HradisteZlinZnaim mona interviewRemo agGlosse Arbeitsmarkt
header-klein.jpgpowidllogo neu.jpg
Messen
Wirtschafts- veranstaltungen
ahk_tschechien.gif advantageaustria-jpg.jpg pragerrunde.png swissclub.png Business People Team With World Map.jpg
Löhne und Gehälter
deutsch.jpg business-over-breakfast.png dtsw.jpg
Präsident Zeman ist gegen die Privatisierung der Budweiser Brauerei. Er will keine "schmutzige Brühe" trinken.
Präsident Milos Zeman ist gegen die Privatisierung der Budweiser Brauerei. Er befürchtet, dass der Verkauf des Unternehmens zu einer Verschlechterung der Bierqualität führen könnte, sagte Zeman während seines dreitägigen Besuchs in Südböhmen.
fryday-afterwork.jpg
Finanzminister Andrej Babis reformiert das System von Genehmigungen der Ausgaben des Resorts. Einnahmen von über fünfzigtausend und Ausgaben von über ein halbe Million Kronen müssen über den Tisch von Lukas Wagenknecht, dem ersten Stellvertreter Babis', und von diesem genehmigt werden. Babis will auf diesem Wege eine Kostensenkung erreichen und die Effizienz des Sektors Verwaltung der öffentlichen Mittel steigern. Das Ministerium informierte bereits über die Reformen in der Verwaltung der öffentlichen Mittel anlässlich einer Pressemitteilung. "Wir haben eine klare Vorstellung von dem, was das Ministerium der Finanzen zu tun hat, um den Steuerzahlern unnötige Ausgaben zu ersparen", sagte Babis . "Wir wollen bei der Reform mit uns selbst beginnen", fügte er hinzu.
Tschechiens Präsident befürchtet, dass die Brauerei Budvar Anheuser-Busch InBev in die Hände fallen könnte. Zeman sagte, wenn dies der Fall wäre könnte es zu wesentlichen Veränderungen des Niveaus der hergestellten Produkte kommen. "Bei meinen Vorlesungen in Amerika, war ich entsetzt als die Amerikaner sagten sie würden Bier trinken. In Wirklichkeit tranken sie eine schmutzige braune Brühe die Sie ein Bier nannten. Ich habe große Angst, dass, wenn Anheuser-Busch als einer der stärkste Player auf dem privatisierten Markt Budvar in die Hände bekommt, dass wir dann auch in Tschechien 'ein Glas Reis', das in Amerika produziert wird, trinken", sagte der Präsident.
mansprichtdeutsch.jpg Rechteck logo-prager boerse.gif
Entwicklung der Immobilienpreise in Tschechien
mietpreisindex.PNG bauhelm.jpg
20. Februar 2014
CSA optimiert Verbindungen in den Osten
skoda-auto-jpg.jpg
Neue Liste 2013
6.3., ab 11.30 Stiriner Gerspäche: "Wirtschaftsethik und Sozialverantwortung" Schloß Stirin Kamenice, Ringhofferova 711 11.3., ab 9.00 "Sozialleistungen in der Tschechischen Republik" KOSTENPFLICHTG! DTIHK Prag 1, Vaclavske nam. 40 11.3., ab 18.30 Österreichisches Wirtschaftstreffen Hotel Maly Pivovar Budweis, Karla IV 8-10 12.3.-14.3. Fachkonferenz Oberflächenbehandlung Hotel Pyramida Prag 6, Belohorska 24 18.-21.3. Österreich auf Messe AMPER Messe Brünn Brünn, Vystaviste 1 26.3., ab 9.00 Konferenz Lebensmitteltechnologie Holiday Inn Brno Brünn, Krizkovskeho 20 26.3., ab 18.30 Swiss Club Generalversammlung Kavarna Adria Prag 1, Narodni 40 ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN IN PRAG: 20.3., ab 9.00 Swiss Management Forum 2014 KOSTENPFLICHTIG / AT EXPENSE! PWC Prague Prag 4, Hvezdova 2c 24.3., ab 18.00 Speed Business Meeting France & Italy Hotel Jalta Prag 1, Vaclavske nam. 45
Mit Beginn des neuen Flugplanes Ende März möchte die tschechische Fluggesellschaft CSA ihre Verbindungen nach Osten verbessern. Zwar wird es keine neuen Destinationen geben, noch werden Linien eingestellt, aber die Fluglinie möchte die Synergien mit den Partnergesellschaften Korean Air und Travel Service optimieren. Das neue Führungsteam sieht in der Abstimmung der bestehenden Verbindungen erste Priorität.
20. Februar 2014
20. Februar 2014
header-klein.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Löhne und Gehälter (CZ)
AKTUALISIERT! Branchenübersicht Neue Zahlen 2013
flag-uk.jpgflag-usa.jpg
images (1).jpgbudvar-pullitr.jpg.jpg
Er fügte außerdem hinzu, dass die mögliche Privatisierung der Brauerei Ceske Budejovice als nationalen Unternehmen nicht nur negative Auswirkungen auf die Qualität des Bieres, sondern auch auf andere Sektoren haben könnte. "Zum Beispiel könnte es unseren traditionelle Hopfenwirtschaft schwächen, wenn die Budvar-Brauerei in Spitzenproduktionen dann aus rationalen Gründen das Reisbier nützt", sagte Zeman.
Anheuser- Busch InBev hat ein Portfolio von über 200 Marken aus der ganzen Welt mit den Marken Budweiser, Becks und Stella Artois. Schon seit dem Jahre 1907 wird mit Anheuser-Busch InBev um die Marke Budweiser gefihgtet, wobei Budweiser Budvar deutlich erfolgreicher agierte. Allein in den Jahren 2000-2012 wurden 173 Gerichtsverfahren und Verwaltungsverfahren anhängig. Budweiser Budvar gewann davon 120 Fälle und zehn endeten mit einem Vergleich. Soeben hat Budvar in Portugal den Markenstreit gewonnen.
Finanzminister Babis verschärft interne Kontrollen bei der Verwaltung der öffentlichen Mittel
Lukas_Wagenknecht.jpg
Unnötige Ausgaben zu reduzieren und die Kontrolle der Staatsausgaben war eines der Wahlversprechen der ANO-Bewegung unter Babis' Vorsitz. Er versprach eine "Rationalisierung des Staates und eine Prüfung der jeweiligen Abteilungen."
Lukas Wagenknecht
Csa_b737-400_ok-dgm_arp.jpg
"Das Hauptziel des neuen Flugplanes ist es, die Stabilisierung unseres Liniennetzes fortzusetzen und ein zuverlässiges Produkt anzubieten", sagte CSA-Marketingchef Jozef Sincak. In der vergangenheit wurde allzu oft der Fehler gemacht, neue Destinationen in den Flugplan aufzunehmen, die sich dann im Nachhinein als unrentabel herausgestellt haben. Die Verbindung nach München etwa musste nach nur einem halben Jahr eingestellt werden. Die CSA blickt vorzüglich nach Osten. Nach Südkorea, wo CSA-Miteigentümer Korean Air sitzt, werden die Frequenzen verstärkt. Ab Sommerflugplan wird es vier wöchentliche Verbindungen nach Seoul geben, wo die Anschlussverbindungen mit der koreanischen Partnerlinie optimiert werden. Verstärkungen gibt es auch bei den Flügen nach Bukarest, Nizza, Tel Aviv, nach Jerevan und zu den russischen Destinationen Perm und Ufa. Zwei Tagesrandverbindungen kommen auf der Strecke Prag - Bratislava Kosice. Dazu kommen als saisonale Ziele Odessa, Taschkent und Tiflis.
Tschechiens Präsident strebt neues Bieterverfahren für Temelin-AKW Ausbau an
Der tschechische Präsident Milos Zeman hat sich für eine neue Auschreibung für den Ausbau des Atomkraftwerks Temelin stark gemacht. Das würde bedeuten, dass ein Wiedereinstieg des "ausgebooteteten" französischen Areva- Konzerns in das Verfahren für den Neubau von zwei Reaktoren wieder möglich wäre, sagte Zeman anlässlich eines Besuch in Temelin im Südwesten Tschechiens. Areva sei ein "bedeutendendes Unternehmen auf dem internationalen Markt", fügte Zeman hinzu.
images (2).jpg
Zeman rechtfertigte jedoch nochmals den Ausschluss von Avira mit der Begründung, dass das von dem Konzern vorgelegte Angebot keine präzisen Angaben zu Preis und Zeitplan enthalten habe.