powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
cz2017
Chinesischer Investor in Tschechien in Nöten
 
Versiegt die chinesische Finanzquelle in Tschechien? Die Nachrichten aus China bedeuten nichts Gutes. Das Flaggschiff der chinesischen Investitionen in der tschechischen Republik, die CEFC-Gruppe China Energy könnte untergehen. Der Vorsitzenden der Gruppe Ye Jianming, der auch Berater von Tschechiens Präsident Miloš Zeman ist, wurde abberufen. Ihm werden kriminelle wirtschaftliche Machenschaften vorgeworfen.
14.03.2018
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png
pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Die CEFC sollte in die tschechische Finanzgruppe J&T einsteigen. Jetzt läuten in Tschechien die Alarmglocken. Das chinesische Unternehmen hat bisher in Tschechien drei Milliarden Kronen investiert. Unter anderem in die Lobkowicz-Brauerei, den Fußballklub Slavia Prag und das Eden-Stadion sowie in das Czech Airlines Travel Service. Laut Reuters soll die CEFC Kredite mit Zinssätzen bis zu 36 Prozent aufgenommen haben, was auf massive Liquiditätsprobleme hinweisen würde. Auch die Aktie befindet sich im Tiefflug.
Bild: CEFC
CEFC
Letzte Woche baten die Verantwortlichen der tschechische Finanzgruppe J&T um eine klare Stellungnahme zur Strafverfolgung von Ye Jianming. "Wenn wir keine zufriedenstellende Antwort bekommen, die die wichtigsten wirtschaftlichen Fragen und den Grund für die Verfolgung des Vorsitzenden klärt, ist die lange geplante Transaktion nicht durchführbar", wird von Seiten der J&P erklärt. Auch die tschechische Nationalbank hat sich inzwischen gegen den Deal ausgesprochen. Als Grund wurde die Unsicherheit über die Herkunft der Gelder angegeben. Von Seiten des chinesischen Unternehmens gibt es nur ein vages Dementi, dass Informationen über überfällige Kredite falsch wären. Selbst das chinesische Magazin "Caixin"  bekam auf eine Anfrage zu den Ereignissen - nach eigener Angabe - keine Antwort. Ein weiterer, bereits vereinbarter 10 Millionen-Dollar-Deal mit dem russischen Ölkonzern Rosneft wird zurzeit hinausgeschoben, was dazu führte, dass die Anteile an der CEFC China Energy notierten Tochtergesellschaft CEFC Anhui International Holding um das zulässige Maximum, nämlich um 10% einbrachen. Laut Analyst Andrew Collier von Orient Peking Capital Research deutet alles auf eine Loch-auf- Loch-zu-Unternehmenspolitik hin. "Man sieht ziemlich deutlich, dass versucht wird, schnelles Kapital aufzutreiben, um Schulden zu reduzieren, oder Kreditgeber wie verstaatliche Banken zu befriedigen".

Die CEFC-Gruppe ist das siebentgrößte private Unternehmen in China und beschäftigt 30.000 Mitarbeiter. Die Gruppe ist hauptsächlich in den Bereichen Energie, Finanzen und Industrie tätig. Die Chinesen wählten Prag zum Hauptstandort ihrer europäischer Aktivitäten. 

14.3., 20h
Nálevna U Leona
Brünn, Veveří 9

15.3., 19.30
Restaurace Zvonařka
Prag 2, Šafaříkova 1

3.4., 19h
Restaurace Sněmovna
Prag 1, Jakubská 5

4.4., 18h
Pizzeria Václavka
Prag 1, Václavské nám. 48

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

16.3., 19h
Slovanský Dům
Prag 1, Na Příkopě 22

17.3., 19h
Grand Hotel Bohemia
Prag 1, Králodvorská 4

____________________

____________________