powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
bvv
cz-euwahl2019
Vor fünf Jahren ist die Stadt Brünn mit einer Geste der Versöhnung aus der Reihe hervorgetreten, als sie öffentlich ihr Bedauern über die Ereignisse vom Sommer 1945 und die Vertreibung der deutschsprachigen Bevölkerung ausdrückte. Seit dem Jahr 2015 versucht das Festival Meeting Brno, an die multinationale Geschichte Brünns zu erinnern. Als Bestandteil des Festivals wird alljährlich der sogenannte Versöhnungsmarsch organisiert, der symbolisch in entgegengesetzter Richtung des historischen Todesmarsches von Pohrlitz/Pohořelice nach Brünn führt.

Der diesjährige Versöhnungsmarsch, der wegen der Corona-Pandemie verschoben werden musste, findet am Samstag, den 12. September statt. Der Versöhnungsmarsch wird mit einem Gedenkakt am Mahnmal für die Opfer in Pohrlitz/Pohořelice um 9:30 h eröffnet und führt dann circa dreißig Kilometer bis in den Augustinergarten in Alt-Brünn, wo er um 18h mit einem Konzert und danach einem informellen Zusammensein abgeschlossen wird. Dem Marsch kann man sich überall auf der gesamten Strecke anschließen oder mit speziellen Buslinien, die an der Strecke pendeln werden, nach Brünn zurückkehren.

Ganz herzlich sind alle eingeladen, denen Versöhnung, Toleranz und Abbau von Vorurteilen wichtig sind, und die in einer grenzüberschreitenden Begegnung zur Verständigung zwischen unseren Nachbarländern beitragen möchten.

Mehr unter:
Versöhnungsmarsch von Pohrlitz/Pohořelice 
nach Brünn
27.08.2020
"Tritt hervor!" - So lautet das Motto des diesjährigen Festivals Meeting Brno, das schon seit fünf Jahren im südmährischen Brünn an die vielfältige Vergangenheit der Stadt erinnert und zur Versöhnung zwischen den Nationen beiträgt. Vor 75 Jahren wurden mehr als 20.000 Brünner deutscher Sprache aus ihrer Heimatstadt vertrieben. In dem sogenannten Brünner Todesmarsch, der am 31. Mai 1945 ausbrach, wurden Frauen, Kinder und alte Männer an die österreichische Grenze getrieben. Den Qualen des Marsches erlagen mindestens 1700 Menschen.
Bild: Meeting Brno
versoehnungsmarsch2
1.9., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

2.9., 18.30
Restaurace U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 7

2.9., 20h
Nálevna U Leona
Brünn, Veveří 9
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

10.9., 18.30
Base Chruchill II
Prague 2, Italská 67

24.9., 9h
British Chamber
Prague 1, Václavské nám. 19
____________________

____________________