header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
pragueforum.jpg
deutsch.jpg
Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
1200px-Central_Park_Praha_exterier_cerven_01

Alle Regionen
Mieten Hypothekenraten Entwicklungen
Wirtschafts-veranstaltungen
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Top-100-Unternehmen
Das aktuelle Ranking
NEU
AUFGRUND DER AKTUELLEN NOTSTANDSMASSNAHMEN MUSS DIE RUBRIK 

"WIRTSCHAFTS-VERANSTALTUNGEN" 

LEIDER AUSFALLEN
Download
September 2020
Download
GLOSSE
In der ersten Hälfte dieses Jahres hatte die Coronavirus-Pandemie im Vergleich zu anderen europäischen Nationen nur geringe Auswirkungen auf die Arbeit der Tschechen. Laut einer Umfrage der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen Eurofound haben in Tschechien im ersten Halbjahr nur vier Prozent der Bevölkerung ihren Arbeitsplatz verloren, 38 Prozent der arbeitenden Bevölkerung haben von zu Hause aus gearbeitet.
Die Tschechen haben während der Pandemie ihre Arbeit besser gemacht als die meisten Europäer
18.11.2020
Bild: Bundesarchiv, Bild 183-W0721-012 / CC-BY-SA 3.0
Bundesarchiv_Bild_183-W0721-012,_Berlin,_Bau_der_Charite
Symbolfoto
Eigentlich haben Tschechen große Angst vor Flüchtlingen, nun sind sie - ironisch ausgedrückt - selbst welche geworden. Während sich die Einen ihr Homeoffice auf Gran Canaria oder Tunesien (kein Covid-Test erforderlich) eingerichtet haben, flüchten die Anderen in die Einsamkeit der heimischen Gefilde. Neuester Trend: der Ankauf von Hütten und Chalets in den ländlichen Regionen.
Tschechische "Pandemieflüchtlinge" lassen Preise für Freizeitimmobilien in die Höhe schnellen
18.11.2020
Bild: Petr Vilgus - Eigenes Werk, CC BY 2.5
Symbolfoto
Staroceska_chalupa
Die tschechischen Brauereien erwarten ganzjährig enorme Umsatz-rückgänge. Den größten Bierproduzenten droht laut dem tschechischen Verband der Brauereien und Mälzereien ein Umsatzeinbruch zwischen zwanzig und vierzig Prozent. Bei den Kleinbrauereien werden die Umsatz-verluste vermutlich über fünfzig Prozent betragen. Eine Umfrage unter Bierproduzenten Ende Oktober ergab, dass ein Drittel, hauptsächlich die großen Produzenten, Entlassungen ins Auge fassen. In der Umfrage äußerten sich 90 Befragte aus Mälzereien und Brauereien aller Größen-ordnungen, informierten die Vertreter des Verbandes.
Brauereien bereiten sich auf Entlassungen vor - Umsätze fallen
18.11.2020
Bild: press: Budějovický Budvar, n. p.
5c9cd4bd6cf0960ba3a0c3f7_budejovicky_budvar_pivovar_13
Der größte inländische Eigentümer der Telekommunikationsinfrastruktur CETIN, die PPF-Gruppe, hat mit Ericsson einen Vertrag über den Bau des 5G-Netzes und die Modernisierung seiner bestehenden Mobilfunknetze abgeschlossen. Der Gesamtauftragswert und der Betrag, den CETIN in die Modernisierung seiner Netze und in den Ausbau von 5G investieren wird, liegt im Milliarden-Kronen-Bereich. Dies wurde von CETIN in einer Pressemitteilung mitgeteilt. Der genaue Wert wurde nicht preisgegeben.
CETIN hat mit Ericsson einen Milliardenvertrag über den Ausbau von 5G abgeschlossen
18.11.2020
Bild: CETIN a.s.
zrychlujemecesko