powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
Amerikanisches Öl für die Tschechische Republik. Die ersten 57.000 Tonnen kamen im April an.
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

msv11_03.jpg cz2017
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Tschechen reduzieren Ölimporte aus Russland
19.06.2019
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
starke Ergebnis ist ziemlich überraschend", sagte die Analystin Eliška Jelínková von der Raiffeisenbank.
Der Anteil Russlands an der Rohölversorgung von Unipetrol sinkt. Dafür traf im April die erste Sendung von 57.000 Tonnen Öl aus den USA ein.

Nach Angaben des Tschechischen Statistischen Amtes gab es von Januar bis April dieses Jahres bei den Ölimporten aus Russland einen Rückgang um 14 Prozent auf 1,03 Millionen Tonnen. Dagegen stiegen die Einfuhren aus Aserbaidschan um 40 Prozent auf 738.000 Tonnen. Gleichzeitig wird Rohöl aus nicht traditionellen Quellen - Saudi-Arabien und USA - in kleineren Mengen zu kleineren Raffinerien befördert.

Während Russland in den vergangenen Jahren rund 60 Prozent der Importe erbracht hat, sind es in diesem Jahr im Januar nur 44 Prozent. Der Anteil dürfte weiter sinken. Etwas verfälscht ist die Statistik allerdings, weil aufgrund der Ölverschmutzung durch organisches Chlorid im Mai die Versorgung durch die Druschba-Pipeline beeinträchtigt war. Die Tschechische Republik bezog ihr Öl in dieser Zeit ausschließlich von der TAL-Pipeline aus Triest und aus den staatlichen Ölreserven.

Im April dieses Jahres haben die USA zum ersten Mal in der Geschichte der Tschechischen Republik Öl geliefert. Es waren 57.000 Tonnen, was der Größenordnung eines mittelgroßen Tankers entspricht. Die amerikanischen Produzenten haben in den vergangenen Jahren ihre Abbaukapazität aufgrund von Fracking massiv erhöht. Von schwefelarmen Leichtöl haben die Vereinigten Staaten bereits so viel Rohmaterial, dass sie einen Teil ihrer Produktion exportieren können.

Andererseits sind Lieferungen aus Saudi-Arabien seit Juni 2016 kein Novum mehr. In den letzten Jahren hat der Eigentümer von Unipetrol - der polnische Mineralölkonzern PKN Orlen - größere Mengen saudischen Öls anstelle von russischem gekauft. Wohin der Trend führt, ist ungewiss.
Unipetrol selbst möchte sich nicht zur künftigen Einkaufspolitik äußern. 
Bild: Russian Federation Government, CCA 4,0
800px-Zapolyarnoye_Field_(Novy_Urengoy)
24.6., 15h
Westböhmische Universität
Pilsen, Univerzitní 8

29.6., 16.30
Letná-Park
Prag 7, Letenské sady

3.7., 18.30
U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 5
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

25.6., 9h
Deloitte - Churchhill I
Prag 2, Italská 67

27.6., 18h
Holešovice Fair Grounds
Prag 7, Výstaviště 67
____________________

____________________