header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
pragueforum.jpg
deutsch.jpg
Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
1200px-Central_Park_Praha_exterier_cerven_01

Alle Regionen
Mieten Hypothekenraten Entwicklungen
Wirtschafts-veranstaltungen
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Top-100-Unternehmen
Das aktuelle Ranking
NEU
Bild: Sazka
AKW Dukovany: Der Bau des neuen Blocks ist 
so gut wie fix
12.02.2020
Die Vertragsvereinbarung zwischen der Regierung und dem teilstaatlichen tschechischen Energieriesen ČEZ über den Bau eines neuen Blocks im Kernkraftwerk Dukovany wird in wenigen Wochen veröffentlicht. Die letzten Details werden noch präzisiert, teilte Industrieminister Karel Havlíček den Reportern während eines Kraftwerksbesuchs vor einigen Tagen mit. Er erklärte, dass bis Ende 2022 der Lieferant des neuen Blocks ausgewählt werden sollte, die Baugenehmigung bis 2029 erfolge und danach mit dem Bau begonnen wird.
Bild: Infocentrum JE Dukovany
17039066_1232838450156555_7506245244986202411_o
Energo-Pro vollendet eine der höchsten 
Talsperren der Welt
12.02.2020
Die tschechische Gruppe Energo-Pro hat begonnen, den Karakurt-Damm in der Türkei aufzufüllen. Es ist das größte Wasserkraftwerk, das seit der Samtenen Revolution von einem tschechischen Unternehmen gebaut wurde. Karakurt in der Osttürkei zählt zu den höchsten Asphaltdämmen der Welt. Das Projekt kostete fünf Milliarden Kronen (201 Mio. Euro). 
Bild: Archiv Energo-Pro
elektrarna_karakurt1
Eishockeylegende Jaromír Jágr kooperiert mit 
der "Schattenwirtschaft"



12.02.2020
ISOTRA a.s., ein auf die Erzeugung von Jalousien spezialisiertes Unternehmen, das seit mehr als 27 Jahren international tätig ist, gab den Aufbau einer langfristigen Zusammenarbeit mit der Hockeylegende Jaromír Jágr bekannt.
Bild: ISOTRA
jagr
"Blesk" ist die meistgelesene Zeitung in 
Tschechien
12.02.2020
Die meistgelesene Tageszeitung in der Tschechischen Republik in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres war erneut "Blesk" (dt: "Blitz") mit 834.000 Lesern pro Ausgabe. Gegenüber der Vorperiode büßte das Blatt, das in etwa mit der deutschen Bildzeitung vergleichbar ist, jedoch 39.000 Leser ein. Auf den Plätzen folgen "MF Dnes" mit 513.000 Lesern pro Ausgabe (minus 14.000 Leser) und die regional sehr stark engagierte Tageszeitung "Deník" mit 462.000 Lesern (minus 17.000). Weiters "Právo" (215.000), "Sport" (193.000) und "Aha!" (187.000). Dies geht aus einer Medienprojekt-Studie hervor, die von der tschechischen Vereinigung der Verleger auf einer Pressekonferenz veröffentlicht wurde.
Bild: iblesk.cz
3013726-img-nedelni-blesk-v1
21.2., 19h
The Grand Mark Prague
Prag 1, Hybernská 12

25.2., 9h
DTIHK-Kuppel
Prag 1, Václavské nám. 40

26.2., 9h
DTIHK Pilsen
Pilsen, Riegrova 1
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

5.3., 9h
BritCham Prague
Prague 1, Na Florenci 15

14.3., 19h
Grand Hotel Bohemia
Prague 1, Králodvorská 4
____________________

____________________