powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

msv11_03.jpg
deutsch.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Gehaltsberechnung 2020 in Tschechien:
Was verdient man in Tschechien und wie errechnet sich der Nettolohn 
15.01.2020
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz-euwahl2019
Nettolohn, Bruttolohn oder Arbeitskosten. Es gibt verschiedene Varianten, wie sich der Nettolohn für die Arbeitnehmer zusammensetzt. Das Abrechnungssystem ist ähnlich wie in Deutschland oder Österreich.
Doch es gibt Unterschiede. Neben dem vereinbarten Bruttolohn zahlt der Arbeitgeber 24,8 Prozent Sozialversicherung und 9 Prozent Krankenversicherung zusätzlich zum vereinbarten Bruttolohn. Die Bemessungsgrundlage richtet sich ebenfalls nach dem vereinbarten Bruttolohn. Kinderbeihilfen und Ansprüche auf andere Steuervergünstigungen und Nachlässe haben keinen Einfluss auf die Berechnung der Versicherungspflicht des Arbeitgebers.

Beispiel: Frau Pavla hat einen Bruttomonatslohn von 40.000 Kronen (1.588,- Euro). Die Lohnkosten des Arbeitgebers betragen 53.520 Kronen (2.124,- Euro). Sozialversicherungsabgabe = 24,8 Prozent von 40.000 Kronen ergibt 9.920 Kronen (394.- Euro); Krankenversicherung = 9 Prozent von 40.000 Kronen ergibt 3.600 Kronen (143,- Euro).

Die von den Arbeitnehmern einbehaltenen Steuersätze liegen bei 6,5 Prozent bei der Sozialversicherung und 4,5 Prozent bei der Krankenversicherung, berechnet vom Bruttolohn. Dazu kommt die Einkommensteuer von 15 Prozent, die vom Superbruttolohn, d.h. Bruttolohn zuzüglich des Arbeitgeberanteils, berechnet wird.
Ab dem Jahr 2020 muss jeder Mitarbeiter mindestens 1.971 CZK (78,- Euro) an die Krankenkasse abliefern, was 13,5 Prozent des ebenfalls ab dem Jahr 2020 gültigen Mindestlohns von 14.600 CZK ( 580,- Euro) entspricht. Dies gilt beispielsweise auch für Teilzeitbeschäftigte mit weniger Einkommen oder Menschen ohne Einkommen (z.B. Teilhaber eine Firma). Die Abgabe muss vom Versicherten entrichtet werden.

Ab dem Jahr 2020 wird auch eine Solidaritätssteuer von 7 Prozent auf monatliche Bruttolöhne, die höher als 139.340 CZK (5.530,- Euro) sind, erhoben.

Berechnung von Nettolöhnen und Steuerrabatten
Bei der Berechnung der Einkommensteuer können Steuerrabatte gewährt werden, wenn der Arbeitnehmer eine Steuererklärung beim Arbeitgeber unterzeichnet hat. Jeder Mitarbeiter mit einer unterschriebenen Steuererklärung kann die Steuergutschrift in Höhe von 2.070 CZK (82,- Euro) formlos beanspruchen. Weitere mögliche monatliche Steuerminderungen sind: Studentenrabatt (335 Kronen, 13,30 Euro), ZTP/P-Behindertenkarteninhaber (1.345 Kronen, 53,40 Euro), Behinderung ersten und zweiten Grades (210 Kronen, 8,30 Euro), Behinderung dritten Grades (420 Kronen, 17,- Euro).

Frau Pavla aus dem vorherigen Beispiel wendet bei der Berechnung des monatlichen Nettolohns nur die Steuergutschrift pro Steuerzahler an. Wie viel erhält sie schließlich auf ihr Konto?

Die Sozialversicherung vermindert den Bruttolohn in Höhe von 2.600 CZK/104 Euro (40.000 CZK/1.588,- Euro x 6,5 Prozent), die Krankenversicherung in Höhe von 1.800 CZK/71,45 Euro (40.000 CZK x 4,5 Prozent). Der Superbruttolohn beträgt 53.600 CZK, daher beträgt die Einkommensteuer 5.970 CZK/237 Euro (53.600 CZK/2.124,- Euro x 15 Prozent minus 2.070 CZK/82,- Euro). Frau Pavla bekomt daher 29.630 CZK (1.176,- Euro) auf ihr Bankkonto. Der Nettolohn von Frau Pavla beträgt somit nur 55,4 Prozent des Superbruttolohns (29.630 CZK/1.176 Euro von 53.520 CZK/2124,- Euro). 

Steuererleichterungen mit Kindern
Für das erste Kind beträgt der monatliche Steuervorteil 1.267 Kronen (50,- Euro), für das zweite Kind 1 617 Kronen (64,- Euro) und für das dritte und die nächsten Kinder 2 017 Kronen (80,- Euro). Bei kleineren Einkommen kann diese Konstellation dazu führen, dass der Nettolohn höher als der Bruttolohn sein kann.

Beispiel: Der angestellte Herr Pavel hat drei Kinder. Der Bruttolohn von Herrn Pavel beträgt 21.000 CZK (834,- Euro).

Berechnungsverfahren:

Krankenversicherung des Arbeitgebers: 1.890 CZK/75 Euro

Sozialversicherungsbeitrag des Arbeitgebers: 5.208 CZK/207,- Euro

Superbruttogehalt: 28.100 CZK/1.115 Euro

Krankenversicherung für Arbeitnehmer: 945 CZK/37,51 Euro

Arbeitnehmersozialversicherung: 1.365 CZK/54 Euro

Gesamtsteuergutschrift: 2.070 CZK/82,- Euro

Steuervorteile (3 Kinder): 4.901 CZK/195 Euro

Steuerbonus: 2.756 CZK/109,- Euro

Nettolohn des Arbeitnehmers :21.446 CZK/851 Euro


Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
Bild: Arbeitsrechte.de
taschenrechner-vergleich
22.1., 12h
Forschungszentrum NTIS
Pilsen, Technická 8

22.1., 18.30
Hospoda U Tazmana
Makotřasy (Mittelböhmen), Makotřasy 11

24.1., 21h
Sophienpalais
Prag 1, Slovanský ostrov 226
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

23.1., 18.30
Lasvit Showroom
Prague 7, Komunardů 32

25.1., 19h
The Down Under
Prague 2, Vinohradská 48
____________________

____________________