powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Foto Wikipedia
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

lohnspiegel
Nächste Termine:
pragueforum.jpg cz-nano.png
Powidl
msv11_03.jpg
deutsch.jpg
somavedic-uran-klein
Anzeige/Inzerce
Wirtschafts-veranstaltungen
Business People Team With World Map.jpg
Löhne in Tschechien
cz-euwahl2019
Best Practice Tour der Plattform #PartnersForSustainability geht in die zweite Runde - die technische Hochschule ČVUT sowie die Unternehmen Brose und Škoda Auto stellten am 21. Januar virtuell ihre nachhaltigen Aktivitäten, energiesparenden Lösungen und System-Innovationen vor.
Führende Unternehmen in Tschechien erfolgreich auf dem Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaft
28.01.2020
newsletter-bild
AUFGRUND DER AKTUELLEN NOTSTANDSMASSNAHMEN MUSS DIE RUBRIK 

"WIRTSCHAFTS-VERANSTALTUNGEN" 

LEIDER AUSFALLEN
Verbesserte Ergonomie am Arbeitsplatz, gezielte Reduzierung des Energieverbrauchs und Entwicklung nachhaltiger Systeme für energieeffiziente Gebäude, das sind nur wenige Beispiele von konkreten Nachhaltigkeitslösungen, die seitens der Unternehmen und Institutionen der Plattform #PartnersForSustainability bereits in der Alltagspraxis aktiv umgesetzt werden.

Die Plattform #PartnersForSustainability veranstaltet unter dem Dach der DTIHK neben regelmäßigen Think-Tanks am 10. Februar 2021 auch die Konferenz "Czech-German Economic Forum | Driving Sustainability", auf der ein gemeinsames Memorandum zur Nachhaltigkeit u.a. mit Forderungen an die Politik veröffentlicht werden soll.

"Wir wollen die Unternehmen auf dem Weg zur Nachhaltigkeit tatkräftig unterstützen. Es geht darum, durch eine weitgehend zirkuläre Wirtschaft die Ressourcen zu schonen, gleichzeitig die Kosten zu sparen und noch effizienter zu werden", erklärt Bernard Bauer, geschäftsführender Vorstand der DTIHK, die Ziele der Plattform #PartnersForSustainability.

So übernehmen z.B. in der neuen Lackiererei der ŠKODA AUTO die Roboter zahlreiche Arbeitsschritte und innovative Technologien ermöglichen parallel eine Produktionssteigerung. Ein vollautonomes Transportsystem, originelles Nassbürstensystem und eine einzigartige Trocknungstechnologie sind nur einige der Innovationen, die sowohl den Energie-, Farb- und Frischluftverbrauch als auch die Abfallmengen und Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen reduzieren.
Für das Universitätszentrum für energieeffiziente Gebäude der ČVUT gehört die Nachhaltigkeit bereits zur Mission. Es entwickelt Systeme für Gebäude, um sie energieeffizient zu machen, denn das Motto lautet: bei gleichen Investitionskosten den Energieverbrauch auf null senken. Dabei sollen negative Auswirkungen auf die Umwelt minimiert und den Bewohnern ein hoher Komfort geboten werden. 160 Forscher bearbeiten jedes Jahr mit über 100 Partnern rund 200 Projekte, die zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Die Zusammenarbeit erfolgt auf Grundlage staatlicher Programme und Subventionen oder über direkte Aufträge der Industrie.

Und der Automobilzulieferer Brose konnte durch die Verwendung eines ausgedienten Roboters einen der ergonomisch anspruchsvollsten Arbeitsplätze (Verpackungstätigkeit) teilautomatisieren. Brose erleichterte damit erheblich die körperlich schwierigsten Arbeitsschritte bei der Vorbereitung von Verpackungen für die Kundenauslieferung. Die Einbindung automatisierter Prozesse verbesserte gleichzeitig die ergonomische Situation am Arbeitsplatz und auch die Fluktuation der Bediener konnte gesenkt werden.
Bild: DTIHK
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
384,222
TEXT: DTIHK