powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

msv11_03.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Havlíček: "Wirtschaftsbeziehungen zu Deutschland wieder auf die Beine stellen"
03.06.2020
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz-euwahl2019
"Ohne Zusammenarbeit, ohne unser normales gemeinsames Funktionieren mit offenen Grenzen werden wir nicht die Ergebnisse erzielen, von denen wir geträumt haben oder die wir auch schon zuvor erreicht hatten", erklärte Vizepremier Karel Havlíček am vergangenen Donnerstag auf der virtuellen Mitgliederhauptversammlung der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK) mit Blick auf die Nachbarn Deutschland und Tschechien. Havlíček kündigte zudem massive öffentliche Investitionen zur Stützung der Wirtschaft an.
"Für ein so exportorientiertes Land wie Tschechien hängt jetzt vieles davon ab, wie schnell es den wichtigsten Handelspartnern gelingt, ihre Wirtschaften hochzufahren, allen voran Deutschland mit seinem beinahe 30-prozentigen Anteil am tschechischen Außenhandel", erklärte auf der Mitgliederversammlung DTIHK-Geschäftsführer Bernard Bauer. Allein im März ist das Handelsvolumen zwischen beiden Ländern im Jahresvergleich um 9 Prozent eingebrochen. Zudem haben Fragen um die Grenzschließungen auch die Beziehungen der Nachbarn belastet.

Vizepremier Havlíček zeigte sich optimistisch hinsichtlich der Corona-Infektionszahlen. "Die Ergebnisse in unseren beiden Ländern sind gut, wir können unsere Beziehungen und die Wirtschaft wieder auf die Beine bringen". Der deutsch-tschechische Wirtschaftsaustausch habe enorme Bedeutung für die Bewältigung der Krise, so Havlíček. Dank der engen Verflechtung, der starken industriellen Basis und des technischen Könnens beider Länder werden "wir schnell wieder dahin kommen, wo unser Platz ist."

Außerdem stellte der Vizepremier den Vertretern der deutsch-tschechischen Wirtschaft an Bildschirmen das Konjunkturprogramm der Regierung vor. Gesetzt wird dabei auf Kreditbürgschaften von "historischem Ausmaß", verstärkte Unterstützung von Forschung und Entwicklung und massive Investitionen, die die Nachfrage ankurbeln sollen.

Chefs von Kaufland und T-Mobile neu im DTIHK-Vorstand

Auf der Mitgliederhauptversammlung neu in den Vorstand der DTIHK gewählt wurden Juraj Bóna, Chief Country Officer, T-Mobile Czech Republic und Stefan Hoppe, CEO, Kaufland Česká republika. "Es ist ungeheuer wichtig, die Expertise aus den Branchen Lebensmittel und Telekommunikation im Vorstand zu haben, das haben auch die letzten Monate der Corona-Krise gezeigt", erklärte DTIHK-Präsident Jörg Mathew, der am Donnerstag ebenso für eine weitere Amtszeit wiedergewählt wurde.

Für eine zweite Wahlperiode im Amt bestätigt wurden auch Michael Thomas Krüger, CEO, Commerzbank AG, pobočka Praha, und Martin Záklasník, Managing Director, E.ON Česká republika, s r.o.
Bild: Jaromír Zubák
Vizepremier und Wirtschaftsminister Karel Havlíček zu Gast bei der virtuellen Mitgliederhauptversammlung der DTIHK
havlicek-dtihk deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
13.6., 10.30h
Průhonický park
Průhonice (Mittelböhmen), Hlavní 2

16.6., 18h
Restaurace U Partíka
Litvínov (Region Aussig), Valdštejnská 282

7.7., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

6.6., 18h
Villa Rudolfa
Černošice 
(Central Bohemia), 
Zdeňka Lhota 469

17.6., 9h
Assessment Systems
Prague 8, Sokolovslá 86
____________________

____________________