powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
cz2017
Beamtenstaat ohne Beamte
14.08.2018
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Dass in Tschechien der Amtsschimmel kräftig wiehern kann, weiß jeder, der bereits mit tschechischen Behörden zu tun hatte. Was passiert aber, wenn aufgrund von Arbeitskräftemangel arbeitsfähige Menschen von der Privatwirtschaft bereits fast wie Fußballer gehandelt werden? Richtig! Man bekommt keine Beamten mehr. 
Mangel herrscht sowohl in den zentralen Behörden als auch in den Regionen und Gemeinden. "Es ist schwierig, Dienstposten, insbesondere in den Bereichen Informationstechnologie, Justiz und in einigen Spezialabteilungen, zu besetzen", sagte Hana Malá von der Presseabteilung des Innenministeriums. 

Beamtengehälter hinken hintenher

Mangel herrscht auch bei den sogenannten "kleinen Beamten", wie beispielweise Büromitarbeitern in Arbeitsämtern. Die Gehälter liegen bei diesen Beamten (Besoldungsgruppe 10) bei 18.200 Kronen im Monat. Im Vergleich zur Privatwirtschaft, in der Kassierer/innen im Supermarkt bereits bis zu 25.000 Kronen verdienen, wohl kaum ein Anreiz, in den öffentlichen Dienst zu gehen.
 
Die meisten Beamten werden in der Hauptstadt vermisst, etwa drei Viertel der gesamten Vakanz, in den Regionen sind am schlimmsten Karlovy Vary und Zlín betroffen, wo über ein Fünftel der Stellen unbesetzt ist. 
Nach Angaben des Finanzministeriums beschäftigt der Staat etwa 90.000 Beamte. In den Gemeinden sind weitere 70.000 beschäftigt.  

In der Ferienzeit sind einige Büros faktisch leer

Fatal ist die Situation während der Ferien. Gesundheitsminister Adam Vojtěch (ANO) beklagt das Fehlen von 150 Beamten während der Ferienzeit. "Es gibt wichtige Abteilungen, in denen kaum mehr Angestellte sitzen. Es gibt nur den Direktor und den Leiter der Abteilung", sagt er. Mit einem dramatischen Mangel an Arbeitskräften kämpft man auch im Verkehrsministerium, in dem es daher zu langen Wartezeiten bei den Abwicklungen kommt. 

Der Staat buhlt mit Sonderleistungen um Arbeitskräfte

Die Arbeit der Beamten, deren Durchschnittsgehalt im nächsten Jahr 32.679 Kronen erreichen soll, bringt erhebliche Vorteile. Der Staat zahlt ihnen fünf Wochen Urlaub, fünf Tage für medizinische Untersuchungen, einen freien Tag für persönliche Angelegenheiten und zwei freie Tage für Väter bei der Geburt eines Kindes sowie Elternurlaub. 
So lautet die Anwerbung vonseiten des Staates, die nicht wirklich überzeugt, da die privaten Firmen weit mehr bieten. 

Neben Beamten werden auch Lehrer, Gesundheitspersonal, Polizisten und Feuerwehrleute gesucht. Rund 2000 Soldaten sollen pro Jahr rekrutiert werden. Die Zahl der Staatangestellten hat seit 2016 zugenommen, sie hat in diesem Jahr 453.000 überschritten. Etwa die Hälfte davon haben einen Hochschulabschluss. Es ist kaum anzunehmen, dass sich die personelle Lage im Staatsdienst verbessern wird. Solange die Privatbetriebe sich aufgrund desselben Problems bei der Entlohnung der Mitarbeiter gegenseitig hochlizitieren, wird der Staat keine Chance haben, den Mangel zu beheben. Vielleicht sollte man eine Lehre daraus ziehen und die Bürokratie vereinfachen sowie über die nicht nachvollziehbare Ausländerbeschränkung nachdenken.
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
Foto: Schildermanufaktur Wien
beamter_3
Mit diesem Problem sind derzeit die Ministerien und Verwaltungstellen in Tschechien konfrontiert.
Am akutesten ist die Situation im Moment in den Städten Prag, Karlovy Vary und Zlín. Die Ministerien haben die größten Probleme mit dem Mangel an Beamten vor allem im Gesundheits- und Transportressort. Die niedrige Arbeitslosigkeit verursacht nicht nur den privaten Unternehmen, sondern auch dem Staat Probleme. Während im privaten Sektor etwa 300.000 Arbeitskräfte fehlen, sind es im öffentlichen Dienst rund 8000 Stellen, die unbesetzt sind. 
30.8., 18h
Schiff Európé,
Anlegestelle Na Františku 
 Prag 1, Dvořákovo nábř. 16

3.9., 18h
Stopkova pivnice
Brünn, Česká 5

5.9., 19.30
Pizzerie Václavka
Prag 1, Václavské nám. 48
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

6.9., 10h
Casa Serena Golf Club
Vidice (Central Bohemia), 
Roztěž 1

7.9., 9h
British 
Chamber of Commerce
Prag 1, Na Florenci 15
____________________

____________________