header-klein.jpg powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
header-klein.jpg
KÖNIGGRÄTZ (Hradec Kralove)
Von historisch bis modern: Die Metropole Ostböhmens

Verspielter Jugendstil, mutiger Funktionalismus. In Königgrätz spiegelt sich das bis heute erhaltene Lebensgefühl der Ersten Republik wider. Neben den Ruinen der k.u.k-Blockkasernen entstanden nach dem Ersten Weltkrieg verträumte Parkanlagen und funktionalistische architektonische Meilensteine, die mit den pastellfarbenen älteren Renaissancehäusern harmonieren. Die Aufbruchstimmung von damals ist noch bis ins Jetzt zu spüren - Hradec Kralove hat nicht zu unrecht den Beinamen "Salon der Republik".
Der "Salon der Republik"
Prachtvolle Vergangenheit


Der Große Platz (Velke namesti) liegt auf einem Hügel inmitten der einstigen Festung. Er war Jahrhunderte lang das Machtzentrum der Stadt und wird beherrscht von der frühgotischen Backsteinkathedrale zum Heiligen Geist aus dem 14. Jh. Daneben befindt sich als Stadtturm der sogenannte "Weiße Turm" mit der berühmten, 10 Tonnen schweren Augustinglocke, das Alte Rathaus, ein zweitürmiger Renaissancebau, sowie das barocke Bischöfliche Palais und das Jesuitenkolleg.
"Königgrätz" steht auch heute noch als Mahnmal daran, dass noch vor knapp 150 Jahren die Herrscher Österreichs und Preußens ihre Soldaten in ein blutiges Gemetzel mit abertausenden Toten geschickt haben.

Gedenkstätte auf dem ehemaligen Schlachtfeld
Vsetary, Chlum 66
Museen
Museum Ostböhmens
Eliscino nabr. 465

Eisenbahn-Signalmuseum
Kydlinovska 1300

Heimatmuseum "Sramkuv statek"
Pileticka 6
Aquarium
Rybova 14









Mediterrane Küche. Spanische Tapas, Paella, Fisch, Filet de Boef. Das 2012 gegründete "Aquarium" ist in die Liste der Top-Häuser des Landes gewählt worden.
Adressen und Links:
POWIDL-
Restaurant-Tipp:
Der Große Platz ist regelmäßig Kulisse für historische Spektakel
Auffällige Architektur: "Bibliothek für das 21. Jahrhundert"
Tourismus-Info:
www.hkinfo.cz/en.html
Galerie der Modernen Künste Königgrätz: Außen Jugend-stil, innen die bekanntesten Werke der tschechischen Moderne und Gegenwartskunst
Geschichte hautnah: Museum Ostböhmens
Marionetten / Theater
Klassische Konzerte
Jazz und Music Clubs
Galerien
Bibliothek des
21. Jahrhunderts
Wonkova 1a

Gedenkstätte Schlacht
von Königgrätz
Vsetary, Chlum 66
Mahnmal an den Krieg
hk-velke-nam2.jpg
Bild: Prazak
hk-velke-nam.jpg galerie-hk.jpg hk-labut-jpg.jpg hk-benes.jpg hk-knih21.jpg hk-wasserkraftwerk.jpg hk-schule.jpg hk-obm2.JPG schlacht-koeniggraetz.jpg
Jugendstil-Industriebau: Elbkraftwerk von 1912
Funktionalistisches Tyl-Gymnasium von 1927
Museum Ostböhmens
heimatmuseum.jpg hk-teufel.jpg aquarium.jpg adalbertinum.jpg
Das historische Erbe der alten Königstadt manifestiert sich auf dem Großen Platz im Herzen der Altstadt. Die "Fünf Türme" und die markante Mariensäule sind ohne Zewifel das beliebteste Fotomotiv von Königgrätz.
Modernes, internationales Repertoire im Klicperatheater
Klicperatheater
Dlouha 99

Drak Theatre
Hardebni 632
Philharmonie Königgrätz
Eliscino nabr. 777
AC Klub
Heyrovskeho 10
Galerie der Modernen Künste
Velke nam. 139

Vladimir Preclik-Galerie
Pivovarske nam. 1245

Galerie Koruna
Rokitanskeho 139

GalerieRondo
Klicperova 140

Galerie Barbara
Strlecka 838
Adalbertinum
Ceskoslovenske armady 300
Sonstiges