powidllogo neu.jpg
Home
Politik
Über uns
Tourismus
Sport
Wirtschaft
Balken powidl
POWIDL im neuen Gewand!
Neues Layout, Aktueller, Übersichtlicher
Wirtschafts-veranstaltungen
msv11_03.jpg
Business People Team With World Map.jpg
Foto Wikipedia
Löhne in Tschechien
cz2017
Zahlungsbilanz: Überschüsse - aber weniger als im Vorjahr
Die Zahlungsbilanz in Tschechien weist, laut der Tschechischen Nationalbank ČNB, im ersten Quartal einen Überschuss von 58,8 Millarden Kronen (2.25 Mrd. Euro). aus. Wie die ČNB weiter mitteilte, kommt es im ersten Quartal des Jahres meist zu Überschüssen.
19.06.2018
deutsch.jpg
Die Liste der wichtigsten und einflussreichsten Unternehmen in Tschechien
cz-nano.png
pragueforum.jpg
Nächste Termine:
lohnspiegel
LOHNSPIEGEL:
Löhne & Gehälter
in Tschechien

Im Vergleich zu gleichen Zeitraum im Vorjahr fiel der Überschuss jedoch heuer um 38,7 Milliarden Kronen (1,5 Mrd. Euro) geringer aus. Der Leistungsbilanzüberschuss, berechnet auf jährlicher Basis zum BIP, fiel um 0,3 Prozent. Bei den Waren und Dienstleistungen konnte man im ersten Quartal einen Überschuss von 113,1 Milliarden Kronen (4,38 Mrd. Euro) erzielen. Im Waren- und Dienstleistungsverkehr reduzierte sich der Überschuss auf 4,2 Millarden Kronen (162,9 Mio. Euro). Rückgängig war auch der Handel mit nur 7,7 Milliarden Kronen (298,6 Mio. Euro) Überschuss. Die aktive Dienstleistungsbilanz konnte jedoch, vor allem aufgrund des jährlichen Rückgangs der Einfuhren von Dienstleistungen, laut ČNB mit 3,5 Milliarden Kronen (135,7 Mio. Euro), einen höheren Überschuss ausweisen. Eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr konnte man auch in der Sparte Fremdenverkehr erzielen. 

Die Kapitalbilanz weist einen Überschuss im ersten Quartal von 5,7 Milliarden Kronen (221 Mio. Euro) aus, was vor allem durch höhere Umsätze von Emissionszertifikaten im Ausland zustande kam. Beim Geschäftsbilanzdefizit kam es aufgrund von Erhöhungen der Vermögenswerte und den Rückgang von Verbindlichkeiten gegenüber dem Ausland zu einem Nettomittelabfluss von 43,7 Milliarden Kronen (169,5 Mio. Euro). Der Posten Direktinvestitionen wies einen Nettozufluss an Finanzmitteln in der Höhe von 8,5 Milliarden Kronen (329,6 Mio.) aus. "Der wichtigste Faktor war, die Gewinne von in ausländischem Besitz befindlichen inländischen Unternehmen zu reinvestieren", argumentierte man vonseiten der Zentralbank. Die Portfolioinvestitionen erzielten Nettozuflüsse an ausländischen Aktiva in Höhe von 49,9 Milliarden Kronen (1,94 Mrd. Euro), auf der Passivseite, insbesondere durch erhöhte Bestände von kurzfristigen Staatsanleihen durch ausländische Investoren; auf der Aktivseite durch reduzierte Bestände von inländische Investoren an ausländischen Wertpapieren.
Die Automobilindustrie trägt wesentlich zur Verlangsamung der Wirtschaft bei
19.-21.6.
Rangierbahnhof Ostrava
Ostrau, Mariánskohorská 38

28.6., 19.30
Restaurace Zvonařka
Prag 2, Šafaříkova 1

4.7., 18.30
Kavárna Adria
Prag 1, Národní 40
____________________

____________________

ENGLISCHSPRACHIGE VERANSTALTUNGEN
IN TSCHECHIEN:

27.6., 18h
CIIRC ČVUT
Prag 6, 
Jugoslávských partizánů 3

30.6., 14h
OD Kotva
Prag 1, Nám. Republiky 8
____________________

____________________
Czk-_coins_and_banknotes