header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
pragueforum.jpg
deutsch.jpg
Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
1200px-Central_Park_Praha_exterier_cerven_01

Alle Regionen
Mieten Hypothekenraten Entwicklungen
Wirtschafts-veranstaltungen
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Top-100-Unternehmen
Das aktuelle Ranking
NEU
Zusätzliches Hilfspaket für Covid-19-Geschädigte genehmigt
18.06.2020
Die Abgeordnetenkammer genehmigte finanzielle Erleichterungen für Unternehmen, Beiträge an Kommunen und Entschädigungen für medizinische Einrichtungen.
Bild: Dave Souza, Own work, CC BY-SA 4.0
800px-Wee_Annie,_Kempock_Street,_face_mask
HILFSGELDER
Der Staat wird Unternehmen mit bis zu 50 Angestellten vom Juni bis August die Sozialversicherung erlassen. Voraussetzung ist jedoch, dass in der Krisenzeit nicht mehr als ein Zehntel der Beschäftigten entlassen und die Löhne gegenüber dem März nicht um mehr als zehn Prozent gesenkt wurden. Dies wurde vom Parlament als Teil eines Hilfspakets für Unternehmer genehmigt. Die Abgeordneten lehnten jedoch die Vorschläge des Senats ab, wonach die Ausnahme-regelung für Unternehmen mit bis zu 150 Beschäftigten gelten sollte.  
Die Tschechische Republik erfüllt nur zwei der 
vier Kriterien für die Einführung des Euro
Die Tschechische Republik erfüllt derzeit zwei der vier wirtschaftlichen Kriterien, die für die Einführung des Euro erforderlich sind. Prag erfüllt zwar die Bedingungen hinsichtlich der öffentlichen Finanzen und der Zinssätze, jedoch die Anforderungen hinsichtlich Preisstabilität und Wechselkurs erreichen noch nicht das EU-Niveau. Dies hat die Europäische Kommission in ihrem Bericht über die Bereitschaft der Länder der Europäischen Union zur Einführung der einheitlichen europäischen Währung festgestellt. Keines der sieben bewerteten Länder erfüllte alle Kriterien.
Bild: EZB, gemeinfrei
Euro_coins_and_banknotes
18.06.2020
In Tschechien wird ein einzigartiges Projekt geschaffen, um die Mobilität der Zukunft zu unterstützen
18.06.2020
Ziel der Mobility-Innovation-Hub-Plattform (MIH) ist es, internationale Investoren in die Tschechische Republik zu bringen: ein Myzelium für innovative Mobilitätsprojekte und deren effektive Umsetzung zu schaffen und die Wettbewerbsfähigkeit der tschechischen Wirtschaft zu 
unterstützen - umso mehr in der (Post-)Coronavirus-Zeit. Das Projekt, das sich in der Vorbereitungsphase befindet, sucht derzeit Partner aus der Industrie und dem akademischen Bereich.
Bild: CzechInvest
HILFSGELDER
Budova_CzechInvest
Zentrale CzechInvest, Prag
Penta verkaufte Aero Vodochody an ungarischen Geschäftsmann und Omnipol
18.06.2020
Penta Investments verkaufte den Flugzeug- und Teilehersteller Aero Vodochody Aerospace an den ungarischen Geschäftsmann András Tombor und die Omnipol-Gruppe. Tombor ist mit 51 Prozent an AERO Vodochody 
a.s. beteiligt, und die Omnipol-Gruppe kontrolliert 49 Prozent. Die Unternehmen haben dies in einer Pressemitteilung mitgeteilt. Über den Preis herrscht Stillschweigen.
Bild: Aero Vodochody
HILFSGELDER
profil-spolecnosti
25.6., 20h
Restaurace Zvonařka
Prag 2, Šafaříkova 1

7.7., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

14.7., 18h
Restaurace U Partíka
Litvínov (Region Aussig), Valdštejnská 282

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

10.9., 18.30
Base Chruchill II
Prague 2, Italská 67

24.9., 9h
British Chamber
Prague 1, Václavské nám. 19
____________________

____________________