header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
pragueforum.jpg
deutsch.jpg
Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
1200px-Central_Park_Praha_exterier_cerven_01

Alle Regionen
Mieten Hypothekenraten Entwicklungen
Wirtschafts-veranstaltungen
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Top-100-Unternehmen
Das aktuelle Ranking
NEU
Piraten werfen der PPF Manipulationen zugunsten Chinas vor
27.02.2020
Der Prager Senator Lukáš Wagenknecht (Piraten) und Parteikollege Jan Lipavský kontaktierten die Mitglieder des US-Kongresses und die CME-Aktionäre, den geplanten Verkauf von CME (Central European Media Enterprises) an die PPF des reichsten Tschechen, Petr Kellner, zu untersuchen. PPF ist in China über Home Credit und Sotio (SOTIO Medical Research [Beijing] Co., Ltd.) tätig. Die Piraten befürchten, dass der Deal der Verbreitung von chinesischer Propaganda in der Tschechischen Republik und in anderen Ländern dienen soll. Dies wurde in einer Presseaussendung mitgeteilt.
Bild: PPF
lukas-wagenknecht-4153eb7fa7177ce6876f32da923dde35133c55823b71d29666313ff8767b5b42 maxresdefault ppf-logo-final-800x400
Bild: Česká pirátská strana
Bild: CME
Senator Lukáš Wagenknecht
Tschechische Gemeinden und Regionen sparen vorbildlich, aber investieren wenig
27.02.2020
Die Gemeinden haben im vergangenen Jahr Überschüsse von 25,5 Milliarden Kronen (1 Mrd. Euro) ausgewiesen. Die Regionen erwirtschafteten ein Plus von 5,8 Milliarden Kronen (229,5 Mio. Euro). Dies geht aus einer Information des Finanzministeriums hervor. 
Tschechiens Handel mit Deutschland wächst das zehnte Jahr in Folge
27.02.2020
Der tschechische Export nach Deutschland wuchs auch 2019 weiter, büßte aber leicht an Dynamik ein. Waren im Wert von 1,45 Billionen Kronen (57,4 Mrd. Euro) wurden ausführt, 1,6 Prozent mehr als im Vorjahr. 
8e17cb9966b967442f9581d08cc628bb Flag_of_the_Czech_Republic_2007_Prague
Tschechien erwägt, Höchststrafen für Verkehrsdelikte 
auf 75.000 CZK (3.000 Euro) anzuheben
27.02.2020
Nach dem Änderungsentwurf zum Straßenverkehrsgesetz könnte die Obergrenze von Geldbußen für Verkehrsdelikte auf 75.000 Kronen (3.000 Euro) angehoben werden. Die höchsten Bußgelder sind für Autofahren im betrunkenen Zustand und Fahren ohne Führerschein vorgesehen. Außerdem soll der Strafsatz für die Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt erhöht werden. 

Bild: policie.cz
ViewImage
Collage: Powidl.eu -  Bilder: gemeinfrei
Grafik: krajskeurady.cz
cz-regio
2.3., 18h
Stopkova pivnice
Brünn, Česká 5

4.3., 18.30
U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 7

5.3., 19.30
Obecní dům
Prag 1, Nám. Republiky 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

5.3., 9h
BritCham Prague
Prague 1, Na Florenci 15

14.3., 19h
Grand Hotel Bohemia
Prague 1, Králodvorská 4
____________________

____________________