powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

lohnspiegel
Nächste Termine:
pragueforum.jpg cz-nano.png
Powidl
msv11_03.jpg
deutsch.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Wirtschafts-veranstaltungen
cz-euwahl2019
Erste chinesische Autos ab Oktober in Tschechien am Markt
23.09.2021
newsletter-bild
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien

Als zweitgrößter Automobilhersteller Chinas bietet Dongfeng ab Oktober drei verschiedene SUVs in Tschechien an - den siebensitzigen Family Glory 580, das SUV-Coupé Fengon 5 und den Elektro-SUV Seres 3. Die ersten verfügbaren Autos sind jedoch zurzeit nur mit Sonderaustattung erhältlich. 

Das Family Glory 580-Modell ist für 599.900 CZK (23.600 Euro) in der Luxusversion erhältlich. Der SUV in der Größe etwa eines Škoda Kodiaq verfügt serienmäßig über sieben Sitze, LED-Tagfahrlicht, elektrisch anklappbaren und beheizbaren Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Klimaautomatik, vier Airbags für die Frontbesatzung, Bremsassistent, 10-Zoll-Infotainment mit Apple Car Play-Unterstützung, Parksensoren mit Rückfahrkamera und Tempomat. Unter der Haube befindet sich ein aufgeladener 15-Liter-Benzinmotor mit einer Leistung von 107 kW (145 PS) mit CVT-Automatik. 

Das SUV-Coupé Fengon 5 startet mit einem Preis ab 699.900 CZK (27.550 Euro) mit höherer Classic+-Ausstattung (später wird eine günstigerer Classic Version für 659.000 CZK/25.900 Euro erhältlich sein). Die Länge und der Radstand sind ebenfalls ähnlich wie beim Kodiaq. Zur Ausstattung gehören LED-Scheinwerfer, ein Panorama-Schiebedach, ein 10,25-Zoll-Infotainment, elektrische Kofferraumöffnung, Berganfahrassistent, Parksensoren vorne und hinten, sowie elektrisch verstellbare Vordersitze. Der 15-Liter-Benzinmotor ist auf 101 kW (137 PS) getunt, ebenfalls in Verbindung mit CVT. 

Das dritte Modell, der Elektro-SUV Seres 3 - inklusive Sonderausstattung L4 -, ist für 919.900 CZK (36.200 Euro) zu haben. (Die niedrigere Stufe L2 beginnt bei 859.900 CZK/33.800 Euro). Von den Abmessungen her hat das Modell im Vergleich mit dem Škoda Karoq einen etwas längeren Radstand. Die Ausstattung inkludiert sechs Airbags, ein 360-Grad-Kamerasystem, Klimaautomatik, ein 10,25-Zoll-Infotainment und beheizbare Vordersitze. Für den Antrieb sorgt ein Elektromotor mit einer Leistung von 120 kW (163 PS), gespeist von einer Batterie mit einer Kapazität von 53,6 kWh. Die Reichweite einer Akkuladung wird mit 301 km (WLTP) angegeben. 

Die offizielle Vorstellung der drei Modelle auf dem tschechischen Markt fand am 21. September statt. Allerdings können tschechische Käufer noch nicht alles nutzen, so ist beispielsweise die tschechische Lokalisierung von Infotainments inklusive Navigation noch in Vorbereitung, teilweise ist die Software nur in Englisch und Chinesisch abrufbar. In Tschechien hat Dongfeng jedoch bereits Wachstumspläne. In Kürze soll die Modellreihe um die elektrischen SUV's Seres SF5 mit fließendem Heck und Voyah Free ergänzt werden.
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
Branchenübersicht - neue Daten 2020
AKTUALISIERT
Bilder: Dongfeng
Es gab in letzter Zeit schon mehrmals Gerüchte über den Eintritt chinesischer Autos auf den europäischen Markt. Die Marke Dongfeng setzt diesen Plan nun in die Tat um und wird am 1. Oktober eine Vertretung in Tschechien eröffnen. Der tschechische Importeur von Dongfeng-Autos ist die Prager Firma Bidli Auto. 
6.10., 18.30
Restaurace U Medvídků
Prag 1, Na Perštýně 7

7.10., 9h
DTIHK Pilsen
Pilsen, Riegrova 1

7.10., 15h
ČSSZ
Prag 5, Křížová 25

____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

29.9., 19h
Cinema City Atrium Flora
Prague 3, Vinohradská 151

30.9., 17h
Hotel Jalta
Prague 1, Václavské nám. 45

____________________

____________________