powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Deutsche Sprache in der Abseitsfalle?
bvv
cz-euwahl2019
Ab 9. November werde sich die Beurteilung der einzelnen europäischen Staaten an der 14-Tage-Inzidenz orientieren. Der Grenzwert zwischen Grün und Orange ist dabei mit 25 definiert, wenn der Wert höher als 250 liegt, so färbt sich das Land rot. Die Inzidenzzahl ist aber nicht alleine ausschlaggebend. Auch die Anzahl positiver Ergebnisse unter den Testungen darf die Marke von 4 Prozent nicht überschreiten. Die Werte der einzelnen Staaten werden Woche für Woche am Freitag neu erhoben, womit sich am darauffolgenden Montag die Landkarte ändern kann, erklärte der tschechische Vize-Außenminister Martin Smolek am 4. November auf einer Pressekonferenz.

Derzeit erfüllt kein einziges europäisches Land mit Ausnahme des Vatikanstaates die Bedingungen für Grün. Daneben ist auch die Einreise aus Ländern wie Singapur, Thailand, Japan, Australien, Neuseeland und Südkorea theoretisch freigegeben. Deutschland war gemeinsam mit Griechenland, Zypern, Skandinavien und dem Baltikum auf "orange" gesetzt. Diese Einstufung erlaubt für regelmäßige Grenzpendler, Saisonsarbeitskräfte, sowie Schuler und Studenten im grenzüberschreitenden Studium eine Einreise ohne Test bzw. Quarantäne. Der tschechische Premier Andrej Babiš und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder haben zuvor betont, dass der "kleine Grenzverkehr" weiterbestehen soll. Auch der Freistaat Sachsen bekräftigte, dass Tschechen für einen Aufenthalt bis zu 24 Stunden auch ohne Test oder Quarantäne einreisen dürfen.

Österreich gehört wie die übrigen EU-Staaten, die Schweiz und Großbritannien ab nächster Woche zu den "roten" Staaten, seit 16.11. ist auch Deutschland auf "rot" gesetzt. Die Einreise für einen Aufenthalt von über 12 Stunden ist dann nur noch mit einem negativen Covid-19-Test (RT-PCR) möglich, andernfalls wird eine Quarantäne verhängt. Eine Einreise nach Tschechien sei bei einer Aufenthaltsdauer unter 12 Stunden auch aus rot klassifizierten Staaten möglich, betonte Außenminister Tomáš Petříček anlässlich der Einführung der neuen Regelung. Das gilt vor allem für Transitfahrten (z.B. zwischen Polen und Österreich), aber auch für Kurzaufenthalte im Land. Es ist aber zu bedenken, dass sobald man sich auf tschechischem Territorium befindet, die strengen Ausgangsbeschränkungen wirken. Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist nur am Weg von und zum Arbeitsplatz, für wichtige Einkäufe, zur Hilfestellung oder zur "Erholung im Freien" (kein Stadtbummel!) erlaubt.

Die tschechische Regierung erklärte, sie reagiere mit diesen Bestimmungen auf das exponentielle Wachstum an Covid-Neuansteckungen in ganz Europa. Gleichzeitig komme sie den Versprechungen nach, komplette Grenzschließungen, wie sie im Frühjahr bestanden haben, zu vermeiden. Mit der neuen Reiseampel, der die 14-Tage-Inzidenz der einzelnen Staaten zugrunde liegt, werde ein objektiv nachvollziehbares Instrumentarium geschaffen, das auch den Empfehlungen der Europäischen Kommission entspreche.

Der Gesetzestext der neuen Verordnung (PDF, englisch): 
Covid-Tests für Tschechien-Aufenthalte 
über 12 Stunden
Die tschechische Regierung hat beschlossen, die Regeln für die Einreise umzustellen. Bislang galten auf der alten Reiseampel sämtliche Staaten der EU mit Ausnahme von Festland-Spanien als "grüne Länder", aus denen keine Gefahr hinsichtlich der Verbreitung des Corona-Virus ausgeht. Ab Montag, dem 9. November verschwindet das Grün von der Europa-Landkarte, somit müssen grundsätzlich Reisende, die sich länger als 12 Stunden in Tschechien aufhalten wollen, einen negativen Test vorweisen oder sich in Quarantäne begeben. Deutschland galt als "orange", alle anderen Nachbarländer Tschechiens als "rot". UPDATE: Seit 16.11. ist Deutschland ebenfalls rot. Detail am Rande: Einzig der Vatikan wird als "grünes Land" geführt. Sollte also der Heilige Geist auf direktem Weg ohne Zwischenlandung in die Atheisten-Hochburg Tschechien fliegen, so wäre dies ohne Einreisehürden möglich.
newsletter-bild
AUFGRUND DER AKTUELLEN NOTSTANDSMASSNAHMEN MUSS DIE RUBRIK 

"WIRTSCHAFTS-VERANSTALTUNGEN" 

LEIDER AUSFALLEN
Bild: James Gathany - CDC Public Health Image library ID 11162, gemeinfrei
1280px-Sneeze
05.11.2020, 
update 16.11.2020