powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
bvv
cz-euwahl2019
Das tschechische Gesundheitsministerium wies aber auf das höhere Infektionsrisiko in einigen Regionen wie Katalonien (Spanien) und Dalmatien (Kroatien) hin. Im Gegensatz zu Rumänien ist es jedoch nicht erforderlich, bei der Rückkehr aus diesen Gebieten einen negativen Test für Covid-19 vorzulegen.

Slowenien hat die Tschechische Republik kürzlich erneut zu den Ländern mit mittlerem Risiko gezählt. Nach Angaben des Außenministeriums ist eine zweiwöchige Quarantäne für Tschechen nach ihrer Einreise mit wenigen Ausnahmen obligatorisch. Für die Durchreise gilt die Beschränkung nicht, aber der Transit darf 12 Stunden nicht überschreiten. Personen, die vor Donnerstag, dem 6. August, eine Unterkunft in Slowenien gebucht haben, werden nicht unter Quarantäne gestellt, wenn sie einen negativen Test für Covid-19 vorweisen.

Nach Angaben des Verbandes der Reisebüros der Tschechischen Republik halten sich in Slowenien inzwischen mehrere hunderte Tschechen auf. Das Interesse der Tschechen an Reisen nach Slowenien wird wahrscheinlich aufgrund der vierzehntägigen Quarantäne sinken. "Die Aufnahme der Tschechischen Republik durch Slowenien in die Liste der Hochrisikoländer ist das Ergebnis einer unkontrollierten Kommunikation des Gesundheitsministeriums", kritisierte Jan Papež, der Vizepräsident des Verbandes, gegenüber der ČTK. Nach Angaben des Ministeriums ist die Aktualisierung der Liste der gefährdeten Länder nur das Ergebnis professioneller antiepidemischer Verfahren und Maßnahmen, und kein Problem der Kommunikation als solche.

Aktuell sind mit Stichtag 12. August 19.075 Fälle seit Ausbruch von Covid-19 festgestellt worden. Derzeit gibt es 5.277 "aktive Fälle", 391 Menschen führt die Statistik als Verstorbene. Die aktiven Fälle konzentrieren sich vorwiegend auf den mährisch-schlesischen Bezrik Frýdek-Místek mit durchschnittlich 52 Fällen pro 100.000 Einwohnern, gefolgt vom westböhmischen Bezirk Klatovy/Klattau mit 40 Infizierten auf 100.000 Menschen. 
Tschechische Bürger großteils von "Reiseschikanen" verschont
13.08.2020
Die Corona-Bedingungen für Reisen innerhalb der Europäischen Union haben sich für tschechische Bürger und Menschen mit einer Daueraufenthaltsgenehmigung im Land nicht geändert. Einschränkungen gibt es nur für Rumänien, wo bei einer Rückkehr nach Tschechien ein negativer Test oder eine Quarantäne notwendig ist. Tschechischen Touristen wurden jedoch Reisen durch und nach Slowenien erschwert, wo die Tschechische Republik neu auf der Liste der Länder mit mittlerem Risiko aufgenommen wurde.
Graphik: Ministerstvo zdravotnictví České republiky
Einreisende nach Tschechien aus allen EU-Staaten außer Rumänien benötigen weder Test noch Quarantäne
corona-1308-jpg corona-bezirke
Regionale Verteilung der Covid-19-Infizierten am 13.8.2020. Zwei Bezirke stechen heraus: Frýdek-Místek im Osten (52 Fälle/100.000 Ew.) und Klatovy im Westen (40/100.000 Ew.)

Link: Tägliches Update mit Karten und Graphiken:
Graphik: Ministerstvo zdravotnictví České republiky
27.8., 18h
Schiff Grand Bohemia
Prag 1, Dvořákovo nábř.

1.9., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

2.8., 18.30
Restaurace U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 7

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

10.9., 18.30
Base Chruchill II
Prague 2, Italská 67

24.9., 9h
British Chamber
Prague 1, Václavské nám. 19
____________________

____________________